Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Januar 2009, 17:00

UHU-Por-Scharnier

Hallo zusammen,

im Sticky sind zwar mehrere Threads über Vor- und Nachteile der verschiedenen Scharniere drin, aber eine "Tipps und Tricks"-Anleitung wie man diese Scharniere nun genau macht bzw. wie man sie auf keinen Fall machen soll, habe ich nicht gefunden :shy:

Kann mir jemand weiter helfen?

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Januar 2009, 17:30

ja,ich^^
also
du nimmst die angefasten teile,und legst sie so aneinander,das kein spalt dazwischen ist(gegebenenfalls eben schleifen :ok: ) und beschwerst sie mit gewichten,damit sie nicht verrutschen.dann schmierst du eine dünne uhu-por raupe über den (nicht vorhandenen) spalt,nimmst ein winkliges depronstück,dass plan auf der anzuscharnierenden fläche liegt und streichst den uhu-por weg,sodass nur noch eine ganz dünne ´´haut´´ auf dem depron ist.
falls es noch fragen gibt,schick ich dir ein bild :w
fliegergruß denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Januar 2009, 21:52

Moin Denis,

das hilft weiter. Ich hätte jetzt versucht, die Kante mit UHU einzuschmieren, ablüften zu lassen und dann aneinander zu schieben.
Verklebt bei deiner Methode nicht das Ruder bei Vollausschlag? Oder klebt das nach ein, zwei Tagen nicht mehr?

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Januar 2009, 23:06

RE: UHU-Por-Scharnier

Hi,

ich habe hiermit:

http://www.epp-versand.de/p_porscharnier.php

sehr gute Erfahrungen gemacht. :w

Gruß
Mathias
:w

prxq

RCLine User

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Januar 2009, 23:38

Du hast recht, das UHU Por würde zusammenkleben wenn sich bei Vollausschlag zwei beschmierte Flächen berühren. Das ist nach zwei Tagen immernoch so. Deswegen macht mann das nicht innen am scharnier, sondern außen.

Ich kann Dir nur sagen, daß sich die Unklarheiten die ich diesbezüglich hatte erübrigt haben, als ich es selbst an Reststücken ausprobiert habe. Einfach ein Stück Depron nehmen, ein "Ruder" ausschneiden, anschrägen, zusammenschieben, DANN erst UHU-Por Raupe auf die Seite ohne angeschrägte Stellen ("Außen"!) legen, und überflüssiges Klebstoff entefernen. Dann nach 20 Min wiederkommen und staunen. :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »prxq« (25. Januar 2009, 23:42)


hasch

RCLine User

Wohnort: augsburg

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Januar 2009, 08:50

hi
wenn ich die beiden teile ohne spalt zusammenschiebe und zusammen klebe, dann blockiert das ruder relativ schnell auf der seite mit der fase. wie fast ihr denn die beiden teile an, dass man trotzdem auf 45 grad kommen kann?

harry
[SIZE=1]easyglider(brushless) / twinstar II(3S1P)
millivolt / clik! / acromaster
sebart katana
trex 450se/ trex 600cf
reflex sim
mx16s/ mx-12
[/SIZE]

aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Januar 2009, 09:09

Hi Mathias,

das suchte ich, danke. Ich werd's so machen.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Januar 2009, 18:22

Zitat

Original von hasch
hi
wenn ich die beiden teile ohne spalt zusammenschiebe und zusammen klebe, dann blockiert das ruder relativ schnell auf der seite mit der fase. wie fast ihr denn die beiden teile an, dass man trotzdem auf 45 grad kommen kann?

harry


an beiden Seiten am Stahllineal entlang mit der scharfen Klinge um jeweils gute 45° abschneiden.

Bei so schrägen Schnitten muss das Lineal gut aufliegen, sonst verläuft der Schnitt. Es hilft, wenn man es mit Kreppklebeband anheftet, dann verrutscht es schonmal nicht mehr so leicht. Man muss es dann nur noch sorgsam andrücken und mehrfach mit wenig Kraft mit der Klinge dran lang.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Januar 2009, 12:43

Ich habe das an einem Depron-Modell wie folgt gemacht und ganz zufrieden bin ich damit nicht:
- beide Seiten 45 Grad anschrägen
- eine dünne Raupe Uhu Por auf eine Seite; 20 Minuten ablüften lassen bis das Uhu Por gummiartig ist
- beide Teile mit nur leichtem (!) Druck zusammenfügen
Damit habe ich ein sehr leichtgängiges aber doch robustes Ruder! Soweit gut.

