Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

301

Samstag, 17. Oktober 2009, 11:07

also wellentechnisch ist da nix krum, würde ja auch keinen sinn machen, da es mit vollem akku weg ist.
ist bei meiner su auch. ich gehe davon aus, das das eine einstellung des reglers ist. die akkus geben kurz nach, der regler regelt runter, die last bleibt weg und der regler gibt wieder gas.
ich finde das aber garnicht mal soooo schlecht, weil es quasi das ende der flugzeitt ankündigt. ist halt eine art liposaver :-)
cu Mich@el

Diverses

eifler

RCLine User

Wohnort: Vulkaneifel

  • Nachricht senden

302

Samstag, 17. Oktober 2009, 11:09

RE: bei schwachem Akku macht Motor Pumpgeräusche?

Zitat

Original von udetsenkel
Macht meine Su auch, wenn der Akku leerer wird.
Warum machst du den Spinner nicht weg?
Spart 0,4 g weit vorne - mit Schwerpunkt weiter
hinten fliegt sie besser!


Ah, danke, dann bin ich beruhigt!
Spinner ab: Gute Idee, da haste Recht. Sie ist ja wirklich arg kopflastig. Ich bin Neuling (mit dem Modell) und habe noch nicht den ganzen Fred hier durchgelesen. Mach ich, sobald ich mal 3 Tage Zeit habe. ;)

Was ich aber las, war die Möglichkeit, einen Motor vom Balde mSR einzubauen. Klingt interessant! Ich hätte nämlich einen hier liegen.

Schwierig? Was muss man machen? Welche Änderungen sind nötig? Welcher Propeller dazu?
(Ich habe von Propellern keine Ahnung, kenne nur Segler und Helis bisher...)

Danke und Gruß,
Christian

eifler

RCLine User

Wohnort: Vulkaneifel

  • Nachricht senden

303

Samstag, 17. Oktober 2009, 11:11

Zitat

Original von Mich@el
also wellentechnisch ist da nix krum, würde ja auch keinen sinn machen, da es mit vollem akku weg ist.


So dachte ich auch...

Zitat

ist bei meiner su auch. ich gehe davon aus, das das eine einstellung des reglers ist. die akkus geben kurz nach, der regler regelt runter, die last bleibt weg und der regler gibt wieder gas.
ich finde das aber garnicht mal soooo schlecht, weil es quasi das ende der flugzeitt ankündigt. ist halt eine art liposaver :-)


Stimmt!
It's not a bug, it's a feature!
:ok:

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

304

Samstag, 17. Oktober 2009, 11:46

@christian
wie hier schon öfters geschrieben den GWS oder von der Kyosh Edge Propeller, der von der Parzone Mustang wäre vielleicht auch mal ein Versuch wert.
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

305

Samstag, 17. Oktober 2009, 12:00

Zitat

Original von flieger70
@christian
wie hier schon öfters geschrieben den GWS oder von der Kyosh Edge Propeller, der von der Parzone Mustang wäre vielleicht auch mal ein Versuch wert.


Er meinte aber welchen Propellor in Verbindung mit dem mSR Motor. Nicht mit dem standard Motor, wenn ich ihn richtig verstanden habe. Aber ich glaube mit dem mSR Motor hat hier noch keine Erfahrung oder ?
Wäre es nicht adäquat den Usus heterogener Termini zu minimieren ?

The difference between men and boys is the price of their toys

eifler

RCLine User

Wohnort: Vulkaneifel

  • Nachricht senden

306

Samstag, 17. Oktober 2009, 12:09

Zitat

Original von Charlies911

Zitat

Original von flieger70
@christian
wie hier schon öfters geschrieben den GWS oder von der Kyosh Edge Propeller, der von der Parzone Mustang wäre vielleicht auch mal ein Versuch wert.


Er meinte aber welchen Propellor in Verbindung mit dem mSR Motor. Nicht mit dem standard Motor, wenn ich ihn richtig verstanden habe. Aber ich glaube mit dem mSR Motor hat hier noch keine Erfahrung oder ?


