Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. August 2008, 14:03

Vapor von Hobby Zone

Hi Leute,

Ich habe mir gestern bei meinem Händler den Vapor gekauft. Hätte echt nicht gedacht, dass das Teil so hammer geil fliegt.Das beste finde ich einfach auspacken akku laden und binden und schon kann man fliegen. Und man kann mit dem Modell sehr gut in einem Wohnzimmer fliegen. Jetzt habe ich endlich ein Flieger für alle Wetterlagen ;)

Hier mal ein kleines vid vom Erstflug.

http://www.rcmovie.de/video/fcf6c1d96ce4…zimmer-geflogen

Wenn der akku voll ist kann man sogar ein bißchen hoovern

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. August 2008, 15:51

Das ist mal ein richtig cooles Teil!!
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

3

Dienstag, 5. August 2008, 22:34

Hi,

hier mal mein Video

Video

Grüsse Norbert

ropp

RCLine User

Wohnort: - Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. August 2008, 13:20

Hallo,

schaft der auch ein Looping im Wohnzimmer?
Der hat ja Höhen und Seitenruder oder? Was hat der denn für eine Flugzeit.
Wo habt ihr den gekauft und was habt ihr bezahlt?

Mfg
Stefan

5

Donnerstag, 7. August 2008, 19:43

Hi,

bekommste z.B. bei DT-Modellbau.

Flugzeit ist ca. 15 min in der Wohnung dann lad ich immer nach.

Er hat Seite und Höhe ist kein Problem im Wohnzimmer nen Looping oder Turns zu machen muss man nur weng testen.

Kaputt gehen tut auch nix hab schon mehrmals die Wand gestreift und dann ist er runtergefallen auf die Ruder oder auf den Antrieb passiert gar nix echt top das teil.

Grüsse Norbert

ropp

RCLine User

Wohnort: - Stuttgart

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. August 2008, 09:20

Hallo Norbert,

danke für die Infos

Mfg
Stefan

Smacks

RCLine User

Wohnort: Mama&Papa

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. August 2008, 13:23

Sehr interessant!

Kann man den Vapor auch mit der 2,4GHz Kyosho Minium Funke binden? (Hab sonst nix sendendes in diesem Frequenzband)
MfG
Smacks

8

Samstag, 9. August 2008, 13:18

Hi,

Nein der Vapor läuft nur auf Spektrum.

Aber man kann das Modell auch mit Fernseteuerung erwerben.

Grüsse Norbert

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. September 2008, 08:20

Ich hab jetzt auch nen Vapor und bin echt begeistert von der Kombination aus unkritischsten Flugeigenschaften und der doch ziemlich guten Leistung. Bei vollem Akku kann man durchaus ein wenig torquen.
Das schreit natürlich nach mehr... ;)
Weiß jemand, ob die Komponenten kompatibel sind zu den Miniums? Diese fliegen doch deutlich schneller als der Vapor und deshalb bin ich mir nicht sicher, ob auch der Antrieb der gleiche ist (Prop-Durchmesser, Steigung, Strahlgeschwindigkeit...) Wer weiß dazu etwas?

:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

10

Mittwoch, 3. September 2008, 10:07

Hi

Nein sie sind inkompatibel zu den Miniums (die alten und die neuen).

Dafür kann man "normale" Fernbedienungen mit dsm2-Technologie benutzen.

Die kompatiblen Modelle sind auf der HP und bei youtube gibt es auch ein Video (ist glaub ein Review von Hobbyzone), in dem das erklärt wird.

by

Psychonaut

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. September 2008, 08:01

Ich meinte eher den Antriebsstrang. Ist der identisch mit den Miniums?

:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

12

Montag, 29. September 2008, 11:04

Vapor doch nicht so stabil - Reparatur Höhenruder?

Hi

Ich hab nun den Vapor auch bekommen. Das Teil fliegt wirklich auf kleinstem Raum.

Allerdings bin ich von der Verarbeitung nicht ganz so überzeugt. Ok, er überlebt einiges, aber so wirklich robust ist er nicht.

Akku und Flügel sind nur locker angebracht, so das sie sich selbst bei sanften Landung verschieben. Dadurch ist der Schwerpunkt bei jedem Flug anders, nicht wirklich ideal.
Das halbe Fahrwerk ist nach ca 30min gebrochen, konnte ich aber wieder ankleben..

Jetzt ist aber die Achse des Höhenruders gebrochen, ist ja auch ein winzig dünnes Stäbchen.

Weiss jemand was das ist? Kohlefaser oder Stahl? Und wie ist es am Ruder befestigt?

Danke

Psychonaut

13

Montag, 6. Oktober 2008, 13:34

Was meintest du mit binden

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Oktober 2008, 16:55

Unter "Binden" versteht man das "gegenseitige Bekanntmachen" von Sender und Empfänger. Nach dem Binden hört der Empfänger nur noch auf genau diesen Sender (bis zum neuen Binden)

Apropos Binden: Weiß jemand, ob die beim Komplettset mitgelieferte Funke auch "normale" Spektrum-Empfänger binden kann? Wenn ja, wie ist die Reichweite?

:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts: