Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. November 2008, 08:53

Kyosho Minimum EP EDGE 540

Schon gesehen?

Klicken

Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

2

Donnerstag, 27. November 2008, 09:18

Hi Hört sich super an.

Aber was mir auffällt , das Seitenruder wird das nicht angesteuert?

Gruß Borni

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Borni« (27. November 2008, 09:21)


3

Donnerstag, 27. November 2008, 09:47

Nein das is das einzige manko
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Helikrischi184

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler, 7.Klasse

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. November 2008, 16:15

Kunstflug ohne Seitenruder?? 8( 8(
Dann kann man ja nicht mal Torquen! Wäre schön, wenn das ginge, denn die Cherokee hat ja auch ein angelenktes Seitenruder. Dann noch nen kleinen BL rein, dann gehts ab!
Mit freundlichsten Fliegergrüßen, Krischi.

Es gibt Tage, an denen lohnt es sich kaum aufzustehen.
Z.B. Montag bis Freitag.

5

Donnerstag, 27. November 2008, 17:40

Den Grund kannst du bei Schweighofer nachlesen. Sie wiegt so schon 30gramm und das ist schon ziemlich schwer für die Größe. Torquen kannst sowieso vergessen. Mit Orginalantrieb wird die Leistung niemals reichen und als Bl umbau ist es zu kompliziert als dass Kyosho das Serienmäßig so verkaufen würde. Wenn die Kiste mal 150€ kostet kauft sie ja keiner mehr ==[]

Helikrischi184

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler, 7.Klasse

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. November 2008, 17:54

BL halt optional als Tuning, 50g Stadschub, dann geht die Kleine ab 8( ! Dann machen auch 2gr mehr für ein Seitenruderservo nichts aus! Allerdings geht BL wegen der Empfangsplatine nicht, denn: Wo sollte man den Regler auch anschließen?
Prädikat: Unmöglich bis sehr schwer!
Mit etwas Arbeit verbunden könnte man auch die Elektronig aus der Piper ausbauen, komplett. Ist aber auch nur für die Bastler!
Mit freundlichsten Fliegergrüßen, Krischi.

Es gibt Tage, an denen lohnt es sich kaum aufzustehen.
Z.B. Montag bis Freitag.

7

Donnerstag, 27. November 2008, 18:14

Mein Beitrag sagt nichts anderes aus....

8

Donnerstag, 27. November 2008, 18:25

Beim Motor Ausgang hat man eh schon das PWM Signal für den Motor, wer sich mit uc´s auskennt kann das sicher in ein Signal fur den Regler(wie heißt das eigentlich?) wandeln. Dann BL+Regler rein und an die Latte hängn. :D

Helikrischi184

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler, 7.Klasse

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. November 2008, 19:23

Genau ==[] :ok: :D !
Mit freundlichsten Fliegergrüßen, Krischi.

Es gibt Tage, an denen lohnt es sich kaum aufzustehen.
Z.B. Montag bis Freitag.

10

Sonntag, 30. November 2008, 20:07

Sieht ja interessant aus.
Nur die V-Form passt optisch nicht zu einer modernen Kunstflugmaschine, da wäre eine andere Vorbildwahl sinnvoller gewesen.
Oder alternativ Verzicht auf V-Form, was allerdings eine Begrenzung der Zielgruppe auf Nicht-Total-Anfänger bedeutet hätte, das wäre vielleicht betriebswirtschaftlich betrachtet unvorteilhaft für ein RTF Set :shy:


Zitat

Original von Helikrischi184
Kunstflug ohne Seitenruder?? 8( 8(
Dann kann man ja nicht mal Torquen! [...]

Ohne SR lässt sich schon fliegen, viele Kunstflugfiguren gehen damit. Kunstflug heißt ja auch nicht zwangsläufig 3D, ganz im Gegenteil.
Ein Problem ist eher das Rollen am Boden. Wie soll man da die Richtung halten oder konrolliert Kurven rollen?

Aber was mich am meisten stört ist das hohe Gewicht. Nicht weil das kleine Modell zu schwer zum Fliegen wäre, ich fürchte eher Probleme mit der serienmäßigen Antriebsleistung.
Wenn mit dem bekannten 70mAh Akku weiterhin 10+x Minuten Flugzeit möglich sein sollen wird wohl kein (nennenswert) stärkerer Antrieb verbaut sein. Aber selbst die Cessna mit ihren 18g ist mit dem Serienantrieb nicht gerade übermotorisiert, Reserven für Kunstflug sind gering. 12g (~70%) mehr ist mit dem gleichen Antrieb kaum vorstellbar :shy:
Die Cessna hat einen 90mm Propeller, für die Edge werden 130x60mm genannt, das lässt Hoffnung aufkommen. Hoffentlich ist nicht nur die Untersetzung des Getriebes größer. Das große Mehrgewicht deutet aber auch auf einen stärkeren Antrieb hin, 12g mehr Leergewicht (das 3-Kanal-RC wird das Alte sein) kann ich mir beim bestenn Willen nicht vorstellen, allerhöchstens 4-5g mehr.
Mit einem stärkeren Antrieb am alten Akku sind dann aber keine 10+x Minunten mehr möglich.
Das ist alles irgendwie ein bisschen mysteriös :shy:

