Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 21:51

Idee: Epptasy XL Tandem

Mahlzeit!

Yo, den Wirren meiner Gehirnwindungen ist mal wieder ne Idee entsprungen, also hab ich wieder den Bleistift geschwungen... :D ;)


Click pic 4 big!

Ist quasi der "Standard-Tandemflügler". Dann wurden meine Gedanken mal etwas ausschweifender... :D


Click pic 4 big!

Angelehnt an das Box-Wing-Design. Da fällt mir gerade auf, daß ich die oberen Winglets eigentlich weglassen kann... :nuts:

Also das Design ist nicht festgenagelt. Bei V1 hab ich mir so ne offene Nase überlegt für die Kühlung von Akku und Motor, der Wind würde dann einfach durch den ganzen Rumpf strömen. Der Version in V2 wäre dann ne Rundnase und Lüftungsschlitze irgendwo im Rumpf + Heckauslass durch den Motorspant. Auch vermute ich mal, daß die hintere Tragfläche von V1 eher so hoch wie in V2 angebracht werden müßte, um aus der turbulenten Zone zu kommen... *grübel*

Und wer sich über die Tragflächenform wundert: Das sind die vom Epptasy XL... :D ;)
Für den Rumpf würde ich 10mm EPP RG20 oder RG30 nehmen, das dürfte stabil genug sein. Für die Winglets und Seitenruder hätte ich an 3mm oder 5mm Stegplatten gedacht...

Was meint ihr, läßt sich sowas realisieren und vor allem wird das gescheit fliegen?


Manuel

2

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 22:33

das erste müsste man mal was den Rumpf angeht komplett aus 3-6mm EPP bauen xD Dann werden das so richtig schöne schwammige Bewegungen, und ein Loop erstmal :O
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Oktober 2008, 23:13

Hi Manuel, sehr interessant, Deine Phantasien!
Also den ersten kann ich mir nicht so richtig vorstellen (ergäbe für meine Bedürfnisse keinen Sinn), aber der zweite..... :evil:
Stell Dir mal vor, Du machst an jedes Ende einen Motor. Die kannst Du dann wahlweise (per Umschalter) auf den Gashebel legen, oder mit FlipFloh-Schaltung. Dann hätte man einen echten Rückwärtsflieger, oder? Müssen nur noch die Leitwerke gut durchdacht sein :D :angel: :ok: ;)

4

Sonntag, 19. Oktober 2008, 23:55

Ja nee, Tandem-Motoren fallen schonmal wegen dem miesen Wirkungsgrades raus, außerdem bräuchte ich da wieder die Antriebskomponenten doppelt... :O

Bei V1 hatte ich die Rutan Quickie & Co im Hinterkopf, also den "klassischen" Tandem-Flügler. Bei V2 stand ja wie gesagt das Box-Wing-Design Pate, genauer gesagt das Design des HyLiner...

Bei V1 müßte die hintere Tragfläche z.B. noch wesentlich höher montiert werden, damit die aus der turbulenten Zone des vorderen Flügels rauskommt. Und zwei Auftriebszonen bringen natürlich enorm viel Stabilität ins Modell. Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, daß mal die Viking Dragonfly getestet wurde. Die Testpiloten konnten machen was sie wollten, bei dem Flieger war kein Strömungsabriss zu provozieren... :ok: 8)


Manuel

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Oktober 2008, 08:57

:D ja klar, ZWEI Antriebe...das wird natürlich teuer.
Gestern auf meiner Wiese fragte mich ein Spaziergänger, ob ich (beim Trudeln) nicht Angst hätte, dass er ins Flachtrudeln käme (war wohl ein Segelflieger). Darauf ich: "wär schön, wenn ich das mal richtig hinkriegen würde. Sieht klasse aus." Er: "Ja, aber das ist doch gefährlich". Ich: "Nö, nicht mit dem Epptasy. Bisschen Gas rein und der fängt sich wieder."
Was willst Du denn für Fliguren fliegen, wo die Strömung nicht abreißen soll? Oder ist das einfach nur so ein Phantasie-Test? :ok:

6

Montag, 20. Oktober 2008, 16:37

Testen will ich da gar nix, ich fand halt das Statement zur Dragonfly klasse. Und mir gefällt halt das Konzept und die Optik des Tandemflüglers, ist halt was Außergewöhliches. Der Bau von so nem Teil wäre also dann eher ein proof-of-concept... ;)

So neben den vorwärts gepfeilten Flügeln alá Suchoi Su-47 (Flugshow-Video) ist halt das Tandem-Konzept mein Favorit... 8)


Manuel