21

Donnerstag, 20. November 2008, 00:34

Und so sah das Modell nach seiner Fertigstellung aus
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_211_1145.jpg

22

Donnerstag, 20. November 2008, 00:40

Inzwischen hat das kleine Teilchen schon etliche Flugstunden auf dem Buckel.

Beim Treffen am Ternscher See bin ich bis in die Dunkelheit geflogen. Dank Positionsbeleuchtung und Anti-Collision-Light kann man die Fluglage bis fast iun die Dunkelheit ganz gut erkennen.

Und jetzt ist endlich die zweite Piper bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig.

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC07285.jpg

23

Donnerstag, 20. November 2008, 00:42

Ingo ist mit der Detaillierung noch ein wenig weiter gegangen als ich. Der Propeller der Lichtmaschine dreht sich übrigens
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC07289.jpg

24

Donnerstag, 20. November 2008, 00:45

Während meine Piper unbemannt ist, hat Ingo seinem Modell einen Piloten spendiert
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC07282.jpg

25

Donnerstag, 20. November 2008, 00:49

Jetzt kommt noch ein Bild vom Beplanken der Tragfläche, und dann ist erst mal zzz angesagt.

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_217_1747.jpg

Bluna

RCLine User

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 20. November 2008, 00:53

Hi,
einfach nur genial! :ok: :ok: :ok:
Der Pilot ist ja stark... ist der selbst geschnitzt?? ==[]

Weiter so...

Gruß Bluna

27

Donnerstag, 20. November 2008, 00:56

Hi Bluna,
der Pilot ist aus 0,2 mm dünner Kunststofffolie tiefgezogen und von Hand bemalt.

Und jetzt geht es wirklich erst mal in die Falle.

Gruß
Wolfgang
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_DSC07279.jpg

Bluna

RCLine User

Wohnort: Von der Alb

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 20. November 2008, 02:18

Ober Genial...! :ok:

Bluna

29

Donnerstag, 20. November 2008, 07:12

Gaaaaanz grosses Kino :ok:
Wie eigentlich bei allem aus dem Hause Braun ;)

:w

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 20. November 2008, 08:30

Moin,

jup, ich staune immer wieder über Eure Modelle... und diese genialen Fähigkeiten!!!!

Wirklich Super!!! :ok: :ok: :ok:


Bei der Gelegenheit,
entstehen diese Pipers nach einem Bauplan?
Ich würde auch gerne so ein Modell bauen, finde aber nur Pläne wesentlich größerer Art....
(sry wenn ich so blöd Frage und möchte mich mit meiner Unwissenheit und meinem Anfängertum entschuldigen)

Schöne Grüße

Hagen

31

Donnerstag, 20. November 2008, 11:34

@ Uwe: Immer dabei, immer gut drauf und immer nett (nicht nur in meinen Threads).
Ich finde es klasse, wie aktiv du unterschiedlichste Bauvorhaben mitverfolgst und dich einbringst - und schließlich können sich deine diversen Flieger ja auch sehen lassen. :ok:
Natürlich freue ich mich auch darüber, dass dir unsere kleinen Piperchen gefallen.

@ Hagen: Danke für dein Interesse - und für deine Frage brauchst du dich nicht zu entschuldigen.
Die beiden Maschinen sind nicht nach einem Plan, sondern nach einer farbigen Mehrseitenansicht aus einer Ausgabe der Zeitschrift Scale gebaut. Dazu braucht man schon ein wenig Übung.
Bei meiner damaligen Bildersuche im Internet habe ich aber auch mehrere Pläne verschiedener Piper-Versionen gesehen. Auf die Schnelle habe ich mal zwei 3-Seitenansichten für dich herausgesucht. Viel Erfolg bei deiner weiteren Suche.

Gruß
Wolfgang

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…l%3Dde%26sa%3DN

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…l%3Dde%26sa%3DN

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 20. November 2008, 11:45

Hallo Wolfgang,

ja super, genau solche Tips habe ich gesucht und mich immer gefragt.... "woher wissen die das alles?" .. . :wall:

Aber jetzt wird alles gut ;)

Vielen Dank!

33

Donnerstag, 20. November 2008, 13:35

Boah also ich muss euch auch ein großes Kompliment aussprechen.
Die Piper' sind super geworden! Gratulation!
Bin total bluff was mit Depron alles möglich ist.
Wahnsinn!
Weiter so! :ok:
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 20. November 2008, 14:18

Hi Wolfgang,

ich staun auch mal wieder 8(
einfach toll, deine Beiträge :ok:
macht Spass dir quasi beim basteln zuzusehen und macht Lust auf mehr.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

dg1000pilot

RCLine User

Wohnort: Bad König Odenwald

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 20. November 2008, 14:18

Wunderschön, wie ich dir schon per pn geschrieben habe!
Werd mich nach dem Schulstress vor den Ferien, dann mal an die Beaver vom Hilmar machen, und dann versuchen die Piper nachzubauen!
MfG Ricardo

Meine Homepage schaut mal vorbei...

36

Donnerstag, 20. November 2008, 15:02

Hallo,
wirklich wunderschöne Modelle. :ok:
Der Selbstbau der Räder fasziniert mich.
Wie macht man denn die Räder?
Gruß
Thomas
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!

==[] Und wenn dann mal der Lipo brennt, hast du die Ladezeit verpennt! :dumm: :evil:

37

Donnerstag, 20. November 2008, 16:19

@ Helmut, Jürgen, Ricardo und Thomas:
Ich freue mich, das Euch die beiden kleinen Fliegerchen gefallen.

Depron ist wirklich ein toller Werkstoff, und ich arbeite mit ihm inzwischen lieber als mit Holz.
Auch ich bin immer wieder überrascht, dass man dem fertigen Flieger nicht ansehen kann, aus welchem Material er besteht.

@alle: Und jetzt noch ein paar Bilder, zunächst vom Bau der Räder.

Die Naben sind Holzdübel mit einer Bohrung, in die wir dünne Bowdenzugrührchen eingeklebt haben. Die Reifen bestehen aus mehreren zusammengeklebten Schichten Moosgummi (ausgedientes Mousepad)
Zuerst schneide ich die Scheiben mit einem Kreisschneider aus.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_207_0726_RJ.jpg

38

Donnerstag, 20. November 2008, 16:21

Danach stanze ich mit einem Locheisen (zentriert durch eine Pappschablone) die Öffnung für die Nabe aus
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_207_0731_RJ.jpg

39

Donnerstag, 20. November 2008, 16:24

Mehrere zusammengeklebte Scheiben schiebe ich auf ein Röhrchen, spanne es in die Bohrmaschine ein und schleife mir daraus ein Rad zurecht. Wie ich die Innenseite bearbeite, habe ich weiter oben schon gezeigt.
»braun.wolfg« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_207_0737_RJ.jpg

Jürgen S.

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: Feinwerkmechaniker

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 20. November 2008, 16:43

Als hätte der Wolfgang nichts anderes zu tun als Depron zu veredeln :O
Ist wieder eine Spitzenarbeit, von der mitlackierten Schnurzzglocke bis zu der hängenden Bespannung an den Flächen welche bei jedem neuen Modell noch authentischer wirkt. Spitze!

[SIZE=1]Hast die neuesten Bilder meine Messerschmitt schon gesehn? Kreuze sind lackiert udn schon etwas verdreckt :D [/SIZE]
Gruß Jürgen

Ich suche Flugzeug Plastikbausätze im Masstab 1:32 und 1:24 beziehungsweiße wenn das Vorbild sehr groß ist geht es eventuell auch kleiner.
Bausätze müssen nicht vollständig sein. Bitte alles anbieten danke!