Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 14. September 2008, 11:07

Im Detail von unten
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild021keiner.jpg

42

Sonntag, 14. September 2008, 11:08

und von oben
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild010kleiner.jpg

43

Montag, 15. September 2008, 14:26

Hallo Jürgen,
danke für deine vielversprechenden Bilder.

Gut fliegen kann deine Me 109 ja schon. :ok:
Dann wird sie bestimmt auch gut aussehen, wenn sie fertig ist.
Ich drücke dir die Daumen für das weitere Finish.

Gruß
Wolfgang

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

44

Montag, 15. September 2008, 18:34

he Jürgen, sieht wirklich sehr gut aus die Me!
Besonders gefallen mir die gründlich ausgearbeiteten Nieten. Das sind so die Feinheiten vor denen ich mich bisher noch etwas scheue, also Respekt für deine Arbeit und weiter so!

Fliegergruß, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

45

Montag, 15. September 2008, 20:21

Danke euch beiden :ok:
Das mit den Nieten ist wirklich halb so wild. Als Werkzeug habe ich eine normale Anreisnadel verwendet. Damit hatte ich an der kompletten Tragfläche alle Blechstöße und Nieten in ca einer Stunde eingedrückt. Und der Effekt ist wirklich sehr sehr überzeugend. Ich denke bis zum nächsten Wochenende müsste auch der Rumpf lackiert sein. Dann noch die Details und alles Altern, dann ist es Vollbracht und ich kann mich wieder voll auf andere Projekte stürzen..

46

Samstag, 20. September 2008, 11:26

So jetzt sieht die Messerschmitt schonmal so aus..
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild022geiler.jpg

47

Samstag, 20. September 2008, 11:27

jetzt höre ich auf mit Bildern bevor der Thread nurnoch von der Messerschmitt handelt :evil:
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild023fetter.jpg

48

Samstag, 20. September 2008, 11:35

Suuuuuuuuuuper gebaut :ok:

Aber die Balkenkreuze auf der Oberseite sind deutlich zu weit innen und sie sehen auch als als hättest Du einfach die Proportionen der unterne kreuze übernommen :shy:
http://www.luftarchiv.de/flugzeugbau/kenungen.htm ;)

49

Samstag, 20. September 2008, 12:06

Hättest mir den Tipp nicht früher geben können :dumm:
nein im ernst, danke für den Hinweis aber das mit der position verstehe ich noch nicht ganz. In dem Link von dir sind mehrere Messerschmitts 109 abgebildet und bei denen sitzen die Kreuze genau da wo meine auch sitzen. Mit der Kontur könntest du allerdings recht haben... :O Vll teuscht auch die Ansicht?!
Aber das lässt sich auch noch ändern..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen S.« (20. September 2008, 12:09)


50

Sonntag, 21. September 2008, 16:11

Für die Oberseite ist das doch ganz einfach :D
Die Mitte der Kreuze liegt 2 Meter vom Flügelende entfernt und das Kreuz ist maximal 1m groß.
Wenn Du den Maßstab weißt ist das ja umzurechnen. Dabei alle Maße auf ganze mm runden, genauer waren die damals auch nicht ;)

Da eine 109 knapp 10m Spannweite bzw. knapp 5m Halbspannweite)inkl. Rumpf) hat, sind die Kreuze etwa 0,5m außerhalb der Mitte der Halbspannweite.
Zumindest wenn sie nach Norm positioniert sind, was nicht immer der Fall zu sein scheint :shy:

Nach nochmaligem Bildergucken :O scheint es bei 109ern durchaus üblich gewesen zu sein die Kreuze auf der Oberseite nach innen und die auf der Utnersetie nach außen zu rücken.
Also passt's bei dir doch :ok:
Es scheint allerdings ein Unterseiten-/Rumpfkreuz zu sein, für das Du beim Tarnen Platz gelassen hast :shy:

51

Sonntag, 21. September 2008, 19:05

Ja so habe ich es auch verstanden. also ich denke die Position werde ich so lassen und mit der Kontur kann man noch was machen so das es richtig wird.

52

Dienstag, 23. September 2008, 11:34

Zitat

Original von Jürgen S.
jetzt höre ich auf mit Bildern bevor der Thread nurnoch von der Messerschmitt handelt :evil:


Hallo Jürgen,
also meinetwegen kannst du uns weiter mit Bildern deiner ersten !!! Semiscale-Eigenkonstruktion begeistern.

Eigentlich wollte ich mit diesem Thread besonders Einsteigern Mut machen, Bilder ihrer noch nicht so perfekten ersten Modelle zu veröffentlichen, aber wer sich schon zu Beginn an ein anspruchsvolleres Projekt heranwagt und es sorgfältig bis zur Vollendung durchzieht, den sollte man nicht bremsen!

