Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Montag, 16. März 2009, 18:31

Danke für den Tipp, Ralf :ok:

Ich werde es erst mal so probieren. Die Stampe hat vergrößerte Höhenruder.
Sollte sie nicht abheben, kann ich die Neigung ganz einfach verändern.
Schade, dass du nicht dabei sein kannst.

Gruß
Wolfgang

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

82

Montag, 16. März 2009, 21:52

Zitat

Original von Moewe
Ich möcht den Wolfgang nur einen Tipp geben.
der Flieger sollte die Nase auf drei Prozent anheben.
Ansonsten hat er nur ein Rennbott,sowie meine Ultimat.


Da hab' ich gerade erst einmal drüber nachgedacht.
Ein Problem könnte dadurch auftauchen, dass die Stampe ein ebene-Platte-Profil besitzt. Wolfgang, wieviel Winkeldifferenz besteht denn zwischen Schwimmer-Oberseite und Tragfläche?
Oder anders formuliert: wieviel EWD hat die Stampe?

Ich nehme an, dass die Schwimmer-Oberseite parallel zum Höhenruder liegt, das habe ich Wolfgang zumindest empfohlen. Dabei habe ich aber nicht bedacht, dass er keine Wölbung in den Flächen hat.

...aber vielleicht geht's ja tatsächlich trotzdem, mal sehen.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

83

Montag, 16. März 2009, 22:14

Zitat

Original von Hilmar
...wieviel Winkeldifferenz besteht denn zwischen Schwimmer-Oberseite und Tragfläche?
Oder anders formuliert: wieviel EWD hat die Stampe?
Herzlichst
Hilmar.


Anstellwinkel = 0
Einstellwinkeldifferenz = 0

Winkeldifferenz Schwimmeroberseite/Tragfläche erst einmal 0 Grad, wie von dir empfohlen. Kann ich aber stufenlos verstellen. Hinteren Draht in der Mitte mit Spitzzange festhalten. Draht beiderseits der Zangenbacken festhalten und Zange drehen. Wenn ich den richtigen Winkel ermittelt habe, zwei neue hintere Streben biegen. Geht ruckzuck.

Vielen Dank noch mal.

Gruß
Wolfgang
:w

Mc-12

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Auszubildender Elektroniker

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 19. März 2009, 17:12

Soo...wir haben dann auch mal n Platz gebucht.
Freu mich schon aufs Treffen.
Gruß aus Niedersachsen

SeMc

feat:
CopterX 450 AE V2 :heart: (Spartan ds760+FS550BB CDS)
HK-500GT :heart: (AR9000, Microbeast+(3x)DS510 +SH-1257MG, Jazz 55-10-32 und CC 10A BEC, RJX Blätter)
Graupner Mc-19(+Spektrum 2,4GHz)

michi096

RCLine User

  • »michi096« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Dortmund

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 19. März 2009, 19:10

Das ist ja sehr schön so langsarm sind die ja bald ausgebucht ;)

Optimale Grüße
Michi

Jogy

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

86

Freitag, 20. März 2009, 20:26

Hallo Wasserfreunde!
nun sag mal Micha, es sind doch wohl noch Plätze da, oder?
Also ich komme definitiv mit einem Kumpel, entweder mit Zelt oder Bulli, oder beidem.
Gibts da Probleme? Mir ist es schon wichtig einen Platz zu bekommen!
In unserem Verein hat zumindest 1 Person schon Interesse bekundet.
Ich bin morgen wieder da, vielleicht sind es ja schon mehr geworden!?

Gruß Jörg
Im Heimkino darf man auch mal schwarz sehen.

Magister, Eco 8, Mini Titan, Epptasy, BMI Super Dimona, Graupner Micro JR V06, MX16s.

Mein Verein

airborne

RCLine User

Beruf: RZ-Sysadmin

  • Nachricht senden

87

Freitag, 20. März 2009, 20:32

Also ich will ja auch mit nem Kumpel und Wohnwagen kommen.
habe heute mal beim Campingplatz angerufen und wollte einen Platz reservieren.
habe gefragt, ob man sich nicht an den Rand der Wiese mit dem WW stellen kann.
Das geht leider nicht. Aber man hat mir einen Platz sehr nahe an der Wiese reserviert.
Habe nämlich keinen Bock das Fluggerät + Zubehör immer quer über den ganzen Campingplatz zu schleppen.

Gruß,
Mikel

michi096

RCLine User

  • »michi096« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Dortmund

  • Nachricht senden

88

Samstag, 21. März 2009, 00:37

Hallo Jörg,

nein ist kein Problem Platz ist genügend da ! es gibt direkt am Flugfeld genügend Stellplätze, nur buche früh genug! die Wiese soll ja nicht zum zustellen da sein sondern noch frei bleiben für die Leute die keine Schwimmer unter den Fliegen haben ;) ich werde montag noch gesonderte Konditionen aushandeln was Stellplatz usw. angeht. Bitte immer angeben bei Buchungen (Reservierungen) das Ihr wegen dem Flugevent kommt und Piloten seid ist ganz wichtig !!! Die Wiese ist eigendlich nur für Zelte vorgesehen. Alles wird gut :ok: an sonsten bei Fragen an mich wenden .

Tel: 0171 / 876 99 48 E-Plus oder email michi096@qvtutto.de

Optimale Grüße
michi

airborne

RCLine User

Beruf: RZ-Sysadmin

  • Nachricht senden

89

Samstag, 21. März 2009, 01:18

Sagt mal, könnt Ihr mir Quellen nennen wo man Schwimmer beziehen kann?
Suche was um meine Multiplex Gemini oder Parkmaster aufs Wasser bringen zu können.
Sollte so bis ca 1 Kg gehen.

Alternativ: Gibt es Zeichnungen/Pläne um sich selbst was zu schnitzen?
Oder gar dxf oder 3d-Fräsdateien? :nuts:

Gruß,
Mikel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »airborne« (21. März 2009, 01:19)


90

Samstag, 21. März 2009, 02:28

MPX hat Elapor Schwimmer. Oder Hilmar Bauplanschwimmer aus Depron entsprechend vergrößern.

:ok:

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

91

Samstag, 21. März 2009, 10:27

Zitat

Original von airborne
Alternativ: Gibt es Zeichnungen/Pläne um sich selbst was zu schnitzen?


Hier ist übrigens der DIREKTLINK zum Schwimmer-Bauplan.
Geh' mal davon aus, dass die Schwimmer für eine Modellgröße von 90 Zentimetern konstruiert wurden und skalier' den Plan beim Ausdruck entsprechend auf die Zielgröße Deines Fliegers.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

airborne

RCLine User

Beruf: RZ-Sysadmin

  • Nachricht senden

92

Samstag, 21. März 2009, 14:28

SUUUPER! Vielen Dank! :ok:
Genau das was ich gesucht habe.
Habe gerade aus dem pdf eine fräsbare Datei gebastelt und die Teile ausgefräst.
Jetzt geht´s ans Basteln...

Die Grösse habe ich erstmal nicht angepasst.
Sollte ja für einen Parkmaster ausreichen, oder?
Für den Gemini werde ich sie evtl noch etwas vergrössern.

Gruß,
Mikel

P.S.
Tausend Dank auch an Hilmar fürs Konstruieren der Schwimmer! :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »airborne« (21. März 2009, 15:16)


Mc-12

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Auszubildender Elektroniker

  • Nachricht senden

93

Montag, 23. März 2009, 19:52

Nochmal zu der Sache mit dem Stellplatz

Plätze sind wohl noch genügend da.
Wir haben bei der Buchung angegeben, dass wir am Wasserflugtreffen teilnehmen und die haben uns einen Stellplatz mit der Kennung "W" zugeordnet.
Da die ja wissen, wo das ganze stattfindet, hab ich mal geschaut, wo die uns plaziert haben könnten.
Mien Ergebnis war, dass sie uns auf die Wiese gesetzt haben.
Hab das schon mit Dieter besprochen, anscheinend sind wir wirklich direkt auf der Wiese(wenn ich das richtig verstanden hab).
Falls ihr(die Veranstalter) nochmal zu dem See fahrt, wärd ihr so nett ein paar Bilder von der Wiese etc. zu machen?
Mich interessiert das brennend, ob wir wirklich auf der Wiese stehen.
Denn wie schon von anderen Leuten gesagt möchte auch nicht nicht über den halben Platz rennen müssen um vom Stellplatz zum Flugplatz zu kommen.
Gruß aus Niedersachsen

