Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. August 2008, 17:50

Pitts S12 Shocky und robbe roxxy 2824-26

Hi,
Als eingefleischter Grossmodellbauer hab ich mir jetzt doch mal einen Shocky zugelegt. :evil:

Da ich sonst nur mit Motorisierungen ab 70ccm zu tun habe und eigentlich kein "Stromer" bin, bräuchte ich mal euren Rat zur Motorisierung. :ok:
Graupner gibt etwa 250 gramm Abfluggewicht an.
Ich habe jetzt hier noch o.g robbe roxxy 2824-26 Brushlessmotor liegen.
Bin ich mit dem auf dem richtigen Weg,oder ist der eher etwas zu schwach?
Laut dem Datenblatt käme ich bei leichter Bauweise auf ein Schub-Gewichtsverhältnis von ca 2,5:1.
Seid mir jetzt nicht böse,aber bitte nur fundierte Antworten. ;) Eine unendliche Aufzählung wer,wo,was ,warum,wie ich sie über die SuFu gefunden habe,ist lustig zu lesen,hat mich aber nicht weiter gebracht. :shake:
gruss
Horst

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. August 2008, 21:55

Hallo Horst,

Du hast mich eine ganze Weile abgeschreckt mit:

Zitat

Seid mir jetzt nicht böse,aber bitte nur fundierte Antworten.


Aber jetzt habe ich mich doch durch gerungen.

Wieso meine ich eine qualifizierte Aussage machen zu können?
- Ich bin zwar Anfänger, habe mir aber auch eine Pitts aus Depron nach dem Graupner Plan gebaut.
- Meine hat ein Leistungsverhältnis von ca. 1,8 : 1 bei einem Gewicht von fast 200g, was für mich vollkommen ausreicht.

Deswegen gehe ich davon aus, dass Du als Profi mit einem Leistungsverhältnis von 2,5:1 für fast jeden Einsatzfall gut gewappnet bist.

Meiner Meinung nach gibt es aber Motoren mit einem besseren Gewichts- / Schubverhältnis. Der Roxxy scheint mir auf dem Papier recht schwer für seine Leistung.

Der Motor wird hier häufig für solche Anwendungsfälle empfohlen.
-

3

Mittwoch, 6. August 2008, 12:34

@ Klausi

deshalb hatte ich ja geschrieben...nicht böse sein...... ;)

Nachdem ich das Slowfly-Forum mal ein bisschen gelesen hatte war doch festzustellen,das recht viel KrimsKrams (sag ich jetzt mal so)geschrieben wird.

Und da hab ich echt keinen Bedarf.
Nach dem Motto...kennt einer den Flieger XYZ? und dan antworten 10 Leute ..nee ich nicht.... :wall:
oder..mach dies das jenes....das fetzt,funzt knallt ,oder was auch immer für Kommentare dann kommen
Verstehst was ich meine ?

Ich schraub den Roxxy mal drauf und dann seh ich mal weiter.
Danke dir.
gruss
Horst