Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

301

Dienstag, 24. November 2009, 10:45

Klar. Diese Saison bin ich ja erstmal versorgt. :)
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

302

Montag, 7. Dezember 2009, 09:48

Zitat

Original von micholix
So, Rohbau ist fertig!
Gewicht mit Fahrwerk: 57,28g :nuts:


Zitat

Original von Lars77
Hmm, meine soll maximal 55g wiegen... :nuts:


Also ich kann schon soviel verraten, dass ich mein ehrgeiziges Ziel weit verfehlt habe... :shy:
Die 55g hatte ich noch so vom Knuffel im Kopf, aber an der concepta ist offenbar doch deutlich mehr "Fleisch" dran...

Momentan zeichnet sich ein Rohbaugewicht von 62g ab, und ein paar Teile davon sind noch nichtmal verklebt... 8( ;(

Zum größten Teil dürfte es an der EPP-Schnauze liegen. Weiß jemand, wie hoch etwa das Mehrgewicht im Schnitt ist?

Ich fürchte, ich muss jetzt doch eine Seilanlenkung verwenden... :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

303

Montag, 7. Dezember 2009, 10:43

Epp

Hallo Lars,

Wie dick ist dein EPP?
EPP sollte nicht viel schwerer sein als Depron, habe ich mal hier im Forum gelesen!
Genau kann ich es nicht sagen, da ich es nicht verwende, bzw. mir eine Bezugsquelle in meiner Nähe fehlt.

:w micholix

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

304

Montag, 7. Dezember 2009, 10:45

Selbst wenn die Dichte gleich ist, ist ja trotzdem doppelt so dick (6mm). Mit 3mm EPP wird das nix, zu wabbelig.

Ich tröste mich damit, dass eine mehrfach reparierte Depronschnauze auch nicht mehr leichter ist... :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

305

Montag, 7. Dezember 2009, 10:58

... da hast auch Recht!
Schauern wir mal, wenn ich ein paar mal geflogen bin, wieviel er dann bei mir drauf hat!!!! :D :D

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

306

Montag, 7. Dezember 2009, 11:07

Wieviel wiegt er flugfertig?

Und wo bekomme ich gute Frästeile für Seilanlenkungen? ???
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

307

Montag, 7. Dezember 2009, 11:32

Ich muss meine Komponenten erst einbauen, wird voraussichtlich kommendes WE sein!

Ich habe diese hier von cnc-modellsport, die sind echt Klasse!
http://www.cnc-modellsport.de/product_in…products_id=103

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

308

Montag, 7. Dezember 2009, 11:41

Die habe ich auch gesehen, aber dort vermisse ich die Teile für's Servo...? ???
Die normalen Servohörner dürften doch zu kurz sein, oder?
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

309

Montag, 7. Dezember 2009, 11:45

Du kannst sie mit einem aufgeklebten Kohlestab velängern und mit Nähgarn und Seku am Servohorn sichern!
So machs ich, wann ich längere brauche. :ok:

310

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 23:35

Baubericht!

Hallo zusammen,

Falls Interesse besteht?
Da hier schon viel über die concepta diskutiert wurde, habe ich im Nachbarforum einen Baubericht meiner Concepta outbreak eingestellt!

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…150#post1643150

Gruß
:w micholix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »micholix« (17. Dezember 2009, 07:02)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

311

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 09:15

Mein Rohbaugewicht ist sogar noch höher als befürchtet: 65 g... ;(

Somit reichlich 7 g schwerer als der von micholix... :shy: Etwa 3-4 g gehen auf das Konto der üppig dimensionierten EPP-Schnauze, 1-2 g auf die dickeren Kohlestäbe, und der Rest muss wohl zuviel Kleber oder das bisschen Farbe sein... :shy:

EDIT: Ich seh grad, ich hab natürlich auch die klassische 4-fach-Flächenverstrebung, und das noch aus 1,5er Kohle. Dazu den Flachstab an der Front und bis nach außen gezogen.
Bei der Variante mit nur 2 Streben weiß ich nicht so richtig, wie die Fläche vor Torsion geschützt werden soll... ???

Und noch eine Frage: Micholix, warum willst du für Seite die Seilanlenkung nehmen, für Höhe aber eine Schubstange? ???
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (17. Dezember 2009, 09:51)


312

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 10:33

Zitat

Original von Lars77

...
Und noch eine Frage: Micholix, warum willst du für Seite die Seilanlenkung nehmen, für Höhe aber eine Schubstange? ???


Hallo Lars,

Das ligt mir einfach mehr, hat jetzt aber keinen speziellen Grund!

Wegen der einen Abstrebung der Fläche, das ist auch ein Versuch von mir, aber da ich jetzt nicht so der "Herumbolzer" bin, reicht das für mich!! :ok:

Wie in dem Baubericht geschrieben, ergibt sich für mich eine ausreichende Steifigkeit mit den angeklebten Teilen an der Front der Fläche.

