Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bienenjäger

RCLine User

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Küchendesigner

  • Nachricht senden

801

Montag, 21. Dezember 2009, 17:20

Danke für die Blumen Jungs !!

Ja, diesen Thread habe ich bestimmt 5 x gelesen und mich schon beim ersten Überfliegen unsterblich in den (die) Bipie verliebt. Jürgen hat uns mit seiner Variante eine Steilvorlage für kreatives Arbeiten in unterschiedlichsten Varianten vorgelegt - MANY THX :ok:

Auch mir hat es sehr viel Vergnügen bereitet, meine BiPie zu schnitzen. Und schon heute weiß ich, welche Bausünden ich bei der Nächsten unterlassen sollte. ==[]
Aber gerade das finde ich am Modellbau so reizvoll: Ständig lernt man hinzu, verbessert seine Fertigkeiten von Projekt zu Projekt und findet dabei unendlich viel Anregung hier im Forum.

@Jürgen: Wer ist denn die flotte Biene unter den vorgestellten Piloten. Die ist ja echt scharf und würde gut in meine Maschine passen :evil:

@Christian: Ich trau mich gar nicht meinen BiPie zu wassern, hab da keine Erfahrung und ne Menge Schiß, den Flieger zu versenken.

Vielleicht wären ja Schneeschuhe eine zeitgemäße Alternative. :D

Gruß Rico

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

802

Montag, 21. Dezember 2009, 17:51

Hallo Rico,

danke auch für die Blumen :angel:

Wie die flotte Biene heißt, weiß ich leider auch nicht, hab die mal aus Netz "mitgenommen" :D :evil: war da als "Helicopter-Girl" ;)

wenn mir deine mail Adresse zukommen lässt, lass ich sie zu dir Fliegen :D
und wegen dem Bipie wassern, ist gar nicht so schwierig. Bau dir die Schwimmer von Hilmar drunter,

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…e&hilightuser=0

dann funktioniert das sehr gut. Saubere Landungen übst du erst mal auf der Wiese und mit etwas Schleppgas klappt das auch wunderbar, man darf den Flieger nur nicht aushungern oder versuchen im Gleitflug, also mit "Motor aus" aufzusetzen. Langsam ranfliegen und einfach langsamer werden, als ob duu gaaaaaanz tief an dir vorbei fliegen wolltest- Dabei immer mit dem Gas und Höhenruder halten..........Auf dem Wasser geht das dann genauso und kippelig ist die Bipie sowieso nicht, ausserdem schwimmt Depron :evil:
Die Schwimmer taugen auch sehr gut im Schnee.

EDIT: hier noch der link zum zweiten Bipie Beitrag, wo`s um die Wasserversion geht

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…e&hilightuser=0

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jürgen Be« (21. Dezember 2009, 17:55)


Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

803

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 12:38

ich wünsch allen Bipie-Fans frohe Weihnachten, schöne Festtage und lauter tolle
Geschenke unter dem Baum.

Viele Grüße
Jürgen :w
»Jürgen Be« hat folgendes Bild angehängt:
  • weihnachten0.jpg
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Bienenjäger

RCLine User

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Küchendesigner

  • Nachricht senden

804

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:20

Frohe Weihnacht

Auch von mir die besten Wünsche zur Weihnacht an alle BiPieaner
und die Hoffnung auf gutes Flugwetter über die Feiertage. :D

Nicht zuviel futtern - sonst verschiebt sich der Schwerpunkt !! :evil:

Grüße von Rico

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

805

Samstag, 26. Dezember 2009, 21:27

Motorsturz und Zug

Hallo

Ich benötige Eure Hilfe. Irgendwie kapier ich das mit dem Motorsturz und Zug nicht. :wall:

Muss der Motor ( In Flugrichtung gesehen) leicht nach rechts oben zeigen? Oder nach links?

Als ich die Bipie mal kurz auf dem Tisch rutschen ließ, zog sie sofort nach links. ich musste voll Seite nach rechts geben damit sie gerade rutscht.


Gruß Thomas
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

806

Samstag, 26. Dezember 2009, 21:48

Hallo Thomas,

genau, in Flugrichtung, also von oben oder hinten gesehen, nach rechts. Aber eher nicht nach oben, geradeaus, oder eher nach unten. Bei mir sinds etwa 3° nach rechts und 2° nach unten.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

807

Samstag, 26. Dezember 2009, 21:51

Danke Jürgen :w
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

Bienenjäger

RCLine User

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Küchendesigner

  • Nachricht senden

808

Sonntag, 27. Dezember 2009, 14:40

Maidenflight _ GENIAL

Endlich kann auch ich meinen Jungfernflug melden :angel:

Der BiPie fliegt ja sooooooooooo genial - ich bin total begeistert.
Noch einmal einen großen Dank an Jürgen für die super Idee, aus dem Kreuzer
einen vollwertigen Flieger zu machen. :ok:

Bilder folgen evtl in Kürze ... :D


Gruß Rico

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

809

Sonntag, 27. Dezember 2009, 15:01

RE: Maidenflight _ GENIAL

Zitat

Original von Bienenjäger
Endlich kann auch ich meinen Jungfernflug melden :angel:

Der BiPie fliegt ja sooooooooooo genial - ich bin total begeistert.