Hier der Teil, der mir aber nicht gefällt: Wenn ich beim RC-Einbau (oder Ruderhörner ankleben etc.) die Ruder dann mal etwas stärker anwinkel (so ab 60 Grad) oder etwas fester gegen die Ruder drücke (kann ja mal passieren; oder beim Transport/Lagerung etc.), klebt das Ruder fest am Leitwerk/Fläche an, so dass das Scharnier jetzt alles andere als Leichtgängig ist. Da hat man dann schon eine richtige Verklebung. Spricht die Leichtgängigkeit ist verloren gegangen. Daher bin ich mittlerweile wieder zu Tesa-Scharnieren zurückgekehrt.

Oder hab ich was falsch gemacht?
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ator« (27. Januar 2009, 14:32)


knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Januar 2009, 13:46

tag auch
also doch,wie ichs gedacth hab....ihr habt mich falsch verstanden,weils ich so doof beschrieben hab :wall:
nochmal
zwei depronteile anfasen....(je 45°) .
aneinander legen....(mit den angefasten seiten natürlich)
beschweren... .
uhu-por oben drauf schmieren und nur eine dünne haut zurücklassen(wegschaben,etc...)... .
den por natürlich nicht auf die 45°-Fase schmieren,sonst hats doch keinen sinn... :D
werd wohl nicht um ein bild kommen...
is das so schwer zu verstehen?
nix für ungut...
fliegergruß denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knuffel v2« (27. Januar 2009, 13:47)


knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Januar 2009, 14:19

bild gibts erst heute abend,
kameraakku laden :angry: ,ein bild ausm paint kann ich net einstellen....
bis denne
denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

12

Dienstag, 27. Januar 2009, 14:30

hallo,

ich hab das wie auf dieser seite beschrieben gemacht *klick*. funktioniert ziemlich gut. dort ist auch n video verlinkt.

gruß
Are you the ultimate idiot? Click here to find out!

aerostar

RCLine User

  • »aerostar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Januar 2009, 15:40

Hallo Denis,

die Fasen liegen also unten, Kleber oben drauf! Da war das Mißverständnis.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 27. Januar 2009, 18:14

japp... :D
ich hau trotzdem nacher das bild rein,dafür reichts jetz nich...
gruß denis*duckundweg*
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. Januar 2009, 20:20

sodala^^
ähm ,noch ein tipp...
die teile bitte nicht einzeln ablüften lassen,und dann zusammenfügen...ihr kennt ja den por :D
macht so wie ichs beschrieben hab(beschweren und drüber,dann warten und fliegen :ok: )
fliegergruß denis
»knuffel v2« hat folgendes Bild angehängt:
  • de3p.jpg
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. Januar 2009, 14:28

Ich hab mir jetz mal so ein Probescganier gemacht.
Es klapt gut nur ist die uhu por Schucht sehr klebrig und wird leicht Schmutzig.

Was kann man dagegen machen?
Lackieren?
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. Januar 2009, 17:04

nuja,eigentlich nur eins: in nemm staubfreien raum kleben und dann solange lüften lassen,bis der por richtig zäh is... :D :D
naja,sonst musste eben vor dem brushen(falls du brushen tust) die scharniere machen....dann nimmt der por nur die farbe auf. :ok:
das gibt zwar nen minimalen farbunterschied,is aber verkraftbar im gegensatz zu nemm fliegenden schmutzfänger :tongue:
fliegergruß denis
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. Januar 2009, 19:58

Einen staubfreien Raum hätte ich auch gerne. :evil: :w
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Januar 2009, 20:22

zzz
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Niels_Holgerson

RCLine User

Wohnort: Im grünen Herzen Deutschlands

  • Nachricht senden

20

Freitag, 30. Januar 2009, 08:32

... ein 1000´er Reinraum ist ne feine Sache, wenn da nicht der Vollschutzanzug wäre. :dumm: