Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. November 2008, 17:35

Eigenbau Dornier Komet III - Interesse an Baubericht?

Guten Abend liebe Forumsgemeinde,

durch die ganzen Tollen Semi-Scale-Modelle hier im Forum, man denke da an die Beaver von Hilmar Lange, die Gloster Gladiator von Wolfgang oder die Supermarine Walrus von JAP, stieg auch in mir der Wunsch ein eigenes Semi-Scale-Modell zu bauen. Da sich aber meine Bauerfahrung nur auf einen UL-Schlepper und einige Shockys beschränkt, wollte ich es nicht zu aufwändig machen. Da viel mir die Dornier Komet ins Auge. Der Rumpf ist durch seine Form bedingt recht einfach zu bauen, und auch die Flächen da sie ohne V-Form sind auch recht einfach herzustellen.

Bevor ich jetzt also Anfange sie zu bauen, meine Frage ob hier Interesse an einem Baubericht besteht? Denn dann würde ich Fotos machen, ansonsten halt nur ein Bild vom fertigen Fliegerchen Posten.

Spannweite wird wohl auf 1,30m kommen. Und natürlich wird sie aus Depron gebaut.

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Est....nn« (27. November 2008, 22:28)


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. November 2008, 17:54

RE: Eigenbau Dornier Komet - Interesse an Baubericht?

Hi,

Zitat

meine Frage ob hier Interesse an einem Baubericht besteht?

Jo mach mal.:ok:


Ausserdem schauen hier im Forum doch alle gerne Fotos an. ;)





Mfg
shifty
..
.


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. November 2008, 18:59

Hi Carsten,

sehr gute Idee :ok:
ich bin auch für nen Baubericht und will natürlich auch Bilder sehen ;)

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. November 2008, 19:48

Okay, dann werde ich mein Möglichstes tun. Natürlich warst auch du Jürgen, mit deiner Beriev BE-103, ein Auslöser meiner "Sucht" nach einem Semi-Scale Modell.

An alle die hier (noch) mitlesen, wenn ihr Seiten wisst wo ich Detailfotos herbekomme, vorallem vom Leitwerk und der Flächenober- und -unterseite, postet sie bitte hier, bin für jedes bisschen dankbar.

MfG
Carsten :w
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

5

Donnerstag, 27. November 2008, 20:32

evtl. der hier http://richard.ferriere.free.fr/3vues/dornier_komet_3v.jpg bin ich beim googlen drauf gestoßen sonst einfach mal weiter googeln da findet man doch wohl was.....wünsche dir gutes gelingen bin auch schon gespannt auf den bericht

mfg, jens

6

Donnerstag, 27. November 2008, 20:41

hier ist auch eine schöne Seitenansicht!

Viel Spass beim bauen! :ok:
»micholix« hat folgendes Bild angehängt:
  • D-99-2.jpg

7

Donnerstag, 27. November 2008, 20:58

war da nich in der vorletzen(?) FMT ein Bauplan drinne?

C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. November 2008, 22:19

Hallo,

der Bauplan in der FMT war der einer Merkur aus Holz. Das Bild von micholix zeigt auch eine Merkur. Ich möchte vor allem Bilder sehn mit Lackierung oben und unten auf der Fläche, damit ich weiß wie ich diese gestalten muss.

Das Bild das Jens gepostet hat ist meine Grundlage, das habe ich auf ein Din A4 Blatt ausgedruckt, dann alles vermessen, den Faktor errechnet, und dann alle Maße aufgeschrieben. Danach habe ich angefangen die Schablonen für die Depronteile aus dünnem Karton herzustellen. Das ist der bisherige Stand der Dinge.

Jetz gehts ins Bett, denn morgen muss ich nochmal Arbeiten. Am Wochenende hoffe ich dass ich mindestens die Schablonen mal fertig bekomme, vielleicht werde ich auch schon mit dem Rumpfbau beginnen.

Und jetzt mal ne Frage an die Profil-Experten: Zu welchem Profil würdet ihr mir raten? Hatte eines mit gerader Unterseite geplant, nur welches genau? Kenne mich da nicht so wirklich aus.

MfG
Carsten
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1807.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. November 2008, 22:22

Habe eben noch ein schönes Bild gefunden. So in etwa wird sie (hoffentlich) Aussehen wenn sie denn mal fertig ist. Und nun wirklich eine gute nacht :w
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4011L-1.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Est....nn« (27. November 2008, 22:24)


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. November 2008, 22:54

Zitat

Original von C.Est....nn
Okay, dann werde ich mein Möglichstes tun. Natürlich warst auch du Jürgen, mit deiner Beriev BE-103, ein Auslöser meiner "Sucht" nach einem Semi-Scale Modell.

MfG
Carsten :w


das freut mich aber, so was lös ich doch gerne aus ;)
Gespannt werd ich deinen Bericht verfolgen.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. November 2008, 23:03

paar Bilder gibts hier und wenn du jemanden zum übersetzen hast..... ==[]

http://www.airwar.ru/enc/cw1/komet.html

und hier was in Farbe, von nem Papiermodell, fast ganz unten auf der Seite

http://byairclassique.com/Scalemodels%20BAC2.htm


Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. November 2008, 23:40

Hi Carsten,

gute Entscheidung mal was Vorbildgetreues zu bauen Du wirst sehen wie viel Spaß das macht. Versuch das Vorbild nicht zu vernachläßigen, verlier dich aber auch nicht allzusehr in Details, wichtig ist daß am Ende was rauskommt, das äußerlich klar als der entsprechende Flugzeugtyp zu erkennen ist, vor allem aber als Modell gut fliegt. Da muß man oft ein paar Kleinigkeiten ändern, z. B. mehr Flächentiefe, größere Ruderklappen oder so. Bei dem Typ den Du gewählt hast kommt das aber wohl eher nicht nötig sein.
Dennoch ist der Comet interessant und ich bin sehr gespannt was DU daraus machst, bitte also auch ausdrücklich darum daß Du berichtest!

Viel Erfolg, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

13

Freitag, 28. November 2008, 17:54

Zitat

z. B. mehr Flächentiefe, größere Ruderklappen oder so.


Hallo,

Bei dem gewaltigen Flügel braucht es nun wirklich keine künstliche Vergrösserung mehr, dieses Brett ist eigentlich so schon viel zu gross. Ein simples Clark-Y, und dieses Modell kommt dahergeschlichen wie ein nasser Sack. Genauso wie das Original, das damals sicher auch nicht schnell war.

Bin neugierig, was da kommt und drücke dir die Daumen.

Rolf

14

Freitag, 28. November 2008, 21:07

Zitat

Original von C.Est....nn

An alle die hier (noch) mitlesen, wenn ihr Seiten wisst wo ich Detailfotos herbekomme, vorallem vom Leitwerk und der Flächenober- und -unterseite, postet sie bitte hier, bin für jedes bisschen dankbar.

MfG
Carsten :w


Hallo,

du hast eine Mail nebst Anhang

Ein paar Fotos:

http://www.flickr.com/photos/manfredfoto/208367526/

http://www.flickr.com/photos/manfredfoto/208367517/

http://www.flickr.com/photos/manfredfoto/208414112/

http://www.flickr.com/photos/manfredfoto/208382814/

Gruß
Hans-Jürgen

Gruß
Hans-Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »H.-J.Fischer« (28. November 2008, 21:08)


C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. November 2008, 21:30

Danke an alle die sich die Mühe gemacht haben und mir Informationen, Bilder und weiteres zukommen ließen. Da aber das meißte von der Dornier Merkur war ,und es davon auch im Internet mehr Informationen gibt, habe ich mich nun entschlossen, statt einer Komet eine Merkur zu bauen, wobei sich diese ja bis auf wenige Kleinigkeiten nicht unterscheiden. Ich hoffe damit niemanden zu Enttäuschen, und werde euch natürlich trotzdem mit einem Baubericht auf dem laufenden halten.

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

16

Freitag, 28. November 2008, 21:39

Hallo Carsten,

Nein, spielt doch keine Rolle, ob du nun eine Komet oder eine Merkur baust, waren ja beides sackhässliche Gurken. :D :D :D

Vielleicht baust du ja mal zuerst nur die Flügel, dann kannst später immer noch entscheiden, ob es nicht doch lieber eine Piper werden soll. :D :D :D

Spass beiseite: Ist wirklich egal, welches Muster du baust, interessant dürfte vielmehr sein, mitzuerleben, wie du dieses Projekt anpackst und welche Detaillösungen du dabei verwendest.

Rolf

C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. November 2008, 22:47

Ja die Flächen...das wird vorerst wohl nichts werden, weil mir das 3mm Depron ausgegangen ist. :wall: :wall:

Deshalb werde ich vorerst den Rumpf bauen. Ich denke dass ich morgen damit anfangen kann/werde.

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. November 2008, 17:23

Hi,

heute gings so richtig los. Habe die letzten Schablonen fertig gemacht, diese auf Depron übertragen, und ausgeschnitten, dann zurechtgeschliffen, und mache mich jetz daran, sie zusammenzubauen.

Anbei ein kleines Bild der Teile des Rumpfes, Höhen- und Seitenleitwerk.

MfG
Carsten
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1808.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. November 2008, 17:33

Irgendwie schaut es auf den Bildern so aus als ob alle ca 5mm ein schwarzer Streifen auf dem Depron ist.
Täuscht das oder was ist das?
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

C.Est....nn

RCLine User

  • »C.Est....nn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. November 2008, 18:04

Meinst du den Streifen der die Seitenteile entlanggeht? Der ist Absicht, habe ich benutzt um den mittleren Rumpfboden danach auszurichten. Das wird auf den nächsten 2 Bildern deutlich.

Der aktuelle Stand der Dinge: Mittlerer Rumpfboden, und beide Seitenteile sind miteinander verbunden. Es sieht zwar etwas schief aus, ist es aber nicht, habe keine Ahnung wieso das auf den Bildern so rüberkommt.

Mfg
Carsten
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1812.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein