Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chevy-Mischl

RCLine User

Wohnort: Dieburg

Beruf: Maschinenbauer, Hydraulik-Monteur, Prüfer, Arsch für Alles !!!

  • Nachricht senden

401

Dienstag, 27. Januar 2009, 19:57

... sex... ähh,.... sechs ;) :D !
Gruß :w

Mischl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chevy-Mischl« (27. Januar 2009, 19:59)


Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

402

Dienstag, 27. Januar 2009, 21:40

:D dafür, daß hier keiner lackieren kann, sehen eure Bipie`s aber alle super aus :ok:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

403

Dienstag, 27. Januar 2009, 23:22

Zitat

Original von Jürgen Be
welche Schablonen ???

Ich hab alles mit schwarzem Kuli angezeichnet und mit nem weichen Pinsel gestrichen ;)

Gruß Jürgen :w


Ach so! Mensch Jürgen, Du machst es Dir aber einfach: frei Hand zeichnen und malen - das kann ich auch! :D
Ich wollte es technischer, perfekter! :wall:

@all: Mannomann - so viele, Dir sich mir zur Seite stellen. Da wird mir ja ganz warm ums Herz! Ihr seid sooooooo liiiiiiiieeeeeebbbbbb!

Das macht Mut, weiter zu machen!

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

404

Dienstag, 27. Januar 2009, 23:42

Hallo Philly,

für Schablonen reicht Kopierpapier welches mit Magneten gesichtert wird.

Als Untergrund nimmst Du das Backblech Deiner Liebsten (die hat ja Verständnis für Dein Hobby) :nuts: joa, und denn die Magneten immer schön an den strategisch wichtigen Stellen halten.
Gut sind kleine Neodyn-Magnete, so 5x5x5mmm die kann man auch noch anfassen ;)

Man kann die Schablonen natürlich auch mit so einem Fixierkleber einsprühen, aber ich bin ja dann doch manchmal etwas der umweltfreundlicher.

Wenn Du zwischen rot und gelb noch eine schwarze Linie haben willst... Edding läßt grüßen.

Schöne Grüße

Hagen

Nachtrag:
Den Rumpf kann man natürlich von innen entsprechend magnetisieren, wenn das Backblech nicht passen sollte ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »macyog« (28. Januar 2009, 09:19)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

405

Mittwoch, 28. Januar 2009, 10:01

Zitat

Original von Philly

Zitat

Original von Jürgen Be
welche Schablonen ???

Ich hab alles mit schwarzem Kuli angezeichnet und mit nem weichen Pinsel gestrichen ;)

Gruß Jürgen :w


Ach so! Mensch Jürgen, Du machst es Dir aber einfach: frei Hand zeichnen und malen - das kann ich auch! :D
Ich wollte es technischer, perfekter! :wall:

@all: Mannomann - so viele, Dir sich mir zur Seite stellen. Da wird mir ja ganz warm ums Herz! Ihr seid sooooooo liiiiiiiieeeeeebbbbbb!

Das macht Mut, weiter zu machen!


Ich gebe zu, ich bin auch nicht der beste Lackierer der Weltgeschichte, aaaaber:
Man kann sich bei Depron (EPP ist da ja eigentlich unproblematischer) so aushelfen, dass man Abtönfarbe nimmt, das Depron evtl. leicht anschleift und die Farbe dann aufträgt und den Überschuss mit einem Tuch wegwischt. Wenn man das mit etwas Geduld macht, sieht das auch gut aus.

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

406

Mittwoch, 28. Januar 2009, 15:19

@macyoung + Berat: vielen Dank für Eure Tipps!
ich hatte halt noch ein paar Dosen Marabu Sprühfarbe (gelb ist jetzt leer;-)
Da brauchte ich schon Schablonen.
Nächstes Mal hol ich mir wahrscheinlich auch was zum Anstreichen.

Das mit den Magneten kann ich mir nicht so richtig vorstellen - besonders auf den gewölbten Flächen. Halten die da denn wirklich? Und diese leichten Unebenheiten, die die Farbe auf die andere Seite durchsprühen lassen, werden so doch auch nicht durchgängig eingeebnet?!?

Ich hatte halt Doppelklebeband genommen. Sprühkleber wär auch was.

(oh Mann, ich will endlich fertig sein ;( )

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

407

Mittwoch, 28. Januar 2009, 18:43

macyoung?
Eyh... ich bin 38 ... ;)

also Sprühkleber... von 3M gibt es einen, den verwendet Wolfgang (SpadXIIIPilot).
Die Neodynmagnete sind eigentlich so stark, dass Du Angst haben müsstest, dass sie Dellen hinterlassen.
Doppelseitiges Klebeband, kann Dir die Farbe wieder runterreißen (mir passiert, auch mit Airbrush-klebefolie)

Aber jut, pinsel mal.... ;)

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

408

Mittwoch, 28. Januar 2009, 23:46

sorry, MacYog - Ehre dem Alter :D :D :D
(also knie vor mir nieder :evil: )

Ich glaub, ich bau erst mal den Shocky - etwas Abwechslung hier, oder?
Mit welcher Farbe / wie würdet Ihr die Kabinenhaube gestalten?
»Philly« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bipie Shocky.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Philly« (28. Januar 2009, 23:47)


Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

409

Donnerstag, 29. Januar 2009, 00:11

Hi Philly,

sieht klasse aus, hast du schön lackiert ;)
die Shocky-Variante find ich auch interessant, mach mal :nuts:
wegen der Kabinenhaube hätte ich was für dich, wie ich mitbekommen hab, magst du den Snoopy :O
Vielleicht passt der auch in den Shocky, weiß nur nicht, wie kunstfugfest er ist, steckst ihm am besten ne Tüte ein :evil:
Bei den Amis hat den Snoopy einer aus dieser Grafik, von da hatte ich die Idee auch. Kannst im Bildprogramm drehen, hast dann ne rechte und linke Seite. Vielleicht dann aufkleben??

