Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 15. September 2008, 21:35

Indoor-Jet Fan Thread

Hi,

bei uns geht in 1 Monat wieder die Indoorsasion los. Daher fange ich mom wieder an zu bauen und testen um beste ergebnisse herauszubekommen.

Habe mir heute eine 2 Seitenansicht von der T-50 auf 39 cm Spannweite und knappe 60 cm länge hochkopiern lassen (copieshop)

Angetrieben wird sie von einem GWS 40 und nem kleinne Bl an 3s. Abfluggewicht beträgt nachher ca. 120-130 gramm.

Bevor jemand kommt und sagt das ist zu schwer -nein- ist es nicht. Ich habe festgestellt das die kleinen Jets in der halle gerne etwas mehr gewicht haben können um auch Jetlike zu fliegen (schnell)
Die teiel sind ja net zum rumhampeln gedacht.

Hier die vergrößerte Ansichtz, aus der auch die schaplonen gemacht werden. Ist wichtig bei heißen Luftkämpfen in der Halle . :D



(drauklicken zum vergrößern)

Werde morgen mit dem Bau beginnen und hier alles dokumentieren.

Wer von euch fliegt noch gerne Jets in der Halle?

mfg, Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »viper-driver« (15. September 2008, 21:37)


JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. September 2008, 12:41

RE: Indoor-Jet Fan Thread

gute Idee, und das Gewicht, ist ja noch im Rahmen, aber ganz allgemein:
Ein leichter Jet, kann mit Motorkraft auch schnell fliegen, aber ein schwerer nicht langsam, von dem her lohnt es sich immer leicht zu bauen, schon allein wegen dem Handling. Dann lieber mal nen großer Akku wenn die Halle entsprechend ist.
Trotzdem, bin gespannt was dabei rauskommt, weiter berichten!

Fliegergruß, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

3

Dienstag, 16. September 2008, 15:20

RE: Indoor-Jet Fan Thread

Hi Jeremy,

ich hatte schon viele Indoorjets gebaut. Die ersten waren ca.20% größer bei gleichem Gewicht. Klar konnten die ein wenig langsamer, haben aber lange nicht soviel spaß gemacht wie die kleinen gemeinen Flugbomben :D
Von der Wendigkeit her merke ich kaum einen Unterschied. Mein Glück ist auch noch das wir in einer 3-fach halle fliegen können :D

Werde gleich mit dem weitern Bau loslegen und dann wieder hier posten. Wenn noch jemand bilder von seinen Indoor jets hat nur her damit.

mfg, Daniel

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. September 2008, 16:06

Meine kleine F-15 war damals leider zu schwer / schnell und wenig wendig für die Halle, hat dann das Zeitliche gesegnet :D
Müsste den Plan mal wieder hervorkramen, mit heutigen Komponenten wär die toll.
Hab mir nun aber ne Su27 geschnitzt, wenn auch nur mit pseudo-RC :tongue:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=212381&sid=

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swift« (16. September 2008, 16:06)


5

Dienstag, 16. September 2008, 16:45

Hi Rainer,

wie groß und schwer war denn eien F-15 und worüber hast du sie gesteuert? Meine Jets werde in der Halle ausschlielich über Höhe/Quer gemischt gesteuert. Wenn man die Leitwerke mit ein wenig negativ V-Form an den Rumpf klebt, funzt das wunderbar.

Hier mal ein Bild von der fertigen schablone:



Man sieht das ich mit 2 unterschiedlichen Holmen geplant habe. Da aber genung platz zu dem geraden ist (impeller)) nehme ich der einfachheit diesen.

Werde als nächstes die Schablone fürs Schubrohr anfertigen.

mfg, Daniel

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. September 2008, 17:05

Die Grösse weis ich nicht mehr, relativ klein.
Gesteuert nur über Tailerons, leider hatte ich damals nur viiiel zu schwere Akkus :D

7

Dienstag, 16. September 2008, 17:44

Hi,

hier mal das fertig gewickelte Schubrohr.

Der Durchmesser am ( Aussen) Impeller beträgt 4,5 cm als Auslass habe ich 3,5 cm genommen. Damit das Schubrohr sauber um den Fan passt, die 3mm vom Depron nicht vergessen in den Umfang mit hinein zu nehmen.

