Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Dienstag, 21. Oktober 2008, 18:49

Hi BRINKI
das mit der EWD kannst dir schonmal genau durchlesen damit du auch verstehst was du baust ;)

Allerdings muss ich auch dazu sagen das es meiner Meinung nach bei so einem langsam fliegenden Parkflyer wie es bei meiner Messerschmitt der Fall ist garnicht so tragisch ist.
Ich habe z.b. als Profil das gute alte Clark Y mit 12% dicke verwendet und die EWD habe ich so eingebaut das die Unterseite des Profils gerade ist. Das ergab einen Wert von ca +1,9° und ich fliege sehr zufrieden damit. Ob du die Werte übernehmen kannst hängt davon ab wie schwer deine wird und wie du fliegen willst. Eher schnell oder schön langsam Majestätisch? Für meine zählt das 2.

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 21. Oktober 2008, 19:43

Hi Jürgen :w

Also all zu schnell muss sie nicht werden. Das wäre ja auch irgendwie unpassend für dieses schöne Modell.

Sie soll halt Scale aussehen und auch so fliegen... ;)

Bin auch net so der Typ der so was extrem schnelles haben will...

Also mit Majestätisch kann ich schon eher was anfangen. Hab ja auch noch nen 450er Heli der übern Winter nen Bell UH Rumpf bekommt. Das find ich alle mal besser wie diese schnelle 3D.

Sonst geht ja die ganze Faszination vom fliegen verloren nech...

Mal schauen in wie weit ich Deine Werte übernehmen kann.
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 13:08

Querruderanlenkung

Hallo Jürgen...


Hab noch mal ne Frage zur Anlenkung der Querruder...
Wie hast Du die bei Dir angelenkt? Oberhalb oder unterhalb der Tragflächen...
Hab ja gesehen das Du die Servos gleich mit in die Tragflächen eingebaut hast.
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

64

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 20:33

Ich habe sie weder Ober noch Unterkante anscharniert..
sondern mittig :D
Als Scharniere habe ich mir kleine Kunststoffstreifen zurecht geschnitten. Dann in die Klebekante der Ober und UNterseite geklebt und Ruder drann=> fertig.
Sieht viel besser aus, hat weniger Spalt und funktioniert tadellos. So wurden übrigens alle Ruder anscharniert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen S.« (22. Oktober 2008, 20:34)


BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 21:27

Hi Jürgen :w

Das mit den Scharnieren ist schon klar... Ich meinte eigentlich die Anlenkung vom Servo zu Ruder...
Hab mich glaub mal wieder etwas falsch ausgedrückt :wall:

Ne mal im Ernst ich hab schon überlegt wie ichs dann am besten mache so das man net viel von der Anlenkung sieht, bin aber noch zu keiner zufriedenstellenden Lösung gekommen....
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

66

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 21:49

ich habe mir die gleiche Frage gestellt bis ich mir Bilder vom Original angesehen habe und festgestllt habe das selbst beim Original das Horn und Gestänge relativ groß ist, das ich es ganz klassisch gemacht habe. Kurzes Ruderhorn aus Kohlefaser gefertigt, direkt in das Ruder geklebt ( man sieht also keinen Flansch oder Schrauben ect..) und eben mit Gestängedraht verbunden. Alles möglichst nah an der Tragfläche entlang funktioniert ganz gut. UNd Später wenn lackiert wurde sieht man echt nicht mehr viel. Einzigster Nachteil meiner Meinung nach ist das man durch den kurzen Hebelarm relativ viel Spiel im Ruder hat aber in der Luft hat das noch nicht gestört.

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 21:56

hmm dann werd ich das wohl auch so machen... hatte erst noch so ne Idee den Servoarm direkt an das ruder zu kleben, aber dann würde das Servo aus der Tragfläche gucken und das sieht dann auch irgendwie blöd aus.Weiß auch ehrlich gesagt nicht, ob das überhaupt funktioniert...
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 21:58

ach ja was mir auch grad noch einfällt....