Und die 4-Kanal Cherokee ist mitlerweile auf KW18 verschoben :hä:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (30. November 2008, 20:13)


VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Dezember 2008, 10:40

Zitat

Original von Matthias R

Und die 4-Kanal Cherokee ist mitlerweile auf KW18 verschoben :hä:



Nee, oder??? ;( ;(

12

Montag, 1. Dezember 2008, 19:30

steht so auf Kyosho.de :shy:

für die Edge steht da KW05

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. Januar 2009, 11:32

Gefällt mir gut! Bin auf die ersten Meinungen gespannt, wenn sie auf dem Markt ist.
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. Januar 2009, 14:09

Zitat

Original von Matthias R
steht so auf Kyosho.de :shy:

für die Edge steht da KW05




Soeben eingetroffen bei uns:

in rot

in blau


Gruss
Alex

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. Januar 2009, 14:45

Gibts schon irgendwo ein Video?

Und schon mal jetzt die Bitte: Wenn irgendwo ein leerer Rumpf übrig ist (also komplett ohne Motor/RC etc.) dann bitte bei mir melden - würde ihn gerne zu Bauzwecken kaufen! (bezahl ich dann natürlich gut)
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

harder6

RCLine User

Wohnort: kanton zürich

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Januar 2009, 06:57

heute erstflug

habe heute meine edge abgeholt
schaut gut aus. Sehr durchdachte Verpackung die auch Ferientauglich ist.
Der Motor ist erstaundlich stark mal schauen ob bei vorgeheiztem lipo eine kurze torkerei
machbar ist.
berichte morgen über den erstflug
»harder6« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_8462.jpg
stef

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Januar 2009, 08:14

Hi - übrigens:

Vorsicht mit der Minium Piper 4-ch - im Amiforum hat jemand eine aus japan und schon getestet. Mit dem V in der Flaäche rollt sie null ! Die Querrudermechanik hakt, das ganze sieht in der Luft (Video) keinen deut besser aus als die Cessnas etc. Der Autor verflucht das Teil.

Die Minium Edge lobt er hingegen, in einem weiteren in-door video sieht man die edge rumschiessen und fröhlich Rollen ziehen. Laut Kyosho.de ist die Edge nun lieferbar. Sie muss für minum Verhältnisse einen deutlich stärkeren Antrieb haben.

markus

EDIT: stefan du musst unbedingt von deiner EDGE ausführlich berichten. Was mich besonders interessiert: fliegt sic mit querruder/höhe richtig geschmeidig oder doch eher hakelig. Am besten im vergleich zur Cessna beschreiben, die kennen wir ja sicher fast alle als "Refernzpunkt". Tolles teil die Edge :ok:
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (27. Januar 2009, 09:26)


harder6

RCLine User

Wohnort: kanton zürich

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Januar 2009, 12:20

erstflug

konne es nicht lassen musst über mittag kurz fliegen.
erster eindruck.
steigt senkrecht nach einem meter rollstrecke hebt sie ab.
lässt sich relativ langsam fliegen und rollt und rollt und rollt
etwas expo wäre nicht schlecht aber mit einiger übung kann sie sauber geflogen werden.

leider ist auch hier die reichweite relativ schwach
bin etwas weiter weggeflogen wups keinempfang und absturz.

es hat sich der motor gelöst, der leim trocknet und morgen mach ich mal ausgiebigere flüge.
stef

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. Januar 2009, 14:13

Stefan - ist sie so vorhersagbar zu fliegen wie die Cessna, oder deutlich nervöser. Ich fliege nämlich gerne im Garten auf so 10x10 m, da komme ich mit der Cessna gut klar. Geht so was auf engerem Raum auch mit der Edge, oder braucht sie mehr Platz?

Gruss
markus
8)

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. Januar 2009, 14:41

Ohne jetzt selbst eine Edge zu besitzen: Anhand der Videos und der Faktoren:
- deutlichen höheres Gewichtes (fast +50%)
- und damit höhere Flächenbelastung
- Mitteldecker statt Hochdecker
kann die Edge im Prinzip nur schneller unterwegs sein als die Cessna/Citabria. Ist nur die Frage wie groß der Unterschied ist. Ich vermute: spürbar schneller! Sicher kann Stefan etwas dazu sagen.
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ator« (27. Januar 2009, 14:42)