Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 9. November 2008, 18:36

Hi Brinki

Ja das hält sehr gut.

Bevor dus entgültig am Bipie so machst, versuchs erstmal mit 2 Depron oder Selitron-Resten. Einfach beide Seiten schräg schneiden oder schleifen, dann auf beide Kanten gaaaaaaanz dünne Kleberraupe auftragen, lieber etwas lönger ablüften lassen und zusammendrücken. Am besten auf einer graden Unterlage. Später am Flieger ( Querruder ) musst du halt genau dranhalten und nicht gleich versuchen, das Ruder auf der gesamten Länge anzukleben, sondern auf einer Seite ansetzen und dann auf die andere arbeiten und immer zusehen, daß die Klebekante passt. Aber wie gesagt, mach dir erstmal ein Probestück. An dem kannst du dann auch mal versuchen, ein Teil wieder abzumachen :nuts: , wirst sehen und spüren, daß es sehr gut hält. Und ne leichte Verbindung ist es zudem auch noch.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 9. November 2008, 18:47

So habs grad mal an nem Probestückchen probiert... :ok:

Das funktioniert ja absolut Spitze... :tongue: Danke für den Tip Jürgen....
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)

203

Sonntag, 9. November 2008, 19:47

Wenn ich eure Flieger so sehe würde ich am liebsten direkt losbauen :-) Die sehen klasse aus!

@ Jens:

Ist die Festigkeit mit Selitac hoch genug? Ich habe hier bisher in den Baumärkten noch kein Depron gefunden, Selitac dagegen wäre kein Problem. 250 gramm hört sich auch super an :-)

(Uwe hast du vielleicht einen Tip wo du dein Material kaufst? Ich komme auch aus Essen)

Grüße, Martin

204

Sonntag, 9. November 2008, 20:25

Ich habe das Zeug vor Jahren mal im BAUHAUS bekommen. Was die jetzt verkaufen nennt sich glaube ich SELITBLOCK – scheint bis auf die Farbe aber ähnlich oder sogar gleich zu sein.

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

205

Sonntag, 9. November 2008, 20:45

bei uns heisst das Zeug Selitron (Hornbach)... und das 6 mm ist in den Längen bei der Bipie auf jeden Fall ausreichend stabil.. das 3mm is bissl arg labberig....aber auch da konnte ich bei meiner Mini-Puddle die Flügel unverstärkt benutzen.
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »D4RK1« (9. November 2008, 22:52)


206

Montag, 10. November 2008, 06:23

Dann sind da doch Unterschiede. Das Matereial aus dem BAUHAUS gibt es in 5mm (Platten) und 2mm (Rolle)

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

207

Montag, 10. November 2008, 10:48

hm... irgendwie bin ich nu im Doppeldecker Fieber... würde gern ne Pitts aus Selitron bauen. Aber möglichst nah am Original, also Scale (eher Semiscale). Vor allem ein richtiges Profil wäre mir da wichtig, so dass man vll. auch mal in Richtung 3D damit kann. Spannweite hatte ich an so um nen Meter gedacht, bis 1,20 wäre auch noch ok. Ist jemandem da schonmal nen Plan über den Weg gelaufen? Möglichst einfach sollte das auch gehalten sein. Hab hier nen Baubericht von ner 2m (?) Pitts gefunden, da war mehr CF Stäbe dran als Depron ^^. Sehr schick geworden, aber bissl kompliziert für meinen Geschmack :P

Für Tipps wäre ich dankbar, ansonsten muss ichs evtl. tatsächlich probieren mir selber was zurechtzuklamüsern :P

Gruß, Jens
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »D4RK1« (10. November 2008, 12:08)


pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

208

Montag, 10. November 2008, 12:29

Zitat

Original von MartinB.
...
Ist die Festigkeit mit Selitac hoch genug? Ich habe hier bisher in den Baumärkten noch kein Depron gefunden, Selitac dagegen wäre kein Problem. ...


Hi Martin,

Du hast vielleicht eine unzutreffende Einkaufstaktik ? In einem Baumarkt kannst Du nicht nach Depron fragen ??? , da hast Du nur dann eine positive Antwort eines "Fachverkäufers/in" zu erwarten, wenn der/die schon mal eine Begegnung mit einem Schaumwaffler hatte :D .

Frag nach Trittschalldämmung, Untertapete oder Heizkörperisolierung :angel: , dann geht denen ein Licht auf. Den Weg zu Depron bekommst Du aber dann immer noch nicht erzählt, allenfalls den zu Selitron und Exdropur -> genau das suchst Du doch auch. Depron ist nur ein Markenname von XPS (aufgeschäumter Polistyrol); Selitron und Extrodur sind andere Markennamen dafür. Selitron ist etwas leichter und wabbeliger als Depron

Noch ne Hilfe:
1. Warennummer 6mm Extropur Doppelplatte im Bauhaus:
3 250 790 081 131,

2. Im Globus Baumarkt : Die 6 mm Platten -gleiche Warennummer wie im Bauhaus! - kostete 09/2007 = 7,69 Euro. Die gleiche Plattengröße dort für 3 mm Extropurplatten zu VP 4,59 Euro lautete: 3 250 7900 81 124 . Beide Artikel bezeichnet Globus als Dämmplatte XPS.