Stimmt, aber eigentlich ist alles für mich interessant.
Ich werde erstmal mit dem Originalmodell üben, das sollte für meine Ansprüche schon ausreichen, dann könnte man denke ich recht schnell nur den Propeller tauschen (GWS ist der Hersteller?) und dann irgendwann vielleicht mal den Motor wechseln. Diese Brushlessumbauten erscheinen mir mit meinen 2 linken Bastelhänden recht aufwendig. Wenn der mSR-Motor in der Sukhoi so gut geht, wie im mSR (bis jetzt gut 150 Flüge), dann könnte ich mir den gut vorstellen.
Aber damit werde ich warten, bis jemand Erfahrungen schreiben kann.

Ganz andere Frage: Ich habe etwas Sorgen wegen des Leitwerks... Mein Kumpel hat gestern Abend bei seiner Sukhoi gleich beim ersten Flug das Seitenruder abgebrochen und ich denke, das kann einem bei einer ungünstigen Landung auch sehr schnell passieren.
Habt ihr das auch irgendwie gepimpt? Nur verstärkt oder ein ganz anderes Teil montiert? Man hat ja durchaus am Heck noch etwas Gewichtsreserve...Mit wäre ein stabileres Material lieber.

Der Rest scheint ja doch recht robust zu sein.

Danke für eure Tipps!
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »eifler« (17. Oktober 2009, 12:10)


flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

307

Samstag, 17. Oktober 2009, 12:23

hi Christian,

ja Propeller unbedingt tauschen bringt richtig was und mehr muss man für den normalgebrauch nicht machen. Ja GWS ist der Hersteller, die genaue Bezeichnung mußt Du mal weiter vorne im FED schauen. Ich fliege den Edge Prop.
Ich habe Seiten und Höhenleitwerk getapt, das hat bisher ganz ordentlich geholfen. Ich bin aber auch nur draussen auf der Wiese mit geflogen.
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

eifler

RCLine User

Wohnort: Vulkaneifel

  • Nachricht senden

308

Samstag, 17. Oktober 2009, 12:26

Zitat

Original von flieger70
hi Christian,

ja Propeller unbedingt tauschen bringt richtig was und mehr muss man für den normalgebrauch nicht machen. Ja GWS ist der Hersteller, die genaue Bezeichnung mußt Du mal weiter vorne im FED schauen. Ich fliege den Edge Prop.
Ich habe Seiten und Höhenleitwerk getapt, das hat bisher ganz ordentlich geholfen. Ich bin aber auch nur draussen auf der Wiese mit geflogen.


Danke für die Tipps!
Klingt vernünftig. Dann werde ich mir mal ansehen, wie der Prop befestigt ist usw.
Ggfs. melde ich mich nochmal.

Gruß,
Chr.

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

309

Samstag, 17. Oktober 2009, 12:37

Christian den Edge kannst Du direkt draufschrauben, beim GWS musst Du ein bischen basteln
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

310

Montag, 19. Oktober 2009, 11:59

So,
ich habe bei mir jetzt den mSR Motor eingebaut. Erstflug mit dem neuen Motor erfolgt hoffentlich heute noch. Im Moment sieht das Wetter noch gut dafür aus.
Bin gespannt ob der neue Motor etwas bringt.
Wäre es nicht adäquat den Usus heterogener Termini zu minimieren ?

The difference between men and boys is the price of their toys

Rubi

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

311

Montag, 19. Oktober 2009, 13:48

Hi

Welchen MSR Motor hast Du denn verwendet , da gibt es ja zwei, einer der nach links dreht und einer nach rechts? Mir ist schon klar das man nur den Motor umpolen müsste, aber wenn es nicht nötig ist,...

LG
Rubi
Helis:
Sjm 180 :D
Mini Zoom EP-100 SE PRO
Trex V2SE silber 8)
Trex 500 CF :D

Quadrocopter :nuts:
Verkaufe Assan Empfänger

312

Montag, 19. Oktober 2009, 19:58

@Rubi
Ich hab im Ersatzteilshop von Voltmaster nur einen MSR Motor gefunden. Wird die Verpolung vielleicht in der Hubi-Elektronik vorgenommen ?

