Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Oktober 2008, 20:46

Chubby Lady von FSK als 1.RC Flugmodell geeignet!?

hallo leute,

ich hab schon in einem anderen thread gefragt welches modell als erstes gut wäre für meinen bruder zum fliegen lernen,wir sind jetzt auf die chubby lady gestossen und er hat gesagt er will die!

ist sie geeignet für den anfang!??

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Oktober 2008, 21:34

Ich würde sagen NEIN.

Was ich weiß sind die Modelle ja fast nur aus Styropor oder tiefgezogenem Depron.
Die Flieger sind auch so filigran und detaliert gebaut, macht auf mich keinen
allzu stabilen Eindruck. Wär halt einfach schade drum......

Eine harte Landung und du wirst die ganzen Brösel aufsammeln können.

Fang halt ganz einfach mit dem Easy Star z.B. an, oder der Schaum E-Uhu von Graupner.
Oder von mir aus auch den Arcus von Robbe :dumm: . Da gibts vieles.

Ich wollte am Anfang auch immer ein Modell fliegen was mir gut gefällt,
bis ich es dann geflogen bin. Dann hats mir nicht mehr gefallen ==[] :nuts: .

Was ich sagen will ist das du dein Geld lieber für ein Modell ausgeben solltest,
womit man den Einstieg sicherlich schafft als das es am Ende nur Frust gibt.
Aber es ist jedem natürlich selbst überlassen was er macht.

Gruß
Alex