SeMc

feat:
CopterX 450 AE V2 :heart: (Spartan ds760+FS550BB CDS)
HK-500GT :heart: (AR9000, Microbeast+(3x)DS510 +SH-1257MG, Jazz 55-10-32 und CC 10A BEC, RJX Blätter)
Graupner Mc-19(+Spektrum 2,4GHz)

airborne

RCLine User

Beruf: RZ-Sysadmin

  • Nachricht senden

94

Montag, 23. März 2009, 20:20

Zitat

Mien Ergebnis war, dass sie uns auf die Wiese gesetzt haben.

Wie hast Du denn rausgefunden wo die Stellplätze "W" liegen?

Wäre natürlich genial, wenn wir unsere Wohnwagen/Zelte direkt am Rand der Wiese platzieren könnten.
Strom/Wasser brauche ich nicht. Bin komplett autark ;)

Gruß,
Mikel

michi096

RCLine User

  • »michi096« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Dortmund

  • Nachricht senden

95

Montag, 23. März 2009, 22:19

also mit wiese ist die gemeint wo auch die trockenflieger fliegen zum wasser sind es ca. 30- 40 schritte je nach größe :tongue: also seid ihr hautnah dabei .

Alles wird Gut

optimalste Grüße
Michi

Mc-12

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Auszubildender Elektroniker

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 26. März 2009, 21:52

Also ich bin mir nicht ganz sicher, aber das wäre die logischte erklärung dafür.
Einfach bei der Buchung angeben, dass ihr zum Wasserflugtreffen dazugehört...dann regeln die das.
Strom und Wasser gibts da übrigens auch, wenn ich das richtig verstanden hab.
Gruß aus Niedersachsen

SeMc

feat:
CopterX 450 AE V2 :heart: (Spartan ds760+FS550BB CDS)
HK-500GT :heart: (AR9000, Microbeast+(3x)DS510 +SH-1257MG, Jazz 55-10-32 und CC 10A BEC, RJX Blätter)
Graupner Mc-19(+Spektrum 2,4GHz)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mc-12« (26. März 2009, 21:53)


michi096

RCLine User

  • »michi096« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Dortmund

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 26. März 2009, 22:53

Alles wird Gut bei Buchungen bitte angeben das Ihr zu den Piloten gehört, es soll ab einer bestimmten Teilnehmerzahl auch Ermäßigungen geben.

Gruß
Michi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michi096« (26. März 2009, 22:53)


michi096

RCLine User

  • »michi096« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW Dortmund

  • Nachricht senden

98

Samstag, 28. März 2009, 01:49

So nun noch mal gekenzeichnet wo was steht oder stehen soll.
Blaue Makierungen sind Stellplätze für Wohnwagen usw.
Rote Makierung Stellplätze für Zelte
Weiße Makierung Parkplätze für die PKWs die mit Zelten kommen.

Ich hoffe man kann es auf dem Bild einigermaßen erkennen.
»michi096« hat folgendes Bild angehängt:
  • Doktorseewiese.jpg

airborne

RCLine User

Beruf: RZ-Sysadmin

  • Nachricht senden

99

Samstag, 28. März 2009, 09:43

Das ist ja optimal!
Die Leute die mit Zelt kommen, können ja praktisch aus ihrem Zelt raus starten :)

Jogy

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

100

Samstag, 28. März 2009, 10:15

Hallo,
naja, suboptimal, die anderen müssen dann durch die Zelte durch in Richtung See.
Vorsicht Stolpern vorprogrammiert 8(

Gruß Jörg
Im Heimkino darf man auch mal schwarz sehen.

Magister, Eco 8, Mini Titan, Epptasy, BMI Super Dimona, Graupner Micro JR V06, MX16s.

Mein Verein