Gruß Jürgen :w
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • snoopy_color_left.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

410

Donnerstag, 29. Januar 2009, 07:20

@Philly

niederknien... jau, aber nur virtruell ... in der Realität komm ich danach nich wieder hoch... Rücken... Du verstehst ;)

Wie hast Du denn nun Schabloniert?

Gruß
Hagen

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

411

Donnerstag, 29. Januar 2009, 16:16

Das Design sieht richtig Klasse aus, Glückwunsch!
Oh, jetzt merke ich, dass ich vergessen habe, Snoopys für den 3D beizulegen ;)
Papiersnoopys ausschneiden& Aufkleben klappt mit Uhu-Por prima.
Entweder du klebst die komplette Kabinenhaube inkl. Hintergrund auf, oder bemalst den Hintergrund in leichtem Blau und klebst den Snoopy auf.
Ich meine, ich habe den hier genommen:


passt von der Größe sehr gut, du musst ihn eben einmal spiegeln.

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

412

Donnerstag, 29. Januar 2009, 23:42

wow, danke! Ihr seid ja nett, jetzt hab ich ganz viele süße Snoopies! Wenn ich die einfach ausdrucke, brauch ich nicht mal lackieren 8)

@macyog: ok, 2:1 für Dich :D (aber ich bin trotzdem älter, oder?)

Und schabloniert habe ich folgendermaßen: 2 A4 Papierbögen mit Tesa verbunden, darauf mit dem Zirkel meiner Tochter die Bögen aufgezeichnet, dann genau entlang der Linie aufgeschnitten.
Beide Hälften kann man super verwenden: erst die später roten Stellen abdecken und gelb einsprühen, trocknen lassen, dann die gelben Stellen mit der anderen Hälfte abdecken und rot drauf.
Bei mir ist natürlich alles etwas schief und krumm geworden, hier und da auch mal ordentlich weiß frei - das kann man aber als künstlerische Freiheit sehen 8)

Naja, und am Ende dann, wie vom Jürgen schon beschrieben, mit schwarzem Edding frei Hand die Konturen gezogen.

Noch eine Frage zum RC-Einbau: wenn ich einen TS-11 Servo für die QR nehme, ist das wohl zu wenig, oder? Obwohl ich so einen auch im Knuffel hab und der - bei mörderischen Ausschlägen (60°) - richtig schnell und kräftig rudert.
Wenn es gut geht, wird die Bipie-Shocky-Version bei 160gr landen. Da könnte der Servo reichen.....

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

413

Freitag, 30. Januar 2009, 00:04

Hi Philly,

160g ist ein echtes Wort :O
Ich kenn zwar das Servo nicht, aber bei dem Gewicht und wenn alles leichtgängig ist, würde ich wohl auch nur ein Servo spendieren.
ich bin schon sehr auf deine Erfahrungen mit der Shocky Version gespannt :nuts:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

414

Samstag, 31. Januar 2009, 01:27

ich auch :D
Mit zweiter Fläche dann schon 156gr. - Na, wenns gut läuft, bin ich hinterher bei 170!

Das TS-11 ist in etwa vergleichbar mit dem D47, nur + Metallgetriebe (und leider sehr laut und leider vom großen blauen C)
»Philly« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bipie30Jan09_2.jpg
  • Bipie30Jan09_2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Philly« (31. Januar 2009, 01:35)


Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

415

Samstag, 31. Januar 2009, 01:29

;(
»Philly« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bipie30Jan09_1.jpg

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

416

Samstag, 31. Januar 2009, 13:21

ooooch, das wird schon Philly,
greif mal ordentlich zu :D :evil:

Gruß Jürgen
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • zewa_taschentuch_30er.gif
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

417

Dienstag, 3. Februar 2009, 00:23

Danke Jürgen, schnief......
ich brauche den Trost - auch weil ich das Basteln so langweilig finde......
»Philly« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bipie RC_1.jpg

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

418

Dienstag, 3. Februar 2009, 00:25

hey, wenn man das Servo unter die Flächen baut, ist der Ausschlag nach unten tatsächlich wesentlich größer! Hoffentlich fliegt der dann auch gescheid, sonst muss ich das QR Servo wieder rausreißen! (Noooooo!)
»Philly« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bipie RC_3.jpg

419

Dienstag, 3. Februar 2009, 01:01

Erstmal nen Hallo an alle hier, toll was Ihr alles aus dem kleinen Flieger macht.
Lese und lerne schon die ganze Zeit still und heimlich mit, möchte nach 25j. Pause wieder mit der Fliegerei anfangen.

@ Philly: müsste das Querruderservo nicht mittig im Rumpf sitzen, um gleichmäßige Ruderausschläge zu haben?

Gruß R@lf
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

420

Dienstag, 3. Februar 2009, 03:33

Solange die Ruderhörner im gleichen Maße asymmetrisch sitzen macht das nix.



@Philly ;)
»-MR-« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bipie.jpg