Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Oktober 2008, 22:18

Mini Kunstflieger für 5g Mot

Hallo,

ich würde gerne für meinen 5g Mot mit 90g Schub nen mini Kunstflieger bauen. Also auf jedenfall mit quer-seite höhe. Da ich standart komponenten (5g servos) etc verwenden will, gehe ich mal definitiv nicht von einem Schubverhältnis >1 aus. Eher schlechter. Dachte so an 50cm Spannweite. Kennt da jemand einen Plan oder ähnliches? Lohnt es z.B. den Knuffel runter zu skalieren?
Hab mit der Suche nix vernünftiges gefunden.

Vielleicht hat ja der wer erfahrung oder nen Lonk für mich.

Dank und gruß
Florain

2

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 14:59

also wenn du 3D fliegen willst, kannst du dass mit den 5 gramm servos und standart komponenten vergessen ;)
ich würde an deiner stelle solche 3,7 gramm servos o.ä. einbauen, die bekommst du schon für 5 oder 6 ¬.. sind natürlich nicht die besten servos, aber für sowas reichts.. als empfänger würde ich einen MZK Penta oder gws 4kanal einbauen.
bei 50 cm spannweite würde ich sagen, darf das modell max. 45 gramm wiegen um 3D damit zu fliegen...

3

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 21:57

RE: Mini Kunstflieger für 5g Mot

Jup, 3d wollte ich damit auch nicht fliegen, das war klar. Aber mal so in den Messerflug drehen wäre nett. Auch 3,5g servos sollten kein prob sein. Leichter empfänger is klar. Der zählt ja schon zu standart. Ich meinte nur, das ich keine Muskeldrahtservos (1g) nehem wollte :)
Welche Modelle (Pläne) gibt es?

Gruß
Florian

4

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 22:05

möglicherweie ein flexyfly umbau?

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 22:13

Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

6

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 22:42

starduster sieht ja schon echt gut aus. Sowas hab ich gesucht..

Aber gibts da nicht auch was mit einer Fläche??? Mit Doppeldeckern steh ich auf kriegsfuß (Seit Zaunkönig :D )
Ne im ernst. Mitteldecker sind irgendwie ....schöner

Was ist ein Flexyfly?

Danke soweit
Gruß
Florian

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 22:49

Such dir da nen Shocky aus und skalier ihn passend: http://www.rcline-bauplaene.de.vu/
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net

8

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 01:17

hi ebi,

hier ein "Lonk" :)

http://jk-modellflug.de.tl/Selifun-XP.htm

schau mal da, den werd ich mir glaub auch mal baun über den winter, aber mit 2S460 und 16g motor, dementsprechend runterskaliert.
nen 10g motor hab ich auch über, mit dem wäre ein mitteldecker kunstflieger in vollrumpfbauweise und mit profilierten tragflächen wohl gerade so möglich mit standardkomponenten.
mit dem 5g wird das nicht so gut gehn, beu doch den 10g von UH ein, die 5g mehr, dafür hat der 130g schub rum an 2S/3A. oder gleich den 16g von UH, 200g+ schub an 2S/5A, wirst in beiden fällen wahrscheinlich den selben regler benutzen können und evtl. sogar den gleichen lipo?! die können dann aber auf alle fälle kunstflog mit standardkomponenten!


mfg didan

9

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 21:00

ja ja, "Lonk" ist gut, aber "Kunstflog" auch! :tongue:
Dann leg ich noch 2g auf die 16 drauf und verbauen den Powerschnurzz der hier noch rumliegt.....und schwubs hab ich nen shockflyer :dumm:
Aber mal sehn. Danke für den Bauplan "Lonk" .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eboflo« (30. Oktober 2008, 21:00)


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 23:05

Hi,

die kleine Ryan würde in Deine Wunschkategorie passen.
50cm Spannweite.


Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • 50-cm-Ryan.jpg
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal