Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. Dezember 2008, 16:00

F18 Aus Depron Baubericht mit Bauplan

hallo leute

nachdem die kleine depron F18 auf dem foto recht gut fliegt und mit ein wenig querruder erfahrung auch recht leicht zu beherrschen ist habe ich heute die baupläne für das modell auf meiner homepage online gestellt. ich baue nun noch ein schwestermodell und werde die einzelnen bauschritte hier dokumentieren. vielleicht sind für den einen oder anderen einsteiger gleich ein paar tipps dabei oder es werden offene fragen geklärt.
wenn der bau abgeschlossen ist wird das pdf noch einmal überarbeitet und ergänzt.

hier gehts zum download:

F18 Bauplan

gruß jens


2

Samstag, 20. Dezember 2008, 16:57

als erstes werden die 6 teile für den rumpf ausgeschnitten.
dh: 4x rumpfwand und 2x rumpfboden.
die rumpfwände werden jeweils auf die rumpfböden geklebt. am einfachsten gelingt das wenn ihr hierbei backpapier auf eine ebene unterlage legt.

der rumpf ist aus 2 einzelnen kästen aufgebaut die später miteinander verklebt werden.




[/URL][/IMG]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jk-modellflug« (20. Dezember 2008, 23:58)


3

Samstag, 20. Dezember 2008, 17:01

hier ist das hinter teil des rumpfes:

[/URL][/IMG]

4

Samstag, 20. Dezember 2008, 17:02

und hier nun das vordere:


[/URL][/IMG]

5

Samstag, 20. Dezember 2008, 17:27

bevor ich die beiden rumpfhälften zusammen geklebt habe wurden sie mit folie überzogen.

[/URL][/IMG]

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Dezember 2008, 17:38

Hallo Jens

Wieder mal ein sehr schönes Modell von dir. :ok: :ok:
Den Plan hab ich mir vorsorglich herunter geladen. :D

Grüße aus dem Südwesten

Rolf-K.

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Dezember 2008, 17:46

Hallo Jens,

:ok: :ok: :ok:

klasse was du immer aus der "Depronkiste" zauberst. Ich find vor allem bewundernswert, wie du das allen zugänglich machst, beschreibst und eigentlich auch einfach hältst. So macht Modellbau Spass, ganz sicher auch für Ein- und Umsteiger.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

8

Samstag, 20. Dezember 2008, 22:29

:w

Echt super Modell :ok: :ok: :nuts: :nuts: :ok: :ok:
Ich hoffe es kommt ein Video.

mfg Indoorfreak

:w

9

Samstag, 20. Dezember 2008, 22:31

Zitat

Original von Indoorfreak
:w

Echt super Modell :ok: :ok: :nuts: :nuts: :ok: :ok:
Ich hoffe es kommt ein Video.

mfg Indoorfreak

:w


gibts doch schon :w
http://jk-modellflug.de.tl/F18.htm?PHPSE…5fff0ca1b15cb98
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

10

Samstag, 20. Dezember 2008, 22:39

Hallo Christian
Danke für den Link.Fliegt echt super und erst das Flugbild.
Echt geil :nuts: :nuts:

mfg Indoorfreak

11

Sonntag, 21. Dezember 2008, 12:23

die beiden offenen kanäle wurden nun mit 3mm depron verschloßen.

[/URL][/IMG]

12

Sonntag, 21. Dezember 2008, 12:26

die beiden vorflügel werden bündig zum rumpfvorderteil aufgeklebt.

[/URL][/IMG]

13

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:01

die höhenruder sind aus 2 einzelnen 3mm depronplatten. die später zusammen geklebt werden. das hat den vorteil das die achse für das pendelleitwerk sehr präzise angebracht werden kann. die achse besteht hier aus einem 3mm kohlefaserstab.

[/URL][/IMG]

14

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:15

verklebt werden die beiden einzelnen hälften mit uhu-por. anschließßend werden die kanten verschliffen und die rundungen angebracht.



[/URL][/IMG]

15

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:38

die rumpfwände werden im heckbereich aufgedoppelt damit die lager für das pendelhöhenruder einen sicheren halt haben.

[/URL][/IMG]

16

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:44

an diese stelle werden nun 2 bohrungen in der rumpfwand angebracht in die später die lager geklebt werden. da ich eine 3mm welle in die höhenleitwerke geklebt habe muß auch ein röhrchen mit 3mm innendurchmesser verbaut werden.


[/URL][/IMG]

17

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:49

so sieht der aufbau der höhenleitwerklagerung aus:


[/URL][/IMG]

18

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:52

das servo wird über schrumpfschlauch mit dem ruderhorn verbunden.

[/URL][/IMG]

19

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:59

die beiden höhenruder werden jetzt durch die lager geschoben und im mittelröhrchen verklebt..

[/URL][/IMG]

20

Montag, 22. Dezember 2008, 09:06

jetzt wurden die ausschnitte für die querruderservos gemacht und diese in den rumpf geklebt.

weiter geht es dann morgen abend.

gruß jens

[/URL][/IMG]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jk-modellflug« (22. Dezember 2008, 09:06)