Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. September 2008, 18:17

Antrieb 5Mot

Ich will mir eine Heinkel He 111 Z mit 1m sw bauen. Was für einen biligen Antrieb könnt ihr mir empfehlen? 5 Brushless sind mir selbst aus China zu teuer. Außerdem brauche ich ja auch noch 5 Regler bei Brushless.

2

Dienstag, 16. September 2008, 18:39

RE: Antrieb 5Mot

Was soll's denn wiegen?

Vielleicht passen ja 5 von den kleinen GWS Motörchen

3

Dienstag, 16. September 2008, 19:05

Naja mit einziehfahrwerk werde ich wohl nicht unter 300gramm kommen.
Es steht für schnelle Modelle, was ist schnell ???

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. September 2008, 19:27

HI
mal ne frage:
die he111 hat doch nur 2 motoren?
Mfg Jakob:w
All you need is a lot of speed :evil:

5

Dienstag, 16. September 2008, 19:29

Ich habe auch He 111 Z (Zwiling) geschrieben.
hier

6

Dienstag, 16. September 2008, 20:20

Zitat

Original von @Seb
Naja mit einziehfahrwerk werde ich wohl nicht unter 300gramm kommen.
Es steht für schnelle Modelle, was ist schnell ???


nicht Slowflyermäßig eben

wie stellst du dir denn die Auslegung vor?

Vollrumpf?
ProfielFläche?
...
solls für Idoor sein?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

7

Dienstag, 16. September 2008, 20:43

Rumpf schleife ich aus styropor und laminiere dann eine dünne schicht GFK drüber damit ich eine ganz glate oberläche habe zum Lackieren. Tragfläche mache ich vollsymetrisch auch dünn GFK beschichtet. An belassteten Stellen noch zusätzlich GFK, und Carbon Flächenholm.

8

Dienstag, 16. September 2008, 21:49

Zitat

Original von @Seb
Rumpf schleife ich aus styropor und laminiere dann eine dünne schicht GFK drüber damit ich eine ganz glate oberläche habe zum Lackieren. Tragfläche mache ich vollsymetrisch auch dünn GFK beschichtet. An belassteten Stellen noch zusätzlich GFK, und Carbon Flächenholm.


auf die Art wirst du die 300g vergessen können :w

was hältst du davon, das teil auf etwa 120 zu vergrößern?

könntest dann 5 Speed 280 einbauen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

9

Dienstag, 16. September 2008, 22:03

Dann mache ich eben 120cm mit den Speeds. Sollte aber auch noch etwas zusatzgewicht tragen können weil ich vorhabe einen Abwurfschacht zu machen.

PS was ziehen die so mit einer passenden Schraube zusammen?