Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 17. Januar 2009, 18:58

Depron F3A/3D 130cm

Hallo zusammen!

Hab mal was aus Depron gebastelt!
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=132448

LG
Hannes

SRTL-Flieger

RCLine User

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Januar 2009, 23:00

Hi!
schönes Modell und endlich mal eine Eigenkonstruktion und nix aus China ==[]
Schöne Grüße von Kim :w

Meine Homepage

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Januar 2009, 23:54

RE: Depron F3A/3D 130cm

Das sieht ja jutt aus


Ich muss nen Video sehen :w :)






lg



Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

4

Sonntag, 18. Januar 2009, 08:17

KYRILL park f3a:

Hallo zusammen!

Plan hab ich leider keinen, ist eigentlich auch nicht unbedingt erforderlich. Alle Teile einfach direkt aufs Depron zeichnen. Fast alles ist aus 3mm Depron, nur die Rippen und Verstärkungen für Motor und Fahrwerk aus 6mm. Zum Tragflächenbau gibts eigentlich nur eines zu sagen http://www.jk-modellflug.de.tl/symetrisches-Profil.htm super einfach, und super schnell zu bauen. Stabilität der Flächen sind über jeden zweifel erhaben. Was ich allerdings geändert habe ist, daß ich auch die Querruder in "Schalenbauweise" gemacht habe. Es wäre zwar einfacher sie aus 6er Depron auszuschneiden, aber die Verdrehsteifigkeit ist in meiner Bauweise wesentlich besser! Wie auf dem Bild zu sehen ist das Fahrwerk auf einer 2mm Sperrholzkonstruktion festgeschraubt und mit Strapping Tape verstärkt. Das selbe Prinzip beim Motorspant. Video kommt in den nächsten Tagen!

Also ran ans Bauen!!

LG
Hannes
»joehighrider« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 034.jpg

5

Sonntag, 18. Januar 2009, 08:18

Noch eins..
»joehighrider« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 037.jpg

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Januar 2009, 09:39

sehr interessant, sieht spitze aus! Eigenbau lebt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mich interessiert noch Motorisierung und Gewicht ?!

Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

7

Sonntag, 18. Januar 2009, 10:01

Habe das Multiplex Antiebsset vom Cularis verwendet. Luftschraube 13x7, 3s 2100mAh Gewicht 1002g.
»joehighrider« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 094.jpg

8

Sonntag, 18. Januar 2009, 10:01

....
»joehighrider« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 038.jpg

9

Sonntag, 18. Januar 2009, 10:02

...
»joehighrider« hat folgendes Bild angehängt:
  • KYRILL park f3a.jpg

Newflyer2306

RCLine User

Wohnort: Straubing Bayern

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Januar 2009, 12:54

Re

Hallo joehighrider

könntest du vielleicht nen Bauplan machen oder mir erklären wie du das aufs depron übertragen hast ? Wäre nett

Gruß Andy <

11

Sonntag, 18. Januar 2009, 16:09

Wie schon gesagt wird der Tragflächenbau am besten auf jk-modellflug.de erklärt. Die Rumpfseitenteile habe ich einfach direkt auf das 3mm Depron aufgezeichnet und mit dem Messer ausgeschnitten. Danach noch einen Längsspant etwa in der mitte des Rumpfes (vom Motorspant bis zum Seitenruder) aus 6mm Depron und ein paar normale Spanten im Bereich Kabinenhaube einkleben. Ist einfacher als es sich anhört. Hoffe das hilft.

LG
Hannes

12

Mittwoch, 4. Februar 2009, 07:09

--------------------------------------------------------------------------------

Was macht man in der Mittagspause wenn schönes Wetter ist.....? Genau, ein bisschen in der Gegend rumfliegen! Mein Chef war so nett und hat den Firmeneigenen mini Modellflugplatz vom Schnee befreit und mich gefilmt. Leider war´s etwas windig, man kann beim Landeanflug im Hintergrund schön die Fönwolken sehen. http://media.rc-network.de/showphoto.php/photo/4298

LG
Hannes

Hellracer3x6

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Februar 2009, 13:17

Glückwunsch zu dem Modell :ok: Fliegt ja sehr sauber. Solltest vielleicht noch Expo auf die Ruder legen...bei dem gehampel wird einem ja ganz schwubbelig :D
Und auch sonst sehr leise...gefällt mir =)
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil: