Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Mittwoch, 14. Januar 2009, 20:38

Es gibt Neuigkeiten...

Es "klappt" :D
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • es klappt (3)klein.jpg

122

Mittwoch, 14. Januar 2009, 20:38

==[]
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • es klappt (4)klein.jpg

123

Mittwoch, 14. Januar 2009, 20:39

:tongue:
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • es klappt (5) klein.jpg

124

Mittwoch, 14. Januar 2009, 20:40

Das war es für heute!
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • es klappt (6) klein.jpg

125

Mittwoch, 14. Januar 2009, 20:41

ok, es geht immer eins mehr als man denkt :D
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • es klappt (7) klein.jpg

126

Donnerstag, 15. Januar 2009, 17:21

Interesiert es keinen?
Dann muss ich wohl ohne Bilder weiter bauen :O

127

Donnerstag, 15. Januar 2009, 17:50

Zitat

Original von Jürgen S.
Interesiert es keinen?
Dann muss ich wohl ohne Bilder weiter bauen :O


doch interessiert. :ok:

Die Fahrwerksbeine sind zu dünn, stand da ein magersüchtiges Model als Vorbild..... ??? :tongue: ???

Gruß
Hans-Jürgen

128

Donnerstag, 15. Januar 2009, 19:02

Hehe, damals hatten sie eben noch keine Fahrwerksbeine aus Kohlefaser, somit musste man hald dicker bauen :D

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 15. Januar 2009, 23:23

Zitat

Original von Jürgen S.
Interesiert es keinen?
Dann muss ich wohl ohne Bilder weiter bauen :O


hehe :D
klar interessiert das
manchmal ist man einfach auch zu baff 8( , um gleich was zu tippen ;)


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

130

Donnerstag, 15. Januar 2009, 23:38

Zitat

Original von Jürgen S.
Hehe, damals hatten sie eben noch keine Fahrwerksbeine aus Kohlefaser, somit musste man hald dicker bauen :D


na Meister, jene sind aber auch heute noch selten an Jagdflugzeugen...... :D :tongue:

Weitermachen :ok:

Gruß
Hans-Jürgen

131

Freitag, 16. Januar 2009, 09:57

Wunderschönes Modell !1

Hallo Jürgen S.

Du hast da eine wunderschöne Me109 gebaut ! Respekt !!!! Die Krönung dieses Threads ist m. E. der nachträgliche Einbau des EZFW's. Um die Räder in scale Grösse in die Flächen zu bekommen musstest Du den Holm "bearbeiten". Ich kann das leider aus den Photos nicht erkennen, hast Du den Holm an dieser Stelle wieder verstärkt ?
Vielleicht treffen sich unsere Modelle zufällig mal zum "spielen" 8)

Rudi
»Rudi« hat folgendes Bild angehängt:
  • SDC10195_sm_x.jpg

132

Freitag, 16. Januar 2009, 16:49

Danke danke an alle :ok:


@Rudolf Arenstorff
du hast aber auch ein schönes Modell gezaubert! ist die auch selbst gebaut?
Je nach dem wo du wohnst könnte man sich natürlich treffen damit man die beiden mal toben lassen kann :D
Endlich Wochenende.. das heist es gibt bald wieder Bilder ==[]

133

Freitag, 16. Januar 2009, 22:40

Hallo Jürgen,

jeden deiner Bauschritte verfolge ich begeistert mit.

Dass du deiner Me jetzt noch ein EZFW spendiert hast, finde ich Klasse.

Wenn du so weiter machst, beantrage ich bei dir Nachhilfeunterricht. ;)

Mit herzlichen Grüßen
Wolfgang

134

Freitag, 16. Januar 2009, 23:26

Hallo Wolfgang,
schön mal wieder was von dir zu hören.
Dass dir das Fahrwerk gefällt beruhigt mich jetzt doch ein wenig, denn bei unseren anfänglichen Gesprächen standest dem ganzen ja etwas skeptisch entgegen.
Mich hat es aber die ganze Zeit einfach nicht losgelassen und bis jetzt bin ich froh den Schritt gegangen zu sein ==[] . Ich denke bis zur Nachhilfe fehlt noch einiges aber ich fühle mich wirklich sehr geehrt :ok:

Nochmal zu dir Rudolf,
Ja, ich musste den Holm abtragen und zwar auf ziemlich genau 3mm. Somit habe ich einfach an die Hinterkante des Holmes einen Kohleflachstab eingeklebt. Flugberreit zusammen gebaut kann ich an den Randbögen festhalten und auf und ab schwingen ohne das es in einen ungesunden berreich kommt. Ich habe also keine bedenken. Zu dem Kohleflachstab besteht ja zusätzlich die Nasenleiste aus Balsa und der Fahrwerksschacht ist komplett verkastet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen S.« (17. Januar 2009, 11:22)


135

Samstag, 17. Januar 2009, 18:42

So es gibt ein wenig Neuigkeiten :D
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • gelackt (1)klein.jpg

136

Samstag, 17. Januar 2009, 18:43

==[]
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • gelacktklien.jpg

137

Samstag, 17. Januar 2009, 18:44

jetzt müssen die Verkleidungen nurnoch angeklebt werden und alles etwas altern lassen.
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • gelackt (2) klein.jpg

138

Samstag, 17. Januar 2009, 19:28

weil es so schön war..
»eins« hat folgendes Bild angehängt:
  • zusammen gebautklein.jpg

139

Samstag, 17. Januar 2009, 19:40

Zitat

Original von Jürgen S.
weil es so schön war..


.....man sieht ihr das Depron gar nicht an und wenn sie ihre magersüchtigen Beinchen nicht spreizt sondern züchtig versteckt, ja dann sieht sie aus wie eine ganz große.....
Huch, jetzt habe ich aber wohl das meiste hier gesprochen, duckundganzschnellwegrenn

Gruß
Hans-Jürgen

140

Samstag, 17. Januar 2009, 19:47

Ich habe dich zufrieden gestellt? Wahnsinn :D
Dann kann es ja scheinbar nicht so schlecht sein :tongue:

Jetzt gehts an den angelengten Sporn...