Bilder folgen evtl in Kürze ... :D

Gruß Rico


Gratuliere zum Erstflug :-)(-: Rico :ok:

freu mich zu lesen, daß alles geklappt hat und du anscheinend deinen Spass mit dem
Bipie gefunden hast.

und was heißt hier ---folgen evtl---- ??? die sind Pflicht :D
vielleicht schaffst du ja auch mal ein Video ;)

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Bienenjäger

RCLine User

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Küchendesigner

  • Nachricht senden

810

Sonntag, 27. Dezember 2009, 16:18

Maidenflight Bilder

Danke Jürgen,

tatsächlich war das mein erster völlig entspannter Maidenflight eines selbsgebastelten Depronfliegers. Meinen Depron-Light-Jets habe ich regelmäßig beim Erstflug die Nase verkorkst, bevor sie halbwegs vernünftig an den Steuerknüppeln lagen.
Der Bipie gehorchte nach leichter Verstärkung des Motorsturzes auf den leisesten Wink und ist völlig easy zu fliegen :D

Erste Fotots vom Flug könnten morgen gemacht werden, vorausgesetzt es pieselt nicht den ganzen Tag wie vorhergesagt :evil:
(Ein kleiner HD-Camcorder für ein Video ist geordert)

Gruß Rico

Teddytimo

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe / Rheinstetten

  • Nachricht senden

811

Dienstag, 29. Dezember 2009, 00:05

Das ist echt klasse was ihr da macht. Respekt.
Heli und Fläche
Futaba T8FG

Teddytimo

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe / Rheinstetten

  • Nachricht senden

812

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 09:08

RE: Flügel leicht verzogen

Zitat

Original von Bienenjäger Die Spw von 88cm konnte ich nur mit dem Nachteil des Querverlaufs anstelle des weicheren Längsverlauf der Depronfaser erkaufen.
Der nächste Bipie wird entweder kleiner oder die Tragflächen werden halbiert auf Stoß gesetzt. :tongue:


Das verstehe ich nicht. Die Depronplatte ist doch 125cm lang und in diese Richtung gehen auch die Phasern, also parallel zur DEPRON Schrift.

Gruß
Martin
Heli und Fläche
Futaba T8FG

Bienenjäger

RCLine User

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Küchendesigner

  • Nachricht senden

813

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 15:55

Depronfaserverlauf

hi Martin,

meine Platten vom "color-fritze" (ebay) sind 100 x 70 cm und der Faserverlauf geht in Richtung der 70 cm ;(

Sicher gibt es verschiedene Anbieter von Depron mit unterschiedlichen Zuschnitten.
Kannst mir ja mal den Anbieter mit Faserverlauf 125 cm nennen :D
greife ich gerne drauf zurück - THX

Gruß Rico

Allen Bipie-Fans einen guten Start ins neue Jahr :ok:

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

814

Samstag, 2. Januar 2010, 09:50

;( ;( ;(

Ich komme gerade vom 1. Versuch die Bipie zu fliegen. Jetzt liegt bei uns endlich Schnee und da konnte ich sie mal testen gehen, weil ich ja Schwimmer dran hab.

Ich habs mir ja schon gedacht :shy: Der Motor den ich drin hab, ist viel zu schwach. Ich hab keine Ahnung was das für ein Motor ist und welche Daten er hat.
Jedenfalls kann man(n) ihn vergessen.

So, jetzt hab ich kein Motor für die Bipie :wall:

Hat jemand einen übrig für mich günstig? Mit Prop.??

Mit Schwimmer und Akku wiegt sie 542g. Ist das zuviel?