Gruß
:w mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »micholix« (17. Dezember 2009, 10:39)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

313

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 15:53

Bin mal gespannt, wie das Konzept in der Praxis funktioniert, schließlich sorgen die Querruder ja für große Torsionkräfte. Aber ein innovativer Ansatz in jedem Fall! :ok:

Welche Servos hast du denn für SR und HR vorgesehen? Bin noch am überlegen, ob die Blue Arrow 3,6 g hinsichtlich Kraft und Stellgenauigkeit/Geschwindigkeit reichen... Gegenüber den HXT500 ergeben sich ungestrippt immerhin ca. 2g Gewichtsvorteil je Stück! 8(
Auf Quer mache ich D47, da ist nichts mehr zu sparen...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

314

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 17:41

Hallo Lars,

Die HTX-Servo kenne ich nicht, habe aber gehört, dass die gut und vor allem günstig sind!
Ich verwende für SR und HR das Blue Arrow 4.6, mal schauen wie diese arbeiten?!

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

315

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 17:44

Die sind meines Wissens identisch zu den Hype IQ-080, und diese setzt bei uns einer erfolgreich auf allen Rudern ein, selbst auf quer!

Bei den HXT500 sind halt sehr dicke und lange Kabel dran, da wäre noch Potential...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

316

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 18:07

Habe gerade gesehen, die heißen 4.3 nicht 4.6!
Schön zu hören, dass die gut sind. :tongue: Habe mal 4 Stk. günstig in einem Laden gesehen, glaube so an die €10,50 das Stück!?
Die Kabel würden jetzt sowieso bei mir weg kommen, habe ich aber bei meinen letzten Modellen auch nicht gemacht.
Es kommen halt so immer ein paar Gramm dazu und das summiert sich halt.
Man könnte meine verwendeten Servos sicher auch noch weiter abspecken, wenn man mit dem Dremel noch das Eine oder Andere herausschneidet und das Gehäuse runter schleift, aber das ist mir dann zu viel des Guten!!
Mir genügt, Deckel runter, die beiden Befestigungslaschen abknippsen und die Kabel durch CU-Lackdraht ersetzen.

Auf Quer verwende ich ein e-flight S75, das hat eine Stellkraft von 1,6 kg bei 6V, kostet bei Schweighofer jetzt ca. €9.50 und damals als Aktion € 7.50, da habe ich gleich 6 Stk. gekauft.

:w micholix

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

317

Mittwoch, 3. Februar 2010, 11:41

Ich will nun endlich mal meine concepta vorstellen, und mich gleichzeitig bei micholix für den tollen Plan bedanken! :ok:

Das Modell ist mein zweiter Shocky und fliegt wesentlich besser als der Vorgänger Knuffel V2. Langsamer, trotzdem deutlich wendiger, und sehr schön neutral. Natürlich habe ich auch beim Bau einiges besser gemacht, aber trotzdem merkt man einfach, dass die concepta die modernere Konstruktion ist.
Auch optisch finde ich sie sehr gelungen, eine echte Wohltat unter den vielen modernen Zweckmodellen, die oft kaum mehr nach Flugzeug aussehen... :nuts:
Ich habe mich daher auch für die vorletzte Version entschieden, nicht die "Outbreak".

Fluggewicht liegt bei 140g. Etwas mehr als ich geplant hatte, bin aber dennoch zufrieden.

Meine Komponenten:

- T2204/14T mit Turnigy Plush 6A und GWS 8x4,3
- 360er Rhino
- D47 auf Quer, HXT500 auf Seite und Höhe
- Penta-Empfänger

Viele Grüße, Lars
»Lars77« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1110070mod.jpg
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (3. Februar 2010, 11:44)


318

Mittwoch, 10. Februar 2010, 10:09

Hallo Lars,

Hab's erst jetzt gesehen! :wall:

Sehr schön... :ok:

Gerne
micholix

Tante Edit: Für die F3P'ler bin ich gerade am tüfteln, bzgl. grösseren Speedbrakes!! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »micholix« (10. Februar 2010, 10:12)


Thomas_V

RCLine User

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Spezialist Mobilfunk (T-Mobile)

  • Nachricht senden

319

Mittwoch, 10. Februar 2010, 10:22

Hi Micholix,
womit erstellst du die pdf dateien zum ausdrucken?

mir ist das zusammenkleben der A4 Blätter zu viel Arbeit, besser wäre A3 oder A2. Gibt es eine software die aus dem A0 Plan ensprechende pdf macht?

gruß
thomas
F3K: Chilli von Stratair, Vortex 2.5 , YaSAL RDS
F3J: Art-Hobby HighAspekt

Mein Flugplatz

320

Mittwoch, 10. Februar 2010, 10:51

Servus Thomas,

Die PDF's wurden im Adobe Acrobat erstellt!

Hier ein A3 Plan.

:w micholix
»micholix« hat folgende Datei angehängt: