Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

krallle

RCLine Neu User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

81

Samstag, 18. Juli 2009, 09:56

Also meine macht genau die gleichen Geräusche, der Vergleich mit einem Nadeldrucker ist sehr treffend, wenn auch sehr viel leiser.
Scheint also ein normales Verhalten zu sein.

Ach ja, der Schwerpunkt. Ich muss ein Gewicht das einem 20 Ct Stück entspricht ganz hinten am Heck befestigen und dazu noch den Akku ganz nach hinten schieben. Damit fliegt es sich angenehm, ohne dass ich dauernd Höhe geben muss. 20 Ct sind bei diesem Modellgewicht aber schon beachtlich. Was habt Ihr an Trimmgewichten installiert?

Auf schöneres und windstilles Wetter,
Klaus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »krallle« (18. Juli 2009, 10:00)


82

Samstag, 18. Juli 2009, 13:10

Ach ja, was auch noch interessant wäre:

Wie groß ist die Reichweite?
Sollte man Expo an der DX6i/DX7 einstellen und wenn ja, wie viel?

Gruß,
pacemaker :w

83

Samstag, 18. Juli 2009, 14:48

Zitat

Original von pacemaker
Sollte man Expo an der DX6i/DX7 einstellen und wenn ja, wie viel?


Steht alles hier. ;)

Das Ding reizt mich gewaltig... :evil:
[SIZE="1"]Pr[COLOR="DarkOrange"]ô[/COLOR]tos, Scorpion 880kV, YGE60, SH-1350, DS8900G, Microbeast | T8FG[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »don_king« (18. Juli 2009, 14:49)


84

Sonntag, 19. Juli 2009, 00:20

Ich kann allen Sukhoi-Freaks diese Seite empfehlen!
Da wurden auch schon die ersten Brushless-Motoren eingebaut... .
Sind halt etwas schneller, unsere Freunde in USA! :ok:
powered by Turnigy , Zippy , Rhino & co

85

Sonntag, 19. Juli 2009, 17:08

Hallo,

da fragt man sich,

wieso stimmt bei einer Neuentwicklung der Schwerpunkt nicht. ???

Das Geräusch(Nadeldrucker) kommt von den Servo's. Die Servo's sind Baugleich mit denen der Minium Serie (Cessna/Citabria/Edge usw.

Die Servo's in der 4Kanal Piper von Kyosho sind nicht Baugleich. Haben jetzt eine Spindeltrieb mit Servohebel im klassischen Sinn. Sieht optisch wesentlich Robuster aus. Deshalb wohl auch der Aufpreis

In der Cessna210 hat ein Servo nach kurzer Zeit aufgegeben und die Reichweite ist sehr Kurz.

Deshalb kommt da jetzt der AR6400 rein. Die Servo's haben im Gegensatz zu denen der Minium Serie kein Anlauf-O-Ring im Servo verbaut, aber hoffentlich besser von der Haltbarkeit. Mal sehen wie lange die halten.

Ein Brushed ESC ist eingebaut und der Ausgang vom Brushed kann umprogrammiert werden auf ext. ESC, um dann eigenen Regler z.B. Brushless anzuschliessen.

Anschlüsse sind :

Gas + 2Servo's festgelegt(Elevator/Rudder) + 3weitere Anschlüsse(optionale Servo's) Aileron/Gear/AUX1 oder (Reversed Aileron) möglich, insgesamt also 6Kanäle, Gewicht 3,9gr.

Alle Programmierungen werden über die Knüppelstellung am Sender vorgenommen.

Der Preis ist auch OK. Das Board kostet 49Euro / Der extra Servo auf Platine mit Anschluss und Verlängerungskabel mit Stecker und Buchse kostet ca. 16,95Euro
Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thordrees« (19. Juli 2009, 19:43)


Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 19. Juli 2009, 18:00

kannst du noch was genaueres zum "umprogrammieren" auf brushless sagen?
ich meine ich hab meine su noch nicht ( noch zwei wochen) aber wenn dann würd ich sie auf brushless umbauen. regeler und motor liegen eh schon hier :-)
cu Mich@el

Diverses

87

Sonntag, 19. Juli 2009, 19:02

Hallo,

Welchen Motor und Regler verwendest Du denn?