Hattest Du irgendein Hilfsmittel um das flächenprofil am Rumpf auszuschneiden?
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

69

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 22:02

Das Servohorn direkt in das Ruder kleben funktioniert, aber wie du selbst schon festgestellt hast ist das für so einen Flieger ungeeignet. Außer einer Profilrippe meines verwendeten Profils hatte ich keine Hilfsmittel. Ich habe die Fläche langsam stück für stück eingepasst bis alles saugend passte.

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 22:20

Vielen Dank für die Infos...

werd morgen wieder weiter bauen und Dich und alle die mit lesen weiter auf dem laufenden halten :w
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

71

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 08:10

Zitat

Original von BRINKI
ach ja was mir auch grad noch einfällt....

Hattest Du irgendein Hilfsmittel um das flächenprofil am Rumpf auszuschneiden?


Hi Brinki,
du hast zwar nicht mich gefragt, aber ich habe Bilder von dem kleinen Hilfswerkzeug, das ich mir für diesen Zweck hergestellt habe. Mit dessen Hilfe zeichne ich erst den Profilverlauf auf.

Gruß
Wolfgang


edit: Habe gerade bemerkt, dass du den Profilverlauf ja schon aus dem Kreuzrumpf und aus den Spanten herausgeschnitten hast. Dir geht es bei deiner Frage wahrscheinlich um das Ausschneiden des Profils aus der Rumpfbeplankung. Von daher kommen meine 3 folgenden Beiträge für dich zu spät. Vielleicht sind sie aber für andere hilfreich.

Ich habe bei meinem Gloster Gladiator erst die Tragfläche von unten an den Kreuzrumpf und an die Spanten geklebt und dann den Rumpf bis auf einen schmalen Streifen oberhalb der Tragfläche beplankt. Den letzten schmalen Streifen habe ich ohne Hilfswerkzeug angepasst. Ging ziemlich schnell.
Bin gespannt, wie Jürgen es gemacht hat.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_216_1619.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (23. Oktober 2008, 08:37)


72

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 08:11

Dann schneide ich ihn aus
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_216_1622.jpg

73

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 08:13

Und das Ergebnis.

Gruß
Wolfgang
==[]
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_216_1624.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »braun.wolfg« (23. Oktober 2008, 12:09)


BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 12:19

Danke Wolfgang....

Hilft mir trotzdem weiter... Soll ja nicht der letzte Flieger sein den ich bauen werde :w :ok:
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

75

Montag, 27. Oktober 2008, 20:19

Neuer Baufortschritt

Einen wunderschönen guten Abend

Bin wieder ein Stück weiter und hab die Tragflächen sowie den Auschnitt im Rumpf fertig.

hier mal 2 Bilder

(sind nur mal fürs Foto eingesteckt)
»BRINKI« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAGE_096a.jpg
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

76

Montag, 27. Oktober 2008, 20:19

Und Nr. 2
»BRINKI« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAGE_097a.jpg
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

77

Montag, 27. Oktober 2008, 22:37

Hi BRINKI
Der Rumpf sieht ja schon sehr gut aus. Das mit der EWD gefällt mir allerdings noch nicht so ganz, das Profil scheint auch etwas Flach. Kannst mal genaueres zur Tragfläche schreiben?

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 28. Oktober 2008, 07:06

Moin Jürgen...

Tja also die Tragflächen hab ich nach Video Anleitung von jk.modell... gebaut.

An der Rumpfseite sind die Tragflächen 2,5cm stark und nehmen nach außen bis zum Randbogen ab auf 1,2 cm. Meinste das Profil wird zu Flach. Am HLW hab ich noch nix verändert....
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

fireandice

RCLine User

Wohnort: Söhrewald

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 28. Oktober 2008, 13:46

Moin moin,
ich glaub der Jürgen meint die zu geringe oder fehlende V-form der Tragfläche, wenn ich mich mal einmischen darf :ok:
Gruß Stefan
Einsam kreist der Segelflieger,
im Gedränge bleibt der Flegel Sieger.
:D

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:00

Servus...

Darfst Du :w

Naja bis jetzt ist auch noch nicht fest. Die V Form kommt noch, bis jetzt sind die Tragflächen auch noch nicht verbunden... da mir noch die Servos fehlen. Für die V Form wollte ich aus Balsa noch einen Holm schneiden mit der passenden V-Form und anschließend mit Epoxy einkleben.
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)