Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. September 2008, 21:10

motor für unter 30gr modell gesucht?

hallo allerseits,

habe von einem nur halb erfolgreichen versuch aus xtwin akku und motoren einen kleinen nuerflügler zu bauen noch einige komponenten rumliegen die ich jetzt gern verbauen möchte jetzt bin ich noch auf der suche nach einem geeigneten motor... vorhanden sind:

2 abgespeckte 3gr. servos, 1gr. regler (brush) ausgelegt für 1lipo und penta 4 empfänger...ein 50mah akku liegt auch noch rum, muss aber net unbedingt verbaut werden, kosten ja net viel...
denke dass ich bei 25-30gr. enden werde. modell soll erstmal wieder ein nurflügler werden, ev. mal später ne piper oder so was...
ich brauch nicht viel schub, wichtig ist mir nur das es halbwegs vernünftig fliegt... also ich sag mal mit 1 zu 3 schub/gewicht wär ich zufrieden...
wer hat tipps zu motor/akku kombo?

danke erstmal david

2

Sonntag, 14. September 2008, 23:04

Das nächste mal suchen, ein thread über deinem...


http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=211299&sid=

3

Montag, 15. September 2008, 09:01

danke den thread kenn ich....
nur leider steht da nix von bürsten motoren drinnen... ich will aber eine bürste da ich gerne meinen regler weiterverwenden will...
also, falls wer noch empfehlungen hat, bitte immer her damit..

lg david

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. September 2008, 14:24

hallo!

ich habe da pager motoren rumliegen mit getriebe auf denen man eine etwa 5 zoll luftschraube betreiben kann... der standschub ist hier etwa bei 12-15 gramm.

das sollte ausreichen zum fliegen.

eine weitere möglichkeit. bei uh gibts nen motor (bl) mit 5 gramm und sogar einen mit 2 gramm. etwas derartiges baue ich mir auch übern winter (voll kunstflug tauglicher shocky) allerdings etwas leichter als dein modell =)

achja, auch auf der seite zu finden ist ein passender regler.

mfg

manu
:D

5

Montag, 15. September 2008, 14:33

hm, wie gesagt, ich würde gerne ohne brushless auskommen, und meine vorhandenen sachen verbauen....
wo gibts solche pager/getriebe kombos?
lg david

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. September 2008, 14:50

zb.

http://www.indoorflyer.co.uk/

da sind schon einige sachen zu finden.
:D

7

Montag, 15. September 2008, 16:27

WES-Technik hat auch solche Motoren und Getriebe antriebe. Allerdings für Preise wo ein neuer Bl mit Regler auch nicht mehr kostet..

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. September 2008, 16:51

Der hier wurde in der Bölkow Bo-201 aus der FMT 2007/4 von Hilmar Lange verwendet.
Die wog 40g.
http://www.cnc-modellsport.de/product_in…775d43d828888c6
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jupiter42« (15. September 2008, 16:51)


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. September 2008, 23:44

Bo 207, ja genau.

Die Antriebsleistung war gerade so in Ordnung, wenn man in der Halle flog. Draußen war zuwenig Power um mal eine Bö auszusteuern oder so.

Abgesehen davon geht der Antrieb nur mit 2S-LiPo.
Ich habe gute Erfahrung mit einer 2,6" STO-Luftschraube gemacht. Die hatte genau das Quentchen an Mehrleistung was mir bei der 2,5" GWS gefehlt hatte.

Der Direktantrieb ist mehr für was Flotteres und dürfte bei einem kleinen Nurflügler ganz gut geeignet sein. Da muss das Gesamtgewicht aber unter 40 Gramm bleiben, sonst macht's keinen Spaß.

(edit: ich weiß, Du willst sogar bei 25 bis 30 Gramm bleiben, aber das musst Du damit erstmal hinkriegen. Noch will ich das nicht ganz glauben und tippe eher auf 30 bis 35 Gramm wenn's optimal läuft.)


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (15. September 2008, 23:46)


10

Dienstag, 16. September 2008, 11:32

@hilmar

hm, naja, hatte auf einen etwes kleineren motor mit einem 50er lipo spekuliert....
als ich den link aufgemacht hab, is mir eingefallen dass glaub ich ein ähnlicher motor mal in einem jamara b2 slowflyer (2motorig) den ich mal hatte drin war,...
nur mein regler ist nur auf einen lipo ausgelegt...
mal schaun, vl. tuts 1 zelle ja auch...


lg david

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. September 2008, 22:03

Zitat


mal schaun, vl. tuts 1 zelle ja auch...


Als Bürstenmotor vermutlich kaum ohne Getriebeantrieb. Damit solltest Du Dich schonmal anfreunden.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal