Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. November 2008, 18:29

Airlifter mit 1s

Hallo,
man findet ja ein bißchen was zum Thema 2s im Airlifter, aber geht auch 1s?

Meine Kleine hat auf der Messe FN nen Airlifter bekommen, der leider aus der Schachtel kaum hoch kam. Jedenfalls nicht unter ca. 12 Grad Außentemperatur, und das ist ab jetzt selten.
Da noch ein 2s 350 mAh Akku rumlag hab ichs mal damit probiert. Leider steigt der Airlifter dann sogar noch bei minimal Gas. Und neigte zum Strömungsabriß und kam im Segelflug runter wie ein Bomber.
Also hab ichs mal mit 1s probiert. Damit fliegt er ca. 3 Minuten sehr schön und unkompliziert (ist ja auch erheblich leichter als Original), danach reicht die Power nicht mehr.
Was meint ihr, soll ich ihm größere Propeller spendieren? Die 3-Blatt vom AirRace?

Gruß Josche
Protos 500, AC3X, YGE60, SAB Red Devil , T-REX 450 SE V2, AC3X, Blade MCX
Catalina 1,8m von Aeronaut, Simprop Streamtec, Sebart Edge 50E 1,6m, Hoellein Inside F5J 2,9m
T14SG 2.4 GHz, T7C, MX16, UniLog, UniSens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josche« (8. November 2008, 18:30)


2

Samstag, 8. November 2008, 18:55

Mit dem 3 Blatt von Air Ace geht er sogar mit dem Standardakku schon gut!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Lukes-Toast

RCLine Neu User

Wohnort: Ettenheim Altdorf

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. November 2008, 19:57

Wo kriegt man denn die Dreiblatt-Propeller her? Ich meine ohne gleich das Modell kaufen zu müssen? Übrigens, ich hatte blöderweise letztens kein Geld mehr und habe gerade da was über Mods beim Airlifter gehört. Also wollte ich mir einen 2s LiPo kaufen, kein Geld :wall: :wall:
Ich muss noch hinzufügen, dass mein Airlifter die ersten 2 Wochen prima flog und ab da nur noch bei jedem Lüftchen torkelte und nicht mehr vernünftig hoch kam.
Um ihn ein bischen ruhig zu stellen verlängerte ich seine Flügel, einfaches DinA4 reicht, mit Tesa und 2-3 Tropfen UHU befestigt.
Und siehe da, hoch kam er zwar immer noch nicht (liegt bestimmt so wie bei dir am Akku, KEIN GELD :wall: :wall: ), dafür segelte er wunderschön und flog bei Thermik bestimmt so 10 Meter hoch (für den Airlifter ist das schon reichlich viel).
Naja, bald ist Weihnachten,
dann kauf ich mir endlich einen LiPo :D .

Kannst den "Mod" ja mal ausprobieren,
Grüße, Lukas :w

4

Samstag, 8. November 2008, 20:33

RE: Airlifter mit 1s

Zitat

Original von Josche
Meine Kleine hat auf der Messe FN nen Airlifter bekommen, der leider aus der Schachtel kaum hoch kam.


Kenn ich. Meiner Erfahrung nach einfach den Deckel am Flieger öffnen und mit einem Messer bisschen Material rausschneiden und dann den Originalakku weiter nach vorne schieben. Dann fliegt er 1A.

Man braucht dann meist keine anderen Akkus, kein Öl im Getriebe und auch keine 3 Blatt Propeller.

gruß
roland