Hier mal mein erster Erfahrungsbericht über den MSR Motor:

Einbau stellte sich als als problemlos heraus. Den weißen Kleber von der Motorhalterung geknibbelt, die Motor/Getriebeeinheit ausgebaut. Dann den alten Motor rausziehen (geht relativ leicht) und das Zahnrad abziehen. Dieses muss auf den neuen Motor. Den neuen Motor dann einsetzen und die Motor/Getriebeeinheit wieder einkleben. Ich habe dazu minimal 5min Epoxy genommen.
Stecker des Motors in die Elektronik einstecken und los gehts.
Erste Ernüchterung : Der Akku hält nicht lange und ist glaube ich auch unterdimensioniert. Die rote LED bei meiner Elektronik schwankte in der Helligkeit und der Motor lief mal schneller mal langsamer, wie bei dem alten Motor wenn der Akku leer wird.
ABER!, was für eine POWER !!!
Die Leistungssteigerung ist DEUTLICH spürbar.
Den 110mAH Akku habe ich in 3 Minuten leer geflogen mit dem neuen Motor (vorher hat er 6 Min gereicht mit dem original Motor)
Ich habe von meinen 2 4#3B Hubschraubern noch einige 350mAH Zippys.
Also Stecker an einen 350er gelötet und wieder raus.
Hab den AKku erst mal provisorisch drunter geklebt,
Der 350er Akku ist zwar mit ca9 gramm ungefähr 5 Gramm schwerer als der 110mAh AKku, aber mit dem neuen Motor ist das Fliegen trotzdem kein Problem. Allerdings muss ich sagen, das die Sukhoi mit dem 350er nicht endlos senkrecht geht. Die Power reicht gerade so aus, um in der Senkrechten die Höhe zu halten. Also wenn man gut torquen kann, sinkt sie nicht runter. Der Schub den die Kombi übrigens mit dem 5043 GWS Prop und 350mAh lipo liefert müsste also ungefähr so hoch sein, wie die Sukhoi wiegt.
Ich werde aber bei der nächsten HK bestelltung 240er Zippys mit bestellen. Damit sollte die Sukhoi dann eigentlich senktrecht gehen denke ich. Ich werds dann mal ausprobieren.
Auf jeden Fall macht der MSR Motor deutlich mehr Schub und die 9 Euro waren gut investiert ! EInfacher kann man seine Sukhoi denke ich nicht tunen. Nur einen größeren als 110er Akku sollte man auf Dauer denke ich besorgen.
Wenn jetzt noch jemand Fragen hat, nur zu.
Wäre es nicht adäquat den Usus heterogener Termini zu minimieren ?

The difference between men and boys is the price of their toys

313

Montag, 19. Oktober 2009, 21:47

Klingt gut - eine Frage hätte ich noch: wie hast du das Ritzel vom alten Motor runtergekriegt?
powered by Turnigy , Zippy , Rhino & co

314

Montag, 19. Oktober 2009, 23:10

Zitat

Original von udetsenkel
Klingt gut - eine Frage hätte ich noch: wie hast du das Ritzel vom alten Motor runtergekriegt?


:nuts: Frag bloß nicht :nuts:

Das war fummelarbeit :wall:

Aber nur solange, bis ich einen passend kleinen Nagel gefunden habe.
Ich habe einen stabilen Seitenschneider genommen und damit quasi die Welle hinter dem Zahnrad gegriffen, aber nicht zugekniffen. Eigentlich nur rein gelegt. Dadurch lag das Zahnrad gut auf. Anschließend mit viel Fummelarbeit einen kleinen Nagel genommen und dann von oben mit kleinem Hammer auf den Nagel gehauen und damit die Welle aus dem Zahnrad rausgedrückt. Wenn man einen passenden Nagel oder etwas ähnlich Dünnes zur Hand hat, gehts dann ganz einfach. Der Motor fällt dann am Ende nach unten weg. Ich hab das ganze an einer Tischkannte gemacht, so das der Seitenschneider auflag und ich ihn mit einer Hand fixieren und den Nagel gleichzeitig halten konnte.
Also wer einen passenden Nagel hat, der hat das Zahnrad in Kürze runter.
Wäre es nicht adäquat den Usus heterogener Termini zu minimieren ?

The difference between men and boys is the price of their toys

315

Montag, 19. Oktober 2009, 23:50

Danke,Charlie - wenn ich meinen jetzigen Motor verheizt habe, nehm´ich als nächsten
den vom MSR. Die 240 er Zippys hab´ich schon - die funktionieren in der Su ganz
ausgezeichnet - haben länger mehr Dampf und das bißchen Mehrgewicht tut der
Su eher gut - ich fliege sie im Freien.
powered by Turnigy , Zippy , Rhino & co

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

316

Dienstag, 20. Oktober 2009, 08:03

Ich würde auch mal aus dem Kopf sagen, dass man bei diesem Setup mit einer 5x3"-Latte besser bedient ist, die zieht weniger Strom bei gleichem Schub und geringerem Strahl

Twinstar 500

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

317

Samstag, 24. Oktober 2009, 12:03

Brushless Mod noch lohnenswert ?