Damit man das Depron so schön rund gewickelt bekommt, habe ich es vorher mit Packetband umwickelt und über die Tischkante gezogen.

Wenn das Schubrohr so gemacht ist passt der GWS 40 mm genau hinein:



Die länge beträgt bei meiner T-50, 15 cm



mfg, Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »viper-driver« (16. September 2008, 17:49)


8

Mittwoch, 17. September 2008, 20:14

Hi,

ich habe das gute Stück jetzt bis auf die Anlenkung fertig (warte noch auf die Ikarus lieferung)

Gewicht beträgt knapp 120 g:

Hier, die ausgeschnitten Teile, fehlen noch die seitenteile:



Hier der fertige Flieger, zum "Rammschutz" bekommt er oben und unten noch jeweils ein durchgehende Kohleleiste. Man sieht auch gut die Steuerung nur über die Tailons:



Hier nochmal die Hecksektion mit den Leitwerken und Schubrohr:



Fliegerich kann ich erst was sagen wenn die Anlenkungen da sind.

Sacht mal, fliegt sonst keiner Jets in der Halle?


mfg, Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »viper-driver« (17. September 2008, 20:15)


9

Freitag, 19. September 2008, 14:19

Hi,

gleich ist erstflug, allerdings draußen, da wir erst im Oktober in die Halle kommen.

Werde berichten.

mfg, Daniel

Captain Kork

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. September 2008, 14:25

Hi Daniel,

ich hatte mal nen Pusher-Jet (haste ja damals auch gesehen in dem Video, wenn ich mich richtig erinnere), der ist aber inzwischen nicht mehr hiesig^^

Ich denke das Problem bei den meisten wird sein, dass die Halle noch nicht zur Verfügung steht, wir haben unsere auch noch nicht (und es ist fraglich, ob wir dieses Jahr überhaupt eine haben).

Dein Jet sieht übrigens echt super aus, übern Flugvideo würd ich mich sehr freuen.

Gruß Timo
Meine Videos bei RC-Movie
Modelle:
Mirage von robbe(HET4W an 4s)
ECO8
Partenavia mit Landeklappen und Licht
Mustang Voodoo
Elektro-Filou (Schulungsflieger)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Captain Kork« (19. September 2008, 14:26)


Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. September 2008, 14:56

Zitat

Original von viper-driver


Sacht mal, fliegt sonst keiner Jets in der Halle?


mfg, Daniel

Ich bin gerade dabei eine Indoortaugliche f5 zu bauen , mit Einziehfahrwerk ;)
ich werde berichten, wieviele Runden ich geschafft habe:D
Gruss
Georg
»Georgi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kopie von DSCN3516.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Georgi« (19. September 2008, 14:56)


12

Freitag, 19. September 2008, 14:59

Hi Georg,

schaut stark aus. Baust du sie mit Impeller? Oder bleibt es bei Druckantrieb?

Habe meine T-50 eben eingeflogen :D Geht gut, oder besser ging gut. Habe bei nem ABschwung nen Baum übersehen...

Naja, die neue ist schon im Bau :D

mfg, Daniel

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. September 2008, 19:27

Georg: Schaut echt knuffig aus :D
Hier noch ein Bildle meiner Su:
»Swift« hat folgendes Bild angehängt:
  • su27-3.jpg

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. September 2008, 21:24

Ohne Einlass kein Auslass ==[]
Pat
»Pat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Auslass.jpg

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. September 2008, 23:26

:ok:
»Georgi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kopie von DSCN3516.jpg

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. September 2008, 23:54

Fake :shake: ==[]
Das sollte so aussehen:
»Pat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Einlass.jpg

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. September 2008, 23:56

Oder so:
»Pat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Einlass1.jpg

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Samstag, 20. September 2008, 19:45

Die Löcher sehen etwas klein aus um einen Impeller vernünftig damit zu betreiben.
Der Eintrittsquerschnitt sollte ja mindestens so groß sein wie der Impellerquerschnitt.
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

19

Samstag, 20. September 2008, 21:32

Unsere Tiger hat ja auch keinen Impeller.
Aber wir haben festgestellt, dass die Geschwindigkeit mit den Öffnungen deutlich grösser ist als wenn keine Öffnungen drin sind.
Pat

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. September 2008, 13:09

Und ich ärger mich immer über die Leute, die nicht richtig lesen... :shake:
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm: