Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Montag, 26. Januar 2009, 15:04

HC/UH versendet derzeit nicht nach Deutschland.

Außerdem bekommt man die Tokis aus England billiger als aus Hongkong. Ganz legal ohne Zoll und ohne deutsche Einfuhrsteuern. England ist in der EU, man zahlt also ganz normal die englische Mehrwertsteuer (direkt im Kaufpreis enthalten), keine zusätzlichen Abgaben :ok:
http://www.micronradiocontrol.co.uk/ ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (26. Januar 2009, 15:06)


Max Sch

RCLine User

Wohnort: Wien 1220

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

302

Montag, 26. Januar 2009, 17:40

Glück auch, dass das (der Pfund??) derzeit so einen niedrigen Kurs hat :ok:

Grüße Max.

Markus Richter

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: selbst.Fahrzeuglackierermeister

  • Nachricht senden

303

Montag, 26. Januar 2009, 19:52

Erstflug

...leider bzw."Gott sei Dank" war heute meine Werkstatt (Lackiererei)voll mit Autos und LKWs ;-) Ich habe den Shocky dann abends vorm Haus eingeflogen :-) Trotz leichten Wind flog er erstaunlich gut.Die Tokis machen sich auch ganz gut,wobei die Ausschläge nicht so zackig wie bei einem normalen Servo kommen.Die Flüge waren allerdings recht kurz bzw.die Akkus "brachen" recht schnell zusammen.Bei 1 Grad Außentemperatur aber auch kein Wunder.
Am Wochenende gehts dann in der Halle weiter.....
Gruß
Markus
»Markus Richter« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1788.jpg

crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

304

Montag, 26. Januar 2009, 19:58

wie viel kostet son ding ca mit china komponente?
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

305

Montag, 26. Januar 2009, 20:25

mit den richtigen Komponenten kannst du rechnen bei etwa 300 euro.

mittlerweile wissen wir ja was dafür gebraucht bzw verwendet werden kann.
:D

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

306

Montag, 26. Januar 2009, 21:20

Bei mir siehts immer noch so aus zzz ,warte immernoch auf mein letztes Toki, sollte aber morgen eintreffen. Habe sie auch bei Micronradiocontrol bestellt, 2 von 3 Stück waren nach 5 Tagen bei mir, das Letzte brauchte, wenns morgen da ist leider 5 Wochen, waren ausverkauft ;( .

Schön, dass hier wieder was los ist!

MfG,
Reto
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Wishbone 002.jpg

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

307

Montag, 26. Januar 2009, 21:40

Bei mir ist stand der dinge, das ich nicht vorankomme mit einigen sachen.

1.) für die selbstgemachten motoren muss ich mir Reibahlen kaufen (2-3 stück min) und je stück ksotet ~20-30 euro.

2.) komme ich an keine brauchbare drehbank.

3.) wartet der DS Skorpion darauf das ich ihn baue....

ich werde das aber weiter verfolgen, weil ich der Meinung bin das man das meiste Gewicht noch beim Modell sparren kann und es da auch am billigsten ist vor allem in der Serienproduktion.

die Komponenten sind bei mir schon am absoluten Nullpunkt und können nur noch um 0,01 Gramm sparren.

alles zusammen (Elektronik) kommt bei mir auf unter 7 Gramm.

mfg
»ManuelF« hat folgendes Bild angehängt:
  • wishi.jpg
:D

308

Dienstag, 27. Januar 2009, 09:52

Hi, gut sieht das bei euch aus! Ich hab zwar alles da liegen, kann mich aber im Moment nicht überwinden so fummelige Arbeiten auszuführen..

@Reto: Wie hast du den Carbonprop befestigt? Also bei mir war auch nur der Prop dabei, keine Adapter, nix. Jetzt müßt ich da quasi was drankleben mit 1mm Bohrung.

Gruß Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

309

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:49

Hallo Andy

Habe einfach 2 Stück Schrumpfschlauch (ca. 1.5mm) vor und hinter dem Propeller auf die Welle gesteckt und mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert, läuft schön ohne zu eiern.

