Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Freitag, 9. Januar 2009, 20:48

könntet ihr nochmal den neustenplan auf a4 bitte hochladen da es immer was neues gibt...

82

Freitag, 9. Januar 2009, 21:07

Hi Marius,

Da gibt es jetzt verschiedene Versionen!
Der Patrick hat seinerseits andere Modifikationen durchgeführt (Draufsicht geteilt, ...)
Die Aufdopplung der Nasenleisten werde ich nicht machen, sind aber in meinem Plan noch drinnen, fals sie jemand bauen will.

Hier mal mein Letztstand.
»micholix« hat folgende Datei angehängt:

83

Freitag, 9. Januar 2009, 21:58

vielen dank wie sieht euer setup mit dem gewicht aus??

84

Freitag, 9. Januar 2009, 22:37

mein Setup, das ich morgen verbauen werde:

Motor: AS 22 light / 19g
Höhe u. Seite: je 1x BlueArrow 4,3 / je 4,3g
Quer: 1x e-flite S75 / 7,5g - hatte ich noch da, wird aber noch ausgetauscht!
Regler: YGE 12 / ca. 4g - z.Z. nur die Motorkabel mit CU-Lackdraht ersetzt
Empf.: Hitech HFS-05MS / ca 5.5g abgespeckt
Akku: Kokam 2S 360 / 23g

Macht zusammen: 67,6g
+ Modell: 45-50g


:w micholix

85

Samstag, 10. Januar 2009, 13:13

Hi micholix, könntest du den Plan bitte auch in Originalgröße hochladen.
Ich kann auf der Arbeit nen großen Drucker nutzen und scheu immer davor zurück, die ganzen DIN A 4-Seiten zusammenzupappen.
Viele Grüße
Martin

86

Samstag, 10. Januar 2009, 15:44

Klar, hier mein Letztstand!
»micholix« hat folgende Datei angehängt:

87

Samstag, 10. Januar 2009, 17:53

Hier mal meine Seitenruderanlenkung in Wort und Bild! :D

Geflochtene Angelschnur am Ruderhorn anknoten und verkleben, dann ein kleines Stück Silikonschlauch (bekommt man im Angelladen, od. auch Reste von Silikonkabel!)
auffädeln und Schnur durch den Servohebel durchfädeln und ein Stück (ca. 5-10cm) länger lassen.
Das Ende der Schnur mit einem Stückchen Kohlestab (ca. 1cm) verknoten und mit Seku verkleben.
Den Kohlestab ins aufgefädelte Schläuchen stecken und Ruder justieren.
Das Ganze natürlich auf beiden Seiten.:shy:
Diese Variante hält im "Normalen" Einsatz bombig und wenns doch mal krachen sollte, dann gibt es auch nach und kann jederzeit wieder eingestellt werden!!


:w micholix
»micholix« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00619.jpg

ppb

RCLine User

Wohnort: Stutensee

Beruf: IT-Consultant

  • Nachricht senden

88

Samstag, 10. Januar 2009, 20:30

Hi Jungs

hab das bisher ähnlich gemacht. Das Bild ist vom Lipex 1 (noch mit den teuren Servos). Hier sieht man auch die Servorahmen. Die sind inzwischen kleine und leichter geworden, und die Schraube ist auch aus Kunststoff. Somit lassen sich die Servos schnell ein und ausbauen. Macht trotz des Gewichtes bei mir sinn, weil ich mal einen Shocky schon bei ersten Flug getötet hab.
Der Seilspanner ist ein Frästeil von mir. Sind einfach drei Löcher drin, am letzten ist das Seil (Angelschnur) festgeknotet, und durch die anderen durchgeführt. Somit lässt sich die Anlenkung einfach spannen.

Schätze das ich bis Ende der kommenden Woche den ersten Concepta aus der Fräse lassen kann.

patrick
»ppb« hat folgendes Bild angehängt:
  • BILD0891.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ppb« (10. Januar 2009, 20:31)


ppb

RCLine User

Wohnort: Stutensee

Beruf: IT-Consultant

  • Nachricht senden

89

Samstag, 10. Januar 2009, 20:34

Und hier der Spanner im Detail

patrick
»ppb« hat folgendes Bild angehängt:
  • BILD0902.jpg

Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

90

Samstag, 10. Januar 2009, 20:40

@: micholix

ich habe da mal kurz eine Frage/Bitte zu deinem Bild bitte is wichtig??

erm gibt es irgendwo eine Anleitung wie man das am besten bespannt???

link, oder irgendetwas was mir infos zum kleber usw gibt???
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

91

Samstag, 10. Januar 2009, 20:46

Das schaut gut aus Patrick :ok:

@berni: welches Bild meinst du, das mit den Torsionsabspannungen?

92

Samstag, 10. Januar 2009, 20:54

War heut auch mal wieder fliegen und da mein bruder dabei war hab ich natürlich nen vid gemacht :tongue:

also bin echt zufrieden mit dem flieger. das rausdrehen im messerflug ist mit dem versetzten des akkus besser gewurden.

Hier meine flugkünste...

http://de.youtube.com/watch?v=gJN_Pl2gv4I

edit: sehe grad das vid ist irgendwie etwas langsam... komisch, die 5min flug sind eigentlich nur 4min :-D muss ich sonnst nochmal neu hochladen....

gruß
Kolja

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cruser« (11. Januar 2009, 00:02)


Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

93

Samstag, 10. Januar 2009, 21:02

jop genau das meine ich!!

weil ich würde das auch mal gerne probieren nur ich habe keine Ahnung wie ich das am besten mache.
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

94

Samstag, 10. Januar 2009, 21:04

@berni: gib mal "kevlar bracing" bei google ein, daher hab ich's! edit:Hab halt ein paar Abspannungen mehr gemacht.

@koja: :ok: cooles vid :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »micholix« (10. Januar 2009, 21:05)


Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

95

Samstag, 10. Januar 2009, 21:07

ok danke schon mal wenn Fragen auftauchen meld ich mich wieder XD

aba du hast mir vorher schon den Namen verraten das war auch schon viel Wert XD
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

96

Samstag, 10. Januar 2009, 21:42

bauliche Änderung!

Habe beim ankleben der QR bemerkt, dass meine Fläche aussen zu sehr wabbert, da ich den Kohleflachstab an der Nasenleiste nur bis zur Kante der SFG's geklebt habe!:wall:

Hier meine Lösung am Prototyp! Beim Zweiten werde ich dann den Kohleflachstab bis ganz nach aussen ziehen.

PS.: Im Hintergrund ein paar Teilchen meiner Sammlung :D
»micholix« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00624.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »micholix« (11. Januar 2009, 21:13)


Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 11. Januar 2009, 21:53

Ich werde aus dem Kevlar Bracing nicht schlau =(

Also werde ich bei den Depron Spanten und dem Kohleverstrebungen bleiben!!!
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

98

Sonntag, 11. Januar 2009, 23:00

Hallo Berni,

Ich habs auch zum ersten mal gemacht, is net so schwer!
So bin ich vorgegangen:
Zuerst Löcher machen, dann bowdenröhrchen in die Löcher einkleben und die Nummerierungen in der Beschreibung zeigt dir die Reihenfolge wo du durchfädeln sollst!

Gruß
mike

Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

99

Montag, 12. Januar 2009, 09:13

ok ich werde es einfach mal versuchen welche Fäden kann man da alle verwenden??
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

100

Montag, 12. Januar 2009, 10:45

Hallo Berni,

Ich nehme geflochtene Angelschnur, habe aber auch schon im Forum gelesen, dass man vorgedehnte Zahnseide verwendet hat!
(Torti macht das so, steht in meinem Thread auf der zweitwen Seite, glaube ich)
Schau mal in der SUFU!