Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. September 2008, 21:52

Robbe Charterle

Hallo alle zusammen,

ich habe mir heute in einem Kaufanfall einen Robbe Charterle bestellt.
Der Charterle ist ziemlich neu und interessiert mich wegen seiner Holzbauweise und des relativ niedrigen Fluggewichts von ca. 310g.
Außerdem habe ich noch die meisten Komponenten liegen, die ich da rein bauen möchte.

Nun meine Frage:
Hatte schon mal jemand die Gelegenheit das Teil zu begutachten / zu fliegen und kann über den Flieger ein subjektives Urteil abgeben?

Wenn nicht, werde ich dann berichten, wenn ich den / die / das Charterle erhalten habe.

Gruß, Klaus
-

2

Montag, 29. September 2008, 22:22

RE: Robbe Charterle

"Kaufanfälle" hab ich auch des öfteren ... "lagere" gerade vier flieger und zwei schifferl ...
:D
ist das Ding denn schon lieferbar?
Stimmt es dass er auch Querruder hat? Ein oder zwei Servos? (wir armen MX-12er Piloten müssen dann wieder mit nem 6-Kanalempfänger rumwursteln, hätte ich aber noch, vom letzten "kaufanfall")
Wer was weiß, bitte Info, danke gerne. Vor allem wie der kit von innen aussieht. Bin Holzwurm, das Teil gefällt mir.
Holm und Rippenbruch
Arturo
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArturoBandini65« (29. September 2008, 22:29)


Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. September 2008, 22:31

RE: Robbe Charterle

Am Freitag habe ich eine Mail bekommen, dass mein Händler auf Zulieferung vom Hersteller wartet.
Angeblich hat die Charterle (ich hab jetzt mal ein Mädchen draus gemacht) auch Querruder.
Sobald ich die Charterle erhalten habe, werde ich berichten und Fotos einstellen.
-

4

Montag, 29. September 2008, 22:41

RE: Robbe Charterle

hab heute den Hobbydirekt.de angemailt, ob er schon da ist .. bei Robbe ist er ja noch "gelb"
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. September 2008, 22:45

RE: Robbe Charterle

Bei Hobbydirekt habe ich auch bestellt.
Zuerst war sie auf gelb grün, zwischenzeitlich auf rot und jetzt wieder auf gelb grün (was immer die Kennzeichnung auch bedeutet).
Bei Robbe selbst ist der Status "gelb".
Ganz unten:
http://de.robbe-online.net/rims_de.store…Catalog/10277/2
-

kornetto

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Netzwerk-Spezialist

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 16:15

mein österreichischer händler meinte, dass der charterle mitte oktober zur auslieferung kommen soll...

gruss aus wien,
christian

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 16:56

HHää? das Charterle kann man doch schon lange kaufen , beim K&K
gruß Matze

8

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 08:59

details bitte ...
1. Wer ist K&K?
2. Hast Du den kit? Wie schaut er aus? Holzqualität?
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 20:10

1. K&K Modellbau halt :wall: :wall:

2. nein ich hab des teil nicht !! aber von so her schaut er gut aus :tongue: Holzquali weiß ich net, woher auch ;)
gruß Matze

10

Freitag, 3. Oktober 2008, 07:17

K&k

interessanter shop ... leider hat er das charterle wohl doch nicht :no:

hobbydirekt hat auch noch nicht geantwortet ... ist ja auch ne Art von Info ..
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. Oktober 2008, 10:38

RE: K&k

Der Status meiner Bestellung:

Zitat

Status: Artikel im Rückstand
Leider müssen wir ihnen mitteilen, dass sich die Anlieferung doch weiter verzögert. Ihre bestellten Artikel sind im Rückstand beim Zulieferer. Wir warten nunmehr darauf, dass die Artikel wieder verfügbar sind und uns diese Artikel angeliefert werden. Leider können wir ihnen keinen genauen Liefertermin mitteilen.


