Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. Januar 2009, 17:10

Verhältniss Rumpf zu Tragflächen....

Hallo Zusammen,
ich habe da mal eie Frage zu dem Bau eines Depronflugzeuges (kein Shokflyer):
Wie Muss das Verhältniss vom Rumpf zu den Tragflächen stehen.
Ich will nämlich ein Depronflieger bauen der so 1,5m Spannweite hat..wie groß
sollte dann der Rumpf sein????
Kann mir da jemand helfen?
Danke im Vorraus
Tobias
Sender :
MX-12
Flieger:
Depron Pitts mi BL
K10 Nuri mit BL
Piper Cub(im Moment defekt)
Neu: Ls1 2,8m Spannweite...(fliegt genial...gleiten ohne ende)
Geplant:
Bau einer P-51 Mustang.....muss aber noch warten bsi ich wieder genung TG hab

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Januar 2009, 17:53

ich denke bei einem Motormodell liegts DU gut wenn die Fläche ca. 1,2 - 1,5 mal so lang ist wie der Rumpf lang. Bei Motorseglern und Seglern gern auch bis zu 2:1 Fläche zu Rumpf.

Sollte passen, kannst Dich auch gut an Dreiseitenansichten von Originalen orientieren, beachte dabei, Daß bei Modellen es oft nötig ist etwas mehr Flächentiefe zu nehmen und die Leitwerke und Ruder größer zu machen, ansonsten einfach Probieren.

Fliegergruß, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

3

Donnerstag, 8. Januar 2009, 18:48

vielen dank......dann werde ich mal versuchen einen 1m rumpf mit 1,5m tragflächen zu bauen....
Grüße
Tobias
Sender :
MX-12
Flieger:
Depron Pitts mi BL
K10 Nuri mit BL
Piper Cub(im Moment defekt)
Neu: Ls1 2,8m Spannweite...(fliegt genial...gleiten ohne ende)
Geplant:
Bau einer P-51 Mustang.....muss aber noch warten bsi ich wieder genung TG hab