Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kingkrings

RCLine User

  • »Kingkrings« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 21:22

F3P-Motor Gesucht!

Guten Abend,

ich suche schon etwas länger nach einem guten motor fuer mein mitlerweile mehrfach verbesserten F3P-Shocki.
Ich habe bereits die Scuhe benutzt aba nicht wirklich etwas konkret hilfreiches gefunden:(

Meine Anforderungen sind einfach so leicht wie möglich (10-15gramm) und er muss eine GWS 8x4.3 drehen koennen bei ca. an die 200 Gramm Schub

Ich beliebeugle mitlerweile den Oktopus F3P aba 75 Euro sind viel Geld und dann auch noch aus der Schweiz bestellen.

Weiß irgendwer eine Alternative zum Oktopus oder etwas ähnliches.

Danke schoneinmal im Voraus:)

ModellFliegerGrueße
Maikel :ok:
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 22:07

178/4 Eigenbau...

3

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 22:32

Hallo

Ich habe einen Black Knight Motor. Diesen bekommst du soviel ich weis auch nur in Frankreich oder in der Schweiz. Zum testen kam ich leider noch nicht. Mein Modell wird erst gebaut.

Gruss Jan

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 22:52

zwar zwei gramm ausserhalb deiner spezifikation, aber egal:
MFLY 180-05-16

ich persöhnlich würde Phillips vorschlag einbauen

Mfg Jakob:w
All you need is a lot of speed :evil:

5

Freitag, 31. Oktober 2008, 04:46

hi torqui,

was ich so bei meinen recherchen rausgefunden habe:

- solls denn günstig oder wirkungsgradstark sein? hoher wirkungsgrad = fein säuberlich gewickelt und gefertigt (enger luftspalt, gut ausgewuchtet) und damit meist teurer als standard china-ware. die teuren halten meist bei gleichem gewicht auch mehr leistung aus und haben ein höheres leistungsgewicht.

- ~1700KV an 2S/6-7A rum ergeben an der GWS 8x4.3 ca. 180-220g schub. für 3S hab ich nicht geschaut.

- ich glaube wenn du so nen cd-rom-motor modifizierst kommst du preislich und vom leistungsgewicht her sehr gut weg, hast aber auch viel arbeit, von der theorie bis zum fertigen motor :-|


mfg didan

6

Dienstag, 4. November 2008, 20:28

Zitat

Original von Calcutta
Hallo

Ich habe einen Black Knight Motor. Diesen bekommst du soviel ich weis auch nur in Frankreich oder in der Schweiz. Zum testen kam ich leider noch nicht. Mein Modell wird erst gebaut.

Gruss Jan


Hab auch mal nen Fred wegen motorensuche gestartet, hab mir dann gleich (a paar) von diesen motörchen gekauft (nach mehreren übersetzungen ins Französische) eingebaut und bin enttäuscht

Hab nen YGE 12, 250er Kokam und mehrere propellerchen probiert, an diese angegebenen leistungsdaten kommt er nich ran... (.....annähernd 300g schub laut beschreibung??) eher 1/3

is zwar sauleise, aber 3d und f3p nur deutlich unter 100g abfluggewicht

BRINKI

RCLine User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. November 2008, 21:01

Hallo vieleicht ist der Robbe Roxxy was für Dich... Die Daten würden passen hab so einen für mein Bipie gekauft für 21,90€ wiegt 18g un macht mit ner 8x4er Latte laut Hersteller einen max. Schub von 260g
Gruß BRINKI

- Graupner Bell 47g micro (jetzt mit EC135 Rumpf)
- Procear F15
- J Power Cessna 182 (traumhaftes Flugbild)
- Depron F-18 :angel:
- mini Super Bandit :ok:
- Bipie :ok:
- mini EXTRA 300 Eigenbau ( Erstflug steht noch aus)