Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. September 2008, 17:47

Mini-Sunriser - fliegen mit 6 Watt - bis einem langweilig wird ;-) + Video + Bauplan!

Hallo!

Habe mich gestern mal hingesetzt und für meinen 9g Pichler-Motor einen "Mini-Sunriser" aus Depron Reststücken rausgeschnitten...

Die Spannweite beträgt knapp 80cm, das Gewicht inkl. 3S 350er Kokam genau 100g :D

Zum gemütlichen Herumfliegen braucht man nur wenige "Zacken" Gas, am Stand zieht der Motor in dieser Leistungseinstellung 0,5A, im Flug dann wohl geringfügig weniger.

Die Fläche ist ohne Holm o.ä., also zum Herumturnen sicher unterdimensioniert, sieht aber auf alle Fälle cool aus, wenn sich das Ding herumbiegt, wie ein Monstersegler :angel:

Habe vor, damit in Kürze vernünftige onboard-Videos zu fabrizieren (dann wohl mit etwas verstärkter Fläche)...!
Ein normales Flugvideo davon werde ich heute noch reinstellen.

lg, Stephan

PS.: Nein, die Nase ist keine Dauerlösung ;-)

Video: [rcmvid]7f9eae503a74980c2971[/rcmvid]
»Stephan S« hat folgendes Bild angehängt:
  • web1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Stephan S« (11. September 2008, 17:16)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. September 2008, 19:39

Coole Sache, dass so ein "Brett" so Sparsam ist.
Und, schon Solarzellen dafür bestellt? ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Z-Maniac« (10. September 2008, 19:39)


Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. September 2008, 20:09

Nein, noch nicht :D

Werde die nächste Generation LiPos abwarten und dann zum 24h-Flug starten :evil:

lg, Stephan

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. September 2008, 21:44

Zitat
Solarzelle (lose Solarzelle)
Solarzelle 0,6 Volt / 700 mA / 3405 mW / 29 x 78 mm


Preis: 3,00 EUR
Anzahl: Kauf mich!

Solarzelle 29 x 78 mm
Leerlaufspannung 0,60 Volt, Nennspannung 0,5 Volt, Kurzschlussstrom 700 mA, Nennstrom 630 mA, max. Leistung 340 mWatt, Gewicht 1,6 Gramm.
Zitat Ende
nehmen wir davon 12 Stück, würde das 20Gramm wiegen und ausreichend Strom "produzieren" , eigentlich Perfekt!

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. September 2008, 23:37

Einfaches Konzept und guter Flieger :ok:
Doc Brushless

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. September 2008, 07:48

Sehr schönes und vor allem einfaches Modell!

Gibts dafür nen Plan, Woraus hast du gebaut, alles 6mm Depron? Fläche auch?

Gruß
Johannes
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. September 2008, 14:18

@ Berat: Das klingt wirklich nicht schlecht, ich weiß nur nicht, ob sich das ganz ohne Reserven so gut fliegt...! Aber werde mich mal genauer informieren, habe da einen Bekannten an der Uni der auf dem Gebiet recht gut drauf ist...

@(Jo)Hannes: Ist alles aus 6mm Depron, die Fläche ist nur "leicht profiliert geschliffen" ;-)
Wenn du Interesse hat kann ich gerne einen Schnittplan dafür machen!

lg, Stephan

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. September 2008, 14:26

Schnittplan wäre SUPER! Da bin ich sicher nicht der einzige mit Interesse dran. Wenn möglich auch ungefähre Position der Komponenten und Schwerpunkt vermerken ;_)

Statt dem Nano sollte auch der 10g UH Motor gut passen denk ich:
http://der-frickler.net/doku.php/modellb…_d1811-2000_10g
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

nils_m

RCLine User

Beruf: 11Kl Gym.

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. September 2008, 14:56

Zitat

Original von Z-Maniac
Coole Sache, dass so ein "Brett" so Sparsam ist.
Und, schon Solarzellen dafür bestellt? ;)

Solarzellen würden sich echt dafür geradezu anbieten :nuts:

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. September 2008, 16:23

Ich hatte erst letzte Woche über ein sehr ähnliches Modell nachgedacht, da ich zuerst die "Cherry Blossom" (Kamikaze-Flugzeug) nachbauen wollte, aber den Motor nicht ganz nach hinten setzen wollte (original hatte Raketenantrieb), sondern Hinter die Fläche mit 2 Streben zum HLW, genau wie die Sunriser ;)
[IMG]http://farm1.static.flickr.com/127/337516669_52ac8e1a2e.jpg?v=0[/IMG]

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. September 2008, 17:15

Hallo Leute!

Habe mal schnell einen Schnittplan gezeichnet (nicht schön, aber doch :D ) und eine kleine Baubeschreibung mit einigen evtl. nützlichen Hinweisen geschrieben...