MfG,
Reto
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mini Wishbone.jpg

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

310

Dienstag, 27. Januar 2009, 18:58

oder den Konus abmessen und ein rohr darüber schieben und den Propeller näher zur Glocke versetzen. vermeidet Schwingungen und ist fester zu montieren.
:D

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

311

Dienstag, 27. Januar 2009, 21:16

Hab den Propeller absichtlich nicht zu nahe an den Motor geklebt, sonst deckt der alle vorderen Öffnungen des Motors ab, kühlt so hoffentlich einwenig.

MfG,
Reto

312

Freitag, 30. Januar 2009, 20:08

RE: Erstflug

Habe auch so ein kleines Fliegerchen gebaut. Hier mein Ergebnis:

Spannweite: 35 cm
Gewicht:18 g ( mit 2,4gHz Empfänger)
Propeller: 3x2 GWS gekürzt
Motor 2gr umgewickelt(allerdings noch nicht ganz zufredenstellend-jedoch besser als die Originalwicklung)
Nach einem Crash in der Halle hab ich noch umgerüstet auf eine EPP-Schnauze, die neben der Crashfestigkeit auch 0,1 gr leichter ist, als die Depron Nase.
Nachdem ich die QR noch leistgängiger gemacht habe ,ist der Ausschlag jetzt wesentlich größer- Am Montag wird in der Halle getestet.
»tango« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1080.jpg

Patrick1

RCLine User

  • »Patrick1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

313

Freitag, 30. Januar 2009, 20:12

Hi,
Das ist ja alles schön und gut, aber warum macht denn keiner Videos;)?

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

314

Freitag, 30. Januar 2009, 20:23

Bin froh, es geschafft zuhaben, das Bild verkleine :dumm: rt runterzuladen.

315

Samstag, 21. Februar 2009, 12:08

Hi,
super Flieger hier - Video wär echt mal sehenswert ;)
@ Manuel: Wie gehts deinem Ultra-hyperleicht Projekt?

Ich geb meine Sachen grad in der Börse ab da ich einfach zuviel zum bauen hab - aber ich würd gern sehn was ihr noch so anstellt... :tongue:

Gruß Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

316

Samstag, 21. Februar 2009, 14:55

hallo.

ich habe neben Modellbau auch andere schöne sachen zu tun und daher muss ich meine zeit etwas aufteilen um die gewünschten ziele zu erreichen.

zur zeit baue ich in meiner Werkstatt einwenig um bzw baue aus und daher fehlt mir die zeit.

aber, die form wird schon was werden. leider kann mir dabei keiner helfen zu mindestens nicht die Leute die ich rund um mich habe.

ich hoffe das ich bald wieder etwas Motivation bekomme das ich mich dahinter setze und die form dafür fertig stelle. ab dann sollte es absolut kein Thema mehr sein Modelle daraus zu bauen.

was ich brauchen kann sind 2 toki servos. (oder auch 3 kommt auf den preis an) und Luftschrauben in der grösse von 2,8-4 zoll.

mfg

manu
:D

Patrick1

RCLine User

  • »Patrick1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

317

Samstag, 21. Februar 2009, 15:16

Andy verkauft seine 3 Servos um 95 Euro und einen 3x2,2 cfk-Prop (Preis nicht bekannt).

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=230309&sid=

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick1« (21. Februar 2009, 15:17)


318

Samstag, 21. Februar 2009, 20:30

Hi, danke Patrick.
Die Servos waren 95 neu - das ist die Aufzählung der Neupreise.
Daher es wäre schon was günstiger - aber Rest via PN bei Interesse.

Gruß Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

Patrick1

RCLine User

  • »Patrick1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

319

Samstag, 21. Februar 2009, 20:43

Achja, falsch verstanden, habs nur gesehen und dachte vllt nimmt er sie;)

Jetzt nachdem ich soviel größeres gebaut habe bin ich auch wieder am überlegen was zu machen...

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

FBL

RCLine User

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

320

Montag, 23. Februar 2009, 12:52

Und ich bin der glückliche der Andy's Set gekauft hat ;) :D :D :D