Oh man, was für eine Enttäuschung :(

Gruß Thomas
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

D4RK1

RCLine User

Wohnort: Reinheim (Hessen)

  • Nachricht senden

815

Samstag, 2. Januar 2010, 12:56

http://cgi.ebay.de/Emax-29g-Brushless-Ou…=item19b78ce1f3

der oder der große Bruder 2822... der 12er werkelt in meiner... an ner 7x4
--------------------------------------------------------------------
mein RC+ Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D4RK1« (2. Januar 2010, 12:57)


Teddytimo

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe / Rheinstetten

  • Nachricht senden

816

Samstag, 2. Januar 2010, 14:24

RE: Depronfaserverlauf

Zitat

Original von Bienenjäger
hi Martin,

meine Platten vom "color-fritze" (ebay) sind 100 x 70 cm und der Faserverlauf geht in Richtung der 70 cm ;(

Sicher gibt es verschiedene Anbieter von Depron mit unterschiedlichen Zuschnitten.
Kannst mir ja mal den Anbieter mit Faserverlauf 125 cm nennen :D
greife ich gerne drauf zurück - THX

Gruß Rico

Allen Bipie-Fans einen guten Start ins neue Jahr :ok:


wir holen immer bei http://epp-versand.de/
Die 125er Platten haben den Phaerverlauf auf der längern Seite

Gruß
Martin
Heli und Fläche
Futaba T8FG

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

817

Samstag, 2. Januar 2010, 18:19

RE: Depronfaserverlauf

Zitat

Original von Teddytimo

Zitat

Original von Bienenjäger
hi Martin,

meine Platten vom "color-fritze" (ebay) sind 100 x 70 cm und der Faserverlauf geht in Richtung der 70 cm ;(

Sicher gibt es verschiedene Anbieter von Depron mit unterschiedlichen Zuschnitten.
Kannst mir ja mal den Anbieter mit Faserverlauf 125 cm nennen :D
greife ich gerne drauf zurück - THX

Gruß Rico

Allen Bipie-Fans einen guten Start ins neue Jahr :ok:


wir holen immer bei http://epp-versand.de/
Die 125er Platten haben den Phaerverlauf auf der längern Seite

Gruß
Martin


Also ich kenn die Depronplatten auch nur in dem Format und Faserverlauf in Längsrichtung, also parallel zur Schrift.
EPP-Versand ist ne gute Adresse, wobei ich aber nicht weiß, wie der Faserverlauf bei den anderen Formaten ist, die da angeboten werden.



Zitat

Original von The Hornet
;( ;( ;(

Ich komme gerade vom 1. Versuch die Bipie zu fliegen.

Mit Schwimmer und Akku wiegt sie 542g. Ist das zuviel?

Gruß Thomas


also 542g ist schon ne "Brumme" find ich. Das isnd so ca. 200g mehr als die anderen so etwa wiegen, eher etwas mehr noch. Wo hast du denn das alles vesteckt? Oder hast du ne vergrösserte Variante gebaut?

Bei dem Gewicht sollte der von Jens angegeben Antrieb passen, ich würde dann aber schauen, den für nen Grösseren Prob, als nur 7 x 4 nehmen würde. Zu den Flugeigenschaften von nem Bipie mit 542g, kann ich die aber leider nichts sagen.


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

818

Samstag, 2. Januar 2010, 20:19

:w

Danke für Eure Antworten.

Jens hat ja den Prob 7x4 an dem Motor vom Link dran. Oder meint Ihr ich soll den größeren Bruder nehmen?

Tja das Gewicht :shy: Ich denke mal das es von den Flächen her kommt.
Ich habe nur 3mm Depron und hab die Flächen und das Höhenleitwerk doppelt verklebt. Dann hab ich noch Schwimmer dran.


Gruß Thomas
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Hornet« (2. Januar 2010, 20:25)


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

819

Sonntag, 3. Januar 2010, 01:18

Zitat

Original von The Hornet
Tja das Gewicht :shy: Ich denke mal das es von den Flächen her kommt.
Ich habe nur 3mm Depron und hab die Flächen und das Höhenleitwerk doppelt verklebt. Dann hab ich noch Schwimmer dran.


Wenn Du die Platten nicht gerade vollflächig mit Sanitär-Silikon geklebt hast, würde ich mutmaßen, dass da noch irgendwo anders nach der Ursache zu suchen wäre.


Wenn Du das Mehrgewicht zunächst belassen möchtest, kann ich Dir zumindest raten, die Ruderausschläge nicht zu groß zu wählen. Sonst wird die Kiste erwartungsgemäß kritisch reagieren.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Bienenjäger

RCLine User

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Küchendesigner

  • Nachricht senden

820

Sonntag, 3. Januar 2010, 08:55

Fluggewicht

Hallo Tom,

Nachdem ich meinem BiPie den 35g Motor wieder entzogen habe - er hatte einfach nicht genügend Durchzug - wiegt er nach der Aufrüstung mit einem 85g Motor jetzt genau 595g allerdings bei einer Spw von 88cm :evil:
Als Prop hat sich bei mir ein Slowfly-Dreiblatt mit 9" x 7" bewährt.

Die Flugeigenschaften begeistern mich nach wie vor.

Gruß Rico
»Bienenjäger« hat folgendes Bild angehängt:
  • b1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bienenjäger« (3. Januar 2010, 14:10)