Downloaden könnt ihr das Paket hier: Bauplan Mini-Sunriser

Würde mich freuen, wenn ihr berichten würdet und evtl. Verbesserungsvorschläge einbringen könntet! :tongue:

Die verwendeten Komponenten sind in der Beschreibung angeführt und die Positionen im Plan eingezeichnet!

Viel Spaß damit, ich freue mich auf euer Feedback!
Ich bin allerdings kein Bauplanexperte, also bitte um Nachsicht! :D

lg, Stephan

PS.: Der Plan ist in 3 Dateiformaten enthalten: Corel-Draw, Illustrator und Windows-Metafile (kann jeder aufmachen)
Sollte die Größe nicht passen, die Spw. beträgt 88cm, also einfach hinskalieren, der Rest ergibt sich von selbst! :angel:
»Stephan S« hat folgendes Bild angehängt:
  • sunriser_cut_0001.jpg

omweb

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 12. September 2008, 01:21

Hallo Stephan! Schön, schön... Modell ist mal auf der "muss ich bauen-Liste" vermerkt!
Danke für den Plan und schönes video!
Ole
"Wie Absturz? So lange die Trümmerteile in Pistenachse liegen, gilt die Landung als perfekt!"

Alles für RC Flieger: www.rc-flieger.net
Kostenlose Baupläne: depronworld.de

omweb

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. September 2008, 13:38

Kannst du vielleicht noch ein paar mehr Detailfotos von dem Modell machen?
Das würde helfen. Einfach mal alles aus der Nähe knipsen (vor allem RC, Ruderanlenkung und -flächen). Danke!
"Wie Absturz? So lange die Trümmerteile in Pistenachse liegen, gilt die Landung als perfekt!"

Alles für RC Flieger: www.rc-flieger.net
Kostenlose Baupläne: depronworld.de

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. September 2008, 13:45

Hallo!

Wird sofort gemacht ;-)

Stelle nacher gleich Fotos rein!

lg, Stephan

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. September 2008, 13:53

überlege schon ob ich den mal in kleiner versuche, für den 2g Motor. Sollte aus 3mm Depron auch gehen, notfalls bekommt die Fläche noch ne dünne Kohle drunter.
Die komplette Elektronik liegt da bei mir knapp unter 20g. Mal sehen wie leicht man den Flieger bekommt.
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. September 2008, 14:03

Hier noch ein paar Detailbilder...



Die "Innereien"


Motorbefestigung


Leitwerk - Der Stahldraht ist einfach mit Klebeband befestigt!


HR-Servo (Meine Anlenkung stammt von einem Shockflyer)


Die Versteifung ist einfach draufgeklebt, also nicht "versenkt"


Die Hinterkante der Fläche - ist nicht so dramatisch, fliegt auch mit "Kampfspuren" noch :D


Ich hoffe, die Bilder haben geholfen!

lg, Stephan

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. September 2008, 14:06

@ (Jo)Hannes: Das wäre wirklich interessant, würde ihn aber nicht "zu klein" machen, ich würde für die 3mm-Variante so um die 50cm vorschlagen!?
Durch die für Deprondimensionen recht große Streckung wird das Ding sonst wahrscheinlich ziemlich flippig :D

Halte mich auf alle Fälle am Laufenden, vl. mach ich dann auch noch eine kleinere Version!

lg, Stephan

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

18

Freitag, 12. September 2008, 14:48

Zitat

Original von Stephan S
@ (Jo)Hannes: Das wäre wirklich interessant, würde ihn aber nicht "zu klein" machen, ich würde für die 3mm-Variante so um die 50cm vorschlagen!?
Durch die für Deprondimensionen recht große Streckung wird das Ding sonst wahrscheinlich ziemlich flippig :D

Halte mich auf alle Fälle am Laufenden, vl. mach ich dann auch noch eine kleinere Version!

lg, Stephan


Jepp, ich dachte auch so an 50-60cm, ich denke das man so um die 40g liegen wird mit 20g Komponenten. das sollte dann auch mit den erzeugten 20g Schub noch fliegbar sein. Wenn es so weit ist werde ich auf jeden Fall berichten.
Leider stehen momentan so viele Projekte an - wie immer eigentlich
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. September 2008, 14:54

Mit 20g Schub muss das locker fliegbar sein! Wenn man bedenkt, dass vor einiger Zeit noch 1:3 Schub/Gewicht Standard war... :D

lg, Stephan

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. September 2008, 20:55

Ist zwar simpel, aber aufgrund der Flugzeit MUSS ER GEBAUT WERDEN !!! Der geht doch bestimmt auch gut in der Thermik, oder etwa nicht :D?

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan Fischer« (12. September 2008, 20:55)