Hallo zusammen :) :w

Ich wollte mir in den kommden Tage folgendes BL Set für die kleine Su bestellen und zwar aus HK beim HK das wären :

Regler :
- TGY DP 3A 1S 1g Brushless Speed Controller
- HobbyKing XP 3A 1S 0.7g Brushless Speed Controller

Weiss ich auch nicht welcher besser oder schlechter ist ;(

Motor :
- A05 Micro brusless outrunner 3700kv
- A05 Micro brushless outrunner 2900kv
- AD-C5 Micro Motor 4.6g Weight 3700Kv

Hier ist das Problem das ich nicht weiß welcher davon der richtige ist :dumm: Kann mir da vielleicht jemand weiter helfen welchen ich verwenden sollte ?

Prop : 3x2

Akku :
- ZIPPY 240mAh 20C single cell
- ZIPPY 350mAh 20C single cell

Und hier ist das gleiche Problem... Ich weiss nicht welcher dafür gut geeignet ist :dumm: Bitte auch um Hilfe :w

Letztes und für mich auch am schwersten zu realisieren ist der Propsaver :dumm:
Welchen sollte ich da benutzen ? Wenn die Links nicht "erlaubt" sind bitte per PN :)


Ja und das wars dann auch soweit... Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen welche Komponenten ich verwenden sollte :)

Vielen Dank schon Mal , hoffe das ich euch nich zu "dumme" Fragen stelle :shy: ist mein erster eigen Umbau auf BL :ok:

Mit freundlichsten FliegerGrüßen FunnyFly :w
Hangar :D

Twinstar 2 mit BL :evil:
Easy Glider Pro
Ikarus Nemesis
Bobby ;)
Thundertiger eStorm 2000
X Rock 8(
Parkzone Su-26m 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Twinstar 500« (24. Oktober 2009, 12:21)


318

Samstag, 24. Oktober 2009, 14:54

RE: Brushless Mod noch lohnenswert ?

Hallo,

Zitat

Original von Twinstar 500
Regler :
- TGY DP 3A 1S 1g Brushless Speed Controller
- HobbyKing XP 3A 1S 0.7g Brushless Speed Controller

Weiss ich auch nicht welcher besser oder schlechter ist ;(

Anfang 2009 war der "TGY DP 3A 1S" der sog. "3A 1S", der auch zu proggen ging (der gute also).

Irgendwann gab es den dann als nachgemachten mit einer anderen Bezeichnung auf der Platine. Das Teil war aber schrott. Lies sich u.a. nicht proggen.

IMHO soll jetzt der "HobbyKing XP 3A 1S" wieder der gute alte "3A 1S" sein.
Ich habe meinen guten "3A 1S" von Anfang 2009 noch. :D


Gruß
meute
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meute« (24. Oktober 2009, 14:54)


Twinstar 500

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

319

Samstag, 24. Oktober 2009, 15:24

RE: Brushless Mod noch lohnenswert ?

Vielen Dank meute für die Antwort ich werde dann den :

HobbyKing XP 3A 1S 0.7g Brushless Speed Controller

kaufen :ok:

Weiss du sonst noch was über den Motor den ich benutzen sollte oder kann mir noch wer anderes bei den Sachen weiter helfen ?

Wäre echt spitze :ok:

Mit freundlichsten Fliegergrüßen FunnyFly :w
Hangar :D

Twinstar 2 mit BL :evil:
Easy Glider Pro
Ikarus Nemesis
Bobby ;)
Thundertiger eStorm 2000
X Rock 8(
Parkzone Su-26m 8)

320

Samstag, 24. Oktober 2009, 15:36

RE: Brushless Mod noch lohnenswert ?

Hallo,

Zitat

Original von Twinstar 500
Weiss du sonst noch was über den Motor den ich benutzen sollte oder kann mir noch wer anderes bei den Sachen weiter helfen ?

Sorry, ich habe keine Sukhoi. Wollte mir mal eine kaufen, deshalb les ich hier mit.
Den "3A 1S" kenne ich vom 4#3B. Da hatte ich den mal verbaut.


Gruß
meute
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meute« (24. Oktober 2009, 15:39)