Die Hinweise von Matthias kannst du als Kompliment auffassen.
Dein Nachbau der Me 109 ist anscheinend aus seiner Sicht - aus meiner auf jeden Fall - von so hoher Güte, dass es sich lohnt, die Abzeichen und Schriftzüge originalgetreu aufzutragen. Jetzt dürfte es noch verhältnismäßig einfach sein, u.a. die Lage und die Größe der Balkenkreuze zu korrigieren. Wenn du das Finish einschl. Alterungsspuren erst einmal abgeschlossen hast, wird es schwierig.
Und ich bin sicher, dass du mit einer Kennzeichnung, von der du weißt, dass sie nicht richtig ist, auf Dauer nicht glücklich wirst.

Mein Tipp: Besorg dir Fotos, Dreiseitenansichten und miss gem. Matthias Tipps nach und korrigiere ggf. Es lohnt sich.

Vielleicht kann dir auch folgende Seite zumindest ein wenig helfen:
http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…l%3Dde%26sa%3DN

Weiterhin viel Erfolg! :ok:

Gruß
Wolfgang

53

Dienstag, 23. September 2008, 18:18

Wie gesagt :ok:

Zitat

Suuuuuuuuuuper gebaut :ok:
:ok:

Zitat

Nach nochmaligem Bildergucken :O scheint es bei 109ern durchaus üblich gewesen zu sein die Kreuze auf der Oberseite nach innen und die auf der Unterseite nach außen zu rücken.
Also passt's bei dir doch :ok:
[SIZE=1](Fipptehler im Zitat verbessert)[/SIZE]

Falls das nicht so deutlich geworden ist wie gedacht nochmal im Klartext :D : Das Modell ist außergewöhnlich schön und nah am Vorbild gebaut :ok: Besser geht mit ein paar Ansichten und Spantenrissen kaum noch :ok:
Ich könnte das so gut nicht bauen! :shy:
[SIZE=1]Einzig der Kabinenhaube könnte man nochmal mit Lineal und Taschenrechner zu Leibe rücken, die scheint nicht ganz zu stimmen. Das kann aber auf den Fotos auch täuschen! [/SIZE]




Zitat

.... von so hoher Güte, dass es sich lohnt, die Abzeichen und Schriftzüge originalgetreu aufzutragen.

Stimmige Farbgebung und Kennzeichung ist immer wichtig :ok: . Sie wertet auch ein Semiscalemodell auf, an dem ansonsten einiges nicht stimmt :ok: . Andersrum kann man durch völlig planloses Hantieren mit dem Dekorbogen auch ein Scalemodell versauen ==[]
Das wird leider oft vernachlässigt, dabei ist es eigentlich die leichteste Übung am ganzen Bau, mal ein paar Fotos zu Hand zu nehmen und Hoheitszeichen da hinzukleben wo sie beim Vorbild auch sind.

Matthias

54

Dienstag, 23. September 2008, 19:08

Zitat

Original von Matthias R
Suuuuuuuuuuper gebaut :ok:

Aber die Balkenkreuze auf der Oberseite sind deutlich zu weit innen und sie sehen auch als als hättest Du einfach die Proportionen der unterne kreuze übernommen :shy:
http://www.luftarchiv.de/flugzeugbau/kenungen.htm ;)


Gültig ab Version 109 G
»H.-J.Fischer« hat folgendes Bild angehängt:
  • MFI FISCHER685.jpg

55

Dienstag, 23. September 2008, 19:10

Oberseite

(Ausschnitt original Messerschmitt-Zeichnung)
»H.-J.Fischer« hat folgendes Bild angehängt:
  • MFI FISCHER686.jpg

56

Dienstag, 23. September 2008, 19:12

Balkenkreuz oben: 1000 x 1000mm

Balkenkreuz unten: 950 x 950mm

Gruß
Hans-Jürgen

57

Dienstag, 23. September 2008, 19:18

Danke ihr seit echt super :ok: :ok:
Gestern bin ich sie auch wieder das erste mal mit der Lackierung geflogen. Was soll ich sagen, gerade aus fliegen hat noch nie soviel spass gemacht :D

@ HJF danke genau das habe ich gebraucht und kann mir auch sicher sein das es stimmt ( nicht falsch verstehen Matthias ==[] )
Dazu wollte ich mich auch noch mal recht herzlich bei dir bedanken, denn die Maschine ist Hauptsächlich nach deinen Unterlagen entstanden :ok: .

58

Dienstag, 23. September 2008, 19:28

Hallo Jürgen,

habe dir die komplette Sichtschutz-Zeichnung gerade per Mail geschickt.

Und Modell ist dir ganz toll geraten , hab das Thema gerade erst entdeckt.

Gruß
Hans-Jürgen

59

Dienstag, 23. September 2008, 22:19

@ HJF
Danke, die E-mail ist angekommen.
Ich werde euch auf dem laufenden halten :ok:

60

Mittwoch, 24. September 2008, 19:22

Zitat

Original von H.-J.Fischer
Oberseite

(Ausschnitt original Messerschmitt-Zeichnung)
Also mittig auf der Halbspannweite inkl. Rumpf ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (24. September 2008, 19:22)