Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. Juli 2008, 17:45

Ja ich bau meine ja auch ohne die 2te ;-)

Aber mehr als die teile ausschneiden und bearbeiten tu ich heut glaub nicht mehr.
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tim Pfeiffer« (31. Juli 2008, 17:46)


22

Donnerstag, 31. Juli 2008, 19:54

was sind den Vorflügel?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 31. Juli 2008, 20:29

Vorflügelk sind kleine Depronflächen die vor der Hauptfläche kommen, zb. der Click hat zwischen den Breaklets kleine Vorflügel ( verbessert mich bitte falls es falsch ist! )


gruß looky
Viele Grüße,

Lukas :w

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. Juli 2008, 23:29

Also nun habe ich die teile ausgeschnitten. Kanten gerade machen und bauen tu ich moreg, da ich Kopfschmerzen habe und es morgen sowieso regnet...
...

25

Freitag, 1. August 2008, 10:16

hallo zusammen
ich muss halt noch mal fragen was sind den Ausgleichsflächen? Und wo befinden die sich bei der Su?? Und warum baut ihr sie ohne die 2.?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

timbo

RCLine User

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. August 2008, 10:23

Da ich mit Shockies keine Arfahrung habe - ist ein BL mit 3500u/v too much?
Vermutlich ja, da hier größere Props verbaut werden - nach welchen Motörchen sollte ich mich denn umsehen?

Danke
Tom

27

Freitag, 1. August 2008, 10:54

hallo timbo
ich finde es jetzt scheisse das du fragst welchen Motor. Fast in jedem Tread wo etwas von Shockys gesagt wird kommt auch das Wort Schnurzz vor. Also kurz die Suche anklicken und schon hast du die Antwort. Und hier geht es um die Su 29 nicht um welchen Motor.

Also
Sorry oben wolte ich eigenlich Fragen was Ausgleichsflächen sind und nicht was Vorflügel sind habe das irgendwie verwechselt.
Ich sehe an dem Plan der Su nichts was ich als Ausgleichfläche bezeichnen soll also was ist das?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. August 2008, 11:27

Am querruder is weiter innen noch einmal so ein kleiner hubbel...
Und am Höhenleitwerk sid auf der seite 2 teile so eingeschnitten. das sind auch ausgleichsflächen. Genauso am Seitenruder
...

timbo

RCLine User

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. August 2008, 12:37

Dann herzlichen Dank Pascal für Deinen freundlichen Umgangston.

Also gehen Deiner Aussage zufolge nur Schnurzze - hilft mir nun sehr viel ob mein Motor auch taugt oder nicht, zumal ich aus den Beschreibungen der Schnurzze z.B. hier
http://www.cnc-modellsport.de/product_in…products_id=478 nicht sehr schlau werde mit welchen U/V diese laufen.

Danke und schönen Tag noch - vl ist es in CH zu heiß heute?

30

Freitag, 1. August 2008, 12:54

Bei dem Motor steht doch im Text
Der Motor ist unter anderem als Schnurzz für z.B. den Knuffel, ShockFlyer und andere
Depron-Modelle bekannt. Er ist für die meisten Indoor-, Slow- und Parkflyer geeignet

Da denke ich spielt es nicht so eine grosse Rolle ob du einen Knuffel einen Smove oder eine SU 29 baust. Es steht ja klar das der Motor geeignet ist.
Und von wo sollen wie wissen was du überhaupt für ein Modell bauen willst.
Du hast nur nach einem geeigneten Motor gefragt. Für einen Su 29 geht der sicher

Ein Motor mit 3500u/v dreht sicher zu schnell. Das kannst du dir ja selber denken. Ist eher etwas für schnellere Jets
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (1. August 2008, 12:55)


Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

31

Freitag, 1. August 2008, 13:55

Fuck man ich hab die falsche su gebaut...

Muss nochmal eine schnippeln
...

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

32

Freitag, 1. August 2008, 14:11

edit
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tim Pfeiffer« (1. August 2008, 14:14)


acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

33

Freitag, 1. August 2008, 19:17

Welche denn? Die von Timo Skrabal?

Is mir bei der su auch passiert. Plan war falsch gedruckt.


lg

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?

34

Freitag, 1. August 2008, 20:18

wie kann man den einen PLan falsch drucken?
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

35

Freitag, 1. August 2008, 21:36

Er hate mir den vorgänger von der jetzigen schonmal geschickt und die hab ich gebaut
...

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

36

Freitag, 1. August 2008, 21:54

Also hier ist meine Su...

Fliegen tut se echt hammer...brauch noch bissl mehr höhe ich muss se hecklastiger machen aber dann tuts...
Also rollen ist ok, hatter aber schon schnellere :evil:
Seite ist dank meinem Seitenruder auch geil :ok:

Gewicht auf 90cm ist 130g...ich denke das ist ok für Outdoor. Indoor würde noch einiges gehen.

So genug gelabbert hier sind die bilder...

PS.: hab sie nicht großartig lackiert....
»Tim Pfeiffer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aaaaaaaabbbbbb 052.jpg
...

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

37

Freitag, 1. August 2008, 21:55

.
»Tim Pfeiffer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aaaaaaaabbbbbb 056.jpg
...

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

38

Freitag, 1. August 2008, 21:56

:ok:
»Tim Pfeiffer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aaaaaaaabbbbbb 053.jpg
...

Easygliderer

RCLine User

Wohnort: Bayern, Nähe Passau

  • Nachricht senden

39

Freitag, 1. August 2008, 22:25

hy Tim, welche Komponenten hast du verbaut. Ich weiß immer die gleichen Fragen, jedoch wundere ich mich warum meine immer so schwer werden? Ich hab 160gr. mit Powerschnurzz und 30gr. 2S Lipo

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

40

Freitag, 1. August 2008, 22:52

Also 160g ist wirklich ziemlich schwer.

Meine hat 135g mit:
Axi 2203/46, YGE 8, Dymond D47s, Schulze alpha 5.35, 2s360mAh Flyware/ 2s360mAh Saftsack

Also am Akku könntest du auf jeden fall noch mal 10g sparen.


lg Tobias

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?