Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Februar 2009, 12:58

Nach 3 Seiten-Ansicht bauen

Hallo ihr
ich wollte mal fragen, wie ihr eure scale_Slowflyer nach 3 seiten ansichten baut. also ohne rumpfspanten oder so, einfach nur nach 3 seiten ansicht

crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Februar 2009, 13:06

Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

3

Sonntag, 15. Februar 2009, 13:11

deine pilatus hab ich auch schon gesehn. der rumpf ist ja eigentlich nur ein "kasten" aber mich würde mal interessieren wie man das bei "runden" rümpfen macht
das war jetzt nich bös gemeint oder so
deine pilatus gefällt mir sehr gut

crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Februar 2009, 13:15

Was ists denn für ne Rundung? bei einige 3 Seitenansichten sind die versch. Spanten schon eingezeichnet, müsste man nur noch entsprechend vergrößerrn, denke ich
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

5

Sonntag, 15. Februar 2009, 13:20

ich hab mir jetzt noch keinen speziellen flieger ausgesucht
also bei so ziemlich alles 3 seiten ansichten die ich gesehen habe waren keine spanten dabei

6

Sonntag, 15. Februar 2009, 14:13

Ich druck mir immer die Drei-Seitenaussicht des Fliegers aus und vergrößere sie auf die gewünschte Spannweite. Dann klebe ich den Kreuzrumpf zusammen. (Meistens in 6 mm Depron) Die Spanten mache ich nach gefühl. Ich schau mir davor ein paar Bilder in Google des Fliegers an und versuch dann die Form möglichst genau zu übertragen. Zum Schluss beklanke ich das ganze noch mit 3 mm Selitron oder Spaltdepron. FERTIG

Versuch es einfach mal... Es ist einfacher als man denkt :ok:

JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Februar 2009, 18:52

Ich bau nie mit Spanten, sondern lediglich mit Hilfstegen die die Formgebende Aussenhülle stützen. Also nicht viele Querschnitte durch den Rumpf sondern ein oder zwei längsträger und Rumpfrücken oder Kabinenhaube dann gebogen. Von der Technik her so wie man früher die kleinen 3d Ultimates gebaut hat. Scheint mir die einfachere Methode zu sein. So z. B. bei meiner Jodel, komplett eigenbau nach dreiseitenansicht, siehe:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…l&hilightuser=0

Video: http://www.rcmovie.de/video/ae95277f0bc1…le-Depron-Jodel

Fliegergrüße, Jeremy
Gravity is not just a good idea - it´s a law !