Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Biplane

RCLine User

  • »Biplane« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Januar 2009, 08:17

Welches RtF für meinen Junior ?

Moinmoin,

gestern war mein Sohn (7 Jahre) und meinereiner das erste mal Indoorfliegen.

Nach dem Sohnemann schon im Rahmen der Wohnzimmerfliegerrei zwei 2-Achs-Helis und draußen schon ein paar X-Twins gehimmelt hat, bekam er vergangene Weihnachten (eigentlch schon in Stuttgart) jetzt einen 3-Achs-Heli. Fürs erste Hallenfliegen hat es schon recht gut geklappt. Aber mangels austauschbarem Akku wurden ihm die Lade-/Wartezeiten zu lang und Papas 4-Achs-Heli mußt herhalten.

Da ich jetzt zum erstem mal gesehen habe, das die kleinen RtF-Modelle auch ganz schön fliegen und vor allem auch Steuerbar sind, soll Sohnemann jetzt auch eins bekommen. Schließlich will Papa auch mal selber seinen 4-Achs-Heli fliegen ;)

Hatte selbst mal vor fünf Jahren so was gekauft, das aber dann überhaupt nicht den Erwartungen entsprach. Vermutlich war die Entwicklung noch nicht so weit.

Bevor ich jetzt auch wieder auf ein falsches Pferd setze...

Was gibt es für RtF-Flächenmodelle mit folgenden Merkmalen ?

1. Steuerung über 2-Achsen + Motor
2. Akku sollte austauschbar sein
3. Anfängertauglich
4. Indoor- und für windstille Tage Outdoortauglich
5. Preis < 100 €

Gruß
Norbert
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

2

Montag, 19. Januar 2009, 13:27

halo norbert,

na am beliebtesten sind da wohl die KYOSHO MINIUM modelle! 2 achsen sind die alle, meist steuerbar über seite und höhe, eins ist aber auch über quer und höhe steuerbar.

preislich aber an der obersten grenze, ich glaub das mti querruder ist etwas teurer als 100 eier.

jedenfalls erfüllen die alle vorgaben.



mfg didan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »didan« (19. Januar 2009, 13:29)


3

Montag, 19. Januar 2009, 18:40

Hallo Norbert
Ich kann dir den Vapor emphfelen. Hat eine 2,4 funke. lipo is der selbe wie nei der kyosho .motor und so glaub ich auch. ausser propeller.
mfg Patrick

4

Montag, 19. Januar 2009, 19:14

Vieleicht die mini Charter.

Biplane

RCLine User

  • »Biplane« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Januar 2009, 19:22

Hmmm...

Beim KYOSHO MINIUM ist eine KYOSHO Perfex als Sender dabei.

Bei dem Parkzone Vapor eine DSM2, wobei der Empfänger wohl auch kompatibel zu der größeren Spektrum DX6i oder DX7 ist. Eine der beiden könnten meine alte 35 Mhz Funke mal ablösen und dann könnte man den Empfänger darauf programmieren. Außerdem ist für meinen Sohn schon ein Parkzone Radian für draußen geordert; da ist eine DX5i samt Spektrum Full Range Empfänger dabei.

Vom Modell an sich gefällt meinem Sohn aber die KYOSHO MINIUM Modelle deutlich besser.

Mittlerweile liegen jetzt schon 6 Sender rum, da brauchen wir bald einen Schrankkoffer nur für die Sender ==[]

Da wird die Entscheidung nicht einfach.

Gruß
Norbert
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

Biplane

RCLine User

  • »Biplane« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Januar 2009, 08:23

Moinmoin,

bei KYOSHO MINIMUM hab ich in den Internetshops garnicht sehen können ob die Sender Mode 1 oder 2 sind oder ob die umbaubar sind. Gas links wäre leider ein KO-Kriterium.

Gruß
Norbert
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

7

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:35

Hallo

Also die Sender gibt es in Mode 1 und 2. Der Empfänger ist kompatibel mit den Spectrum Anlagen.
Der Vorteil bei Kyosho ist das du Das Mode am Sender umschalten kannst.

mfg Patrick

Biplane

RCLine User

  • »Biplane« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Januar 2009, 08:33

Danke allen,

die KYSHO MINIMUM Citabria ist jetzt auf der Einkaufsliste für Sinnsheim.

Gruß
Norbert
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Januar 2009, 13:33

Norbert - die Miniums sind alle eine gute wahl! Das FlyBaby ist auch noch sehr schön und soll sehr ausgewogen fliegen. Die Citabria ist die langsamste, da niedrigste Flächenlast. Soweit ich weiss, ist der Preis bei Monkeytoys mit so 90€ auch recht gut! Hab mir da gerade einen Rumpf wegen dem Empänger,Regler/Servoplatinchen bestellt, für 65 €. Ist sogar der Motor+Getriebe mit dabei und die Stangen.

Viel Spaß
markus
8)

Biplane

RCLine User

  • »Biplane« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Januar 2009, 20:06

Hi Markus,

hab gerade die Citabria bei Monkeytoys bestellt. Dann kann mein Sohnemann schon am 1. Februar beim nächsten Hallentermin rumheizen.

Werde mal ausprobieren wie die Citabria Outdoor fliegt. Wenns gut geht, dann holt der Papa sich noch ein Fly Baby für die Mittagspause. Aber erst muss die Hobbykasse nach meiner Einkaufsorgie wieder was aufgefüllt werden.

Gruß
Norbert
Hog Bipe, Bipe Spezial MK2, Geckos, Kleine Vampire, XP2, Siemens Schuckert E1, Weppies, Spitfire