Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Dienstag, 21. Oktober 2008, 13:19

[SIZE=3]Epptasy XL - abnehmbare Fläche ( 8 )[/SIZE]


Fläche an dem vorgesehenen Platz :nuts:
»pilotconsulting« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flächenmontage 3.jpg
Mein Computer kann alles...wegen seiner 32 Bit !...wenn ich 32 Bit intus habe..kann ich auch alles ! :prost:

242

Dienstag, 21. Oktober 2008, 13:25

[SIZE=3]Epptasy XL - abnehmbare Fläche ( 9 )[/SIZE]

....Klappe zu... und endlich feeetisch !! 8)

...jetzt muß er nur noch fliegen lernen ! :angel: :D
»pilotconsulting« hat folgende Bilder angehängt:
  • Montageende 2.jpg
  • Montageende 2.jpg
Mein Computer kann alles...wegen seiner 32 Bit !...wenn ich 32 Bit intus habe..kann ich auch alles ! :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pilotconsulting« (21. Oktober 2008, 13:37)


geins

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 21. Oktober 2008, 20:11

Sehr schön gemacht!
[SIZE=2]
  • Acrobat SE Rigid - AC3Xv2/9650/BLS251/Jive80LV/Orbit 15-12HE/Jeti Duplex Eigenbau-MUI
  • Epptasy XL
  • Mx16s Jeti+Display-MOD
[/SIZE]

244

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 10:32

@pilotconsult
Ist zwar etwas Aufwand, aber irgendwie doch ne geniale Konstruktion! :ok: :ok: :ok:

Manuel

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 11:12

Moin,

super Konstruktion!! :ok: :ok:
Echt genial...bis man auf sowas kommt :)
Viele Grüße, Jonas

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 19:41

WOW! Genial!!!!

247

Sonntag, 26. Oktober 2008, 00:06

Hallo RC Line Fan's

...es freut mich,wenn ich hier einen kleinen Beitrag für das Forum beisteuern konnte,da ich in der Vergangenheit schon viele gute Tipp's hier erfahren habe,
war dies der bescheidene Versuch einer kleinen "Revanche". :D

Jetzt suchen wir natürlich noch jemanden,der sich an die Konstruktion des "abnehmbaren" Höhen-u.Seitenleitwerks der Epptasy XL wagt...dann erst glaube ich ist dieses Modell dann wirklich perfekt und wäre auch als "Urlaubsflieger" für das kleine Handgepäck ideal.

...also alle Konstruktions-Experten aufwachen ! zzz

LG
Alberto
Mein Computer kann alles...wegen seiner 32 Bit !...wenn ich 32 Bit intus habe..kann ich auch alles ! :prost:

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

248

Sonntag, 26. Oktober 2008, 00:14

ich schließe mich der Meinung meines Vorgängers TOTAL an!!!!!
(aber ich dachte, Du könntest vielleicht selbst...... :D )

249

Sonntag, 26. Oktober 2008, 15:08

Zitat

@Philly (aber ich dachte, Du könntest vielleicht selbst...... )


...One Man-Show ist gut ... Team-Working ist besser !! :-)(-: :ok:
Mein Computer kann alles...wegen seiner 32 Bit !...wenn ich 32 Bit intus habe..kann ich auch alles ! :prost:

250

Mittwoch, 5. November 2008, 20:21

hi,

habe mir auch grade den Xl geakuft und will meine Tragflächen abnehmbar bauen.. Ich habe mir duch den Kopf gehen lassen, dass man die haube auch anders ausschneiden könnte also in Trapezform. Mankönnte die haube seitlich raus drücken. Die Haube würde sich halt selbstklemmend einpassen(vorrausgesetzt die Servos sind mit den hörnern nach unten eingebaut).
Habe es eben grade an einen rohstück ausprobiert und es klappt halt ganz gut und man würde sich die Magneten kleberei und schaniere an gewicht sparen und zu sicherheit kann man noch ein stück tape seitlci drauf patschen.


dabei eine Skizze ist zwar keine gute aber verdeutlicht das was ich meine bestimmt


was haltet ihr davon
»Sascha87« hat folgendes Bild angehängt:
  • dhf.jpg

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 5. November 2008, 21:13

könnte funktionieren die frage ist halt ob das nicht auf dauer ausleiert.



wie sind denn die Flugerfahrungen mit der magnet lösung hält das ganze auch Manövern mit richtig hoher lasst??? also brutales abfangen aus dem Sturzflug etc.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

252

Mittwoch, 5. November 2008, 21:53

naja kann mir denken das, dass mehr hält als als die kleinen Magneten und die Flanke der Auflage sind ja auch sehr groß.pi *Auge vorne 6 cm hinten 12-15 (nicht gemessen) und dazu komt noch das ich auf beiden seiten einen dünnen CFk-Stab einklebe dann müsste das sehr guten halt und wenig aufwand bringen..
denke ich. ;-)
»Sascha87« hat folgendes Bild angehängt:
  • sas.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha87« (5. November 2008, 22:11)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

253

Mittwoch, 5. November 2008, 21:57

unterschätz nicht die haltekrafft von Neodym magneten. jeder der magnete dürfte na haltekraft von etwa 1kg haben. Davu kommt noch das vone ein scharnier ist das auch einen teil der kräfte aufnehmen kann.


Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

254

Mittwoch, 5. November 2008, 22:12

naja ka wie teuer und schwer die sind...noch nie verwendet

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

255

Sonntag, 9. November 2008, 02:02

@Jack: die Flächen sind ja noch mit zwei Kunststoffschrauben gesichert, die das ganze Gewicht tragen. Das müsste eigentlich klappen.
@Sascho: man darf nicht vergessen, dass das EPP nicht gerade sehr (verwindungs)steif ist. Könnte ohne Befestigung problematisch werden.
Wie soll das denn mit dem GFK Stab aussehen?

256

Montag, 10. November 2008, 17:41

ich klebe auf jede seite der unteren Rumpfhälfte einen 1.5mm Cfk Rundstab ein(Druck- Zugwirkung) denke mir das sollte so gut klappen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha87« (10. November 2008, 18:21)


Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

257

Montag, 10. November 2008, 23:06

ah ja! Bin gespannt! Kannst ja ein paar Bilder posten.
Und wie gesagt: wenn jemand eine Idee für ein abnehmbares Höhenleitwerk hat.... (ich warte GIERIG drauf :evil: )

258

Freitag, 21. November 2008, 20:44

Zitat

Original von Philly
Und wie gesagt: wenn jemand eine Idee für ein abnehmbares Höhenleitwerk hat.... (ich warte GIERIG drauf :evil: )


@Philly ...in der Ruhe liegt die Kraft !....das Konzept steht ..aber bis zur Endphase ..das dauert halt noch.... (wenn das veröffentlicht wird ...muß das auch alles 100% praktisch funzen u. nicht nur in der Theorie ..wie so oft :nuts:

....sollte noch ein Interesse an Bildern für die Motorbefestigung bestehen ..können diese bei Bedarf hier gepostet werden.
Mein Computer kann alles...wegen seiner 32 Bit !...wenn ich 32 Bit intus habe..kann ich auch alles ! :prost:

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

259

Freitag, 21. November 2008, 20:57

Endphase - das klingt SEEEHR GUUT!!!!
Du brauchst halt noch ein paar Bit, dann klappts schon :prost: :prost: :prost:

Ach ja: ich schau mir gerne Bilder einer gelungenen Motorbefestigung an (nachdem ich meine etwas reingesudelt hab:)

:D

260

Samstag, 22. November 2008, 11:39

Epptasy XL Motorbefestigung (1)


...so nun auf besonderen Wunsch eines einzelnen Herrn :D ....die Doku meiner Motorbefestigung .

Ausschnitt für Motorträger und Motoraufnahme !
»pilotconsulting« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motorschnitt Epp.jpg
Mein Computer kann alles...wegen seiner 32 Bit !...wenn ich 32 Bit intus habe..kann ich auch alles ! :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pilotconsulting« (22. November 2008, 11:40)