Gruß, Pramus

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

209

Montag, 10. November 2008, 14:55

Hi Jens,

hast ne PN.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

210

Montag, 10. November 2008, 15:02

Danke an euch für die EInkauftipps :ok: Ich denke ich werde das richtige finden. :)

Grüße, Martin

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

211

Montag, 10. November 2008, 18:01

@Jürgen, du auch.. bin schon ganz hippelig, mach schnell =)
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

212

Montag, 10. November 2008, 20:12

@ Jens
hoffentlich hast so lange durchgehalten :nuts:

@ Martin
mit dir begrüß ich dann den nächsten aus Essen :w
scheint mir, als wenns bei euch bald nen Bipie - Fanclub geben würde :evil:
Wünsch dir viel Spass und Erfolg beim bauen und wir wollen, natürlich wie immer,
Bilder, Bilder.....und was von deinen Fortschritten wissen.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

213

Montag, 10. November 2008, 23:16

@Jan: Snoopy rules!
@Jürgen: Danke für den Tipp! Ja, die flachen Flächen müssten eine Menge bringen.
Das wäre ja auch ein Tipp für Jens (schreibe ich mich hier als einziger NICHT mit J am Anfang;-) ?), wenn was 3D mäßiges machen will......

P.S. was war das´n für´ne PN (Neugier :D ) ???

214

Dienstag, 11. November 2008, 11:18

...joh! Und dann treffen wir uns alle mit Glühwein und Bratwurst und machen bei 3 Grad nen schönen BIPIE-Flugnachmittag in Essen:prost:
Glück ist nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten, sondern ihre Bewältigung. Die Abwesenheit von Schwierigkeiten nennt man Langeweile. ;) Gruß, Jan

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

215

Dienstag, 11. November 2008, 20:13

Philly, Philly, Philly :shake:
so was neugieriges ==[]
Aber weil dus bist und ich dich nicht so ??? sitzen lassen will,
ging ums neue Vorhaben von Jens :evil:

@ Jan
ein Treffen mit Glühwein und Bratwurst wäre toll, nur ist Essen etwas weit für mich ;(
Evtl. könnten wir ja, wenns mit dem Termin klappt, ein Bipie -Treffen, nächstes Jahr in Selm, oder wenn sonst noch jemand die Schwimmer - Option macht, am Edersee einleuten :nuts:

@ Uwe
lange nichts von dir gelesen, was den Zweitflug angeht, hoffe hat geklappt.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

216

Dienstag, 11. November 2008, 20:29

Öhmm ;)

In Jens Video ist von 2:10 bis 2:15 `n interessanter „Stunt“ zu sehen. Ich habe es ähnlich gemacht – nur mit weit höherer kinetischer Energie Da war bis in die letzte Ecke alles lose und angebröselt. Na ja – schon wieder auf dem Wege der Besserung, aber Zeitmangel und Sauwetter verhindern weiteres ... .. .

Bis dann .. :w

217

Mittwoch, 12. November 2008, 09:33

@Jürgen
Selm hört sich gut an. Hat mir dieses Jahr schon gut gefallen! Ist nur keine Hartpiste vorhanden. Dann müssen wir noch den Rasenmäher mitbringen und TIEF mähen, damit ihr nicht jedes mal nen Kuselkopp macht... :evil:
Glück ist nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten, sondern ihre Bewältigung. Die Abwesenheit von Schwierigkeiten nennt man Langeweile. ;) Gruß, Jan

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 12. November 2008, 23:22

Also Essen ist schon mal relativ nah - aber da meine Schwiegermama gestorben ist, kommen wir da nicht mehr so oft hin ;(
In Selm wohnt mein Schwager.....das könnte auch klappen. Muss nur noch meine Frau überreden, dass ich mich dann abseilen kann :nuts:

@Jan: ach was, die kriegen alle Schwimmer drunter und dann gehts ans Wasser!

219

Donnerstag, 13. November 2008, 15:48

@Philly
...du glaubst gar nicht wieviele Flieger dieses Jahr in Selm nen Kuselkopp im Wasser geschlagen haben! Das ist leider auch nicht besser...
Aber die haben ja nen Boot von der DLRG-Rettung... :evil:
Glück ist nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten, sondern ihre Bewältigung. Die Abwesenheit von Schwierigkeiten nennt man Langeweile. ;) Gruß, Jan

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

220

Freitag, 14. November 2008, 00:17

:D :D :D