Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

homemade

RCLine Neu User

  • »homemade« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weil am Rhein

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 14:06

Wieviel Gewicht würde ich wohl einsparen?

Wie schon in einem anderen Thema: Ich fliege die Epptasy S und bin begeistert. Momentanes Abfluggewicht 246g!!!

So nü,
Akku 1000mah = 59 g
Motor: Proton 2s = 22 g
Empfänger = 16g
Regler = 18 g
Servos GWS IQ 100 = 3 x 5,4 g
Rumpfunterseite + Flügelhinterkante 3 x 1 Kohlefaserflachstab

Wieviel bringt was? :

Empfänger Gehäuse und Steckleiste entfernen?
ist dieser hier unten http://cgi.ebay.de/CARSON-LCD-6-Fernsteu…id=p3286.c0.m14

Regler Hülle und Metallplatte entfernen (ist die zur Kühlung? wird nicht warm)
http://www.arkai-shop.de/product_info.ph…18A-Regler.html

Motor bleibt natürlich wie er ist

Servokabel durch Kupferlackdraht ersetzen

Lipo würd ich gern behalten...kommen aber bald welche mit 45 g

Servos bleiben auch, kann ich die Ruderhörner "halbieren" seitlich?

Kohlefaserflachstäbe entfernen (geschätzt 5 g)

Ich will ja nicht 160g erreichen, aber nahe der 200 würd wohl mehr Spaß machen.
Anfänger sind das Beste was der Wirschaft passieren kann...

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 14:16

Regler und Empfänger, da kannst du insgesamt 20Gramm Sparen, wenn du andere nimmst, wenn du den Lipo behalten möchtest geht dann nicht mehr sooo viel, ich würde eher was mit max 600mah nehmen, die sind auch schön leicht ;) (350er wiegen 22Gramm)

homemade

RCLine Neu User

  • »homemade« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weil am Rhein

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 19:48

So, Regler ist zur Hälfte bearbeitet.

Neues Gewicht: 236 (179 ohne Lipo)

Jetzt kommt der Empfänger und die Akku-Kabel dran.

Edit: 226 nach Empfängerumbau
Anfänger sind das Beste was der Wirschaft passieren kann...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »homemade« (17. Oktober 2008, 10:16)