Da muss ich mich wohl noch in Geduld üben. ;(
-

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Oktober 2008, 13:12

Die Charterle ist bei Robbe seit heute als lieferbar gekennzeichnet.
Dann muss meine Bestellung ja auch bald kommen!
-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klausi0« (14. Oktober 2008, 13:12)


13

Dienstag, 14. Oktober 2008, 15:55

hihi .. liegt das daran dass in der neunen FMT ne Anzeige mit dem Charterle ist ..
ArturoBandini .. Modellbauer und Sammler

kornetto

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Netzwerk-Spezialist

  • Nachricht senden

14

Freitag, 17. Oktober 2008, 11:51

mich hat soeben mein händler (www.dmt.st) angerufen und mir mitgeteilt, dass der (die? das?) robbe charterle nun lagernd ist. meine kommt voraussichtlich nächste woche...

ich werde den flieger voraussichtlich mit dem empfohlenen robbe roxxy 2220/20 ausstatten. um den preis zahlt sich imho eine china-klingel nicht wirklich aus.

lg aus wien,
christian

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

15

Samstag, 18. Oktober 2008, 13:50

Heute ist nun endlich meine Charterle gekommen.
»Klaus(i)« hat folgendes Bild angehängt:
  • charterle01.jpg
-

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. Oktober 2008, 13:50

Sie fand auch gleich großes Interesse bei den Mitbewohnern.
»Klaus(i)« hat folgendes Bild angehängt:
  • charterle02.jpg
-

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

17

Samstag, 18. Oktober 2008, 13:52

Der Baukasteninhalt:
- 1:1 Plan
- Holzteile
- Anlenkteile
- Räder
- diverse Handbücher
»Klaus(i)« hat folgendes Bild angehängt:
  • charterle03.jpg
-

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. Oktober 2008, 13:54

Eine Detailaufnahme.
Ist es eigentlich üblich, dass die Bespannung nicht im Lieferumfang dabei ist?

EDIT: Das wird wohl eine Weile dauern, bis das Teil fertig ist.
»Klaus(i)« hat folgendes Bild angehängt:
  • charterle04.jpg
-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »klausi0« (18. Oktober 2008, 13:57)


19

Samstag, 18. Oktober 2008, 18:30

Sieht nach einem schönen Balsapuzzle aus :ok:
Ich wage zu behaupten, dass der Rohbau ohne Eile an höchstens 3 Abenden zu machen ist. Man darf nur nicht vor lauter Euphorie beim puzzlen das Denken vergessen. Immer erstmal trocken zusammenstecken und gucken ob's passt.
Und nicht zwei linke Flächenhälften bauen :D

Aus was sind denn die Nasen- und Endleisten der Fläche gemacht?
Manche Hersteller liefern hier Vierkantleisten (Schleiforgie), andere liefern fertig profilgefräste Leisten, manchmal auch gibt's auch einen Rundstab als Nasenleiste.

Zitat

Ist es eigentlich üblich, dass die Bespannung nicht im Lieferumfang dabei ist?
ja, ist so.
Das ist ja das Schöne an Bausätzen, man kann sie in den Farben bespannen die man will. Wäre die Folie dabei würden die ja auch alle gleich aussehen....
Da sind sogar Räder dabei. Die muss man oft dazukaufen. Weil der Hersteller ja nicht weiß wie gut der Flugplatz des Käufers gemäht ist .... :O

Matthias

Klaus(i)

RCLine User

  • »Klaus(i)« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

20

Samstag, 18. Oktober 2008, 20:56

Zitat

Aus was sind denn die Nasen- und Endleisten der Fläche gemacht?


Die Nasenleisten sind aus 4mm Kohlerohr.

Da die Folien nicht dabei sind, muss ich mir ja noch Gedanken über das Design machen.
Ich hatte gehofft, dass der Baukasten (Hersteller) mir die Entscheidung abnimmt.
-