AR6400




Servo für AR6400




ESC-Ausgang von Brushed auf Brushless 'programmieren'

Nano-Quad / mCpx / Blade 130x / T-Rex 250FBL / Embla450 V1 / ProtosMini /

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »thordrees« (19. Juli 2009, 19:40)


Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 19. Juli 2009, 19:14

naja, bis jetzt hab ich bei meinen minium umbauten immer den 2gr brushless motor und den 1g/3A regler von uh verwendet. sollte dann ja hier ihne konverter möglich sein.
aber ob der 2g motor überhaupt reicht? ich hätte noch nen 4,6g motor.....
cu Mich@el

Diverses

HoNau

RCLine User

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Kaltmacher ;)

  • Nachricht senden

89

Montag, 20. Juli 2009, 11:14

Schaut mal bei Berthold (Nanoheli) vorbei. ;)
Der hat schon passende 3g Motoren, Montageplatte und passenden FLOH parat.
... Nur noch nicht zu verkaufen anscheinend. ... Da lohnt es sich auf jeden Fall zu warten. :)

Hat schon einer probiert, ein zweites Servo für die Querruder zu verwenden, um die Wendigkeit zu erhöhen? Sollte sich doch mit dem AR6400 und einer DX7 mischen lassen.
Holger N.
________l________
__|___|.|___|__
|__|

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

90

Montag, 20. Juli 2009, 11:47

ich werd mal berthold fragen.
aber was willst du an wendigkeit noch erhöhen?
das was man so aus den benachbarten foren hört ist, dass sie enorm wendig ist!
cu Mich@el

Diverses

HoNau

RCLine User

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Kaltmacher ;)

  • Nachricht senden

91

Montag, 20. Juli 2009, 11:49

Zitat

Original von Mich@el
ich werd mal berthold fragen.
aber was willst du an wendigkeit noch erhöhen?
das was man so aus den benachbarten foren hört ist, dass sie enorm wendig ist!

Man könnte die Fläche wölben und dann die Langsamflugeigenschaften verbessern. Ist ja nur ne Idee. ;)
Holger N.
________l________
__|___|.|___|__
|__|

92

Montag, 20. Juli 2009, 22:44

Erstflug

So, da es heute endlich mal windstill war, konnte ich endlich meinen Erstflug vornehmen!
Bin ein Bissel enttäuscht. Ist die bei Euch auch so langsam?!
Wenn ich mir das Video von Parkzone anschaue wirkt sie ein wenig schneller.
Rollen kann ich kaum, da sie einfach zu langsam ist...

Vielleicht sollte ich doch wieder von den in der Anleitung vorgeschlagenen 70% Dual_Rate abweichen und es mal mit 100% versuchen...
Was sind denn eure Erfahrungen mit D/R und Expo?!

Tobi

93

Dienstag, 21. Juli 2009, 06:41

RE: Erstflug

Da ich gestern noch nicht geflogen bin, kann ich lieder nicht viel dazu sagen, außer daß ich es auch erstmal mit den im Video vorgeschlagenen Werten probieren werde.
Mit einer DX6i kann man ja zum Glück schnell umschalten.

Tobias, wie hast Du die Kleine denn ausgewogen? Bist Du mit extra Gewichten geflogen oder in Originalzustand? Bei meiner ist es so, daß ich tatsächlich mindestens ein Gewicht vom Kaliber eines 20 Cent Stückes am Heck festmachen muss, damit er angegebene Schwerpunkt stimmt. Was nimmt man da am besten und wie macht man es fest?

Ciao,
pacemaker

94

Dienstag, 21. Juli 2009, 11:31

RE: Erstflug

Servus!

Ich habe bisher nichts bzgl. Trimmung mit Gewichten vorgenommen.
Die Trimmung finde ich auch gar nicht so schlecht (Akku so weit wie möglich nach hinten).
Einzig die Leistung fehlt mir ein bißchen...


Tobi

P.S. Laut Anleitung soll der Schwerpunkt ja ca 31mm hinter der Flügelvorderkante liegen, was er bei mir auch tut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stinger217« (21. Juli 2009, 11:33)


Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 21. Juli 2009, 12:55

na das mit der leistung soll ja änderbar sein. der anschluss für nen brushless ist ja schon da. stellt sich nur noch die frage welcher.
ich hab hier noch nen 4,6g von uh liegen :-)
cu Mich@el

Diverses

Malle

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 21. Juli 2009, 15:01

Moin moin,

heute ist nun auch endlich meine heiß erwartete Sukhoi eingetroffen.

Leider bin ich nicht ganz glücklich damit, denn das Querruderservo
flattert bzw. oszillier stark um die Mittelstellung.

Auch sind Höhenruder und Fläche nicht ganz rechtwinklig zueinander ausgerichtet.

Scheint als habe ich mal wieder ein Montagsmodell (hat der Postbote einen Tag Pause gemacht?) erwischt.

Zum Glück bekomme ich vom Händler direkt und formlos Ersatz.
Da ich bis die Neue eintrifft noch die Alte fliegen kann, versuche ich heute Abend trotzdem mal einen Erstflug.

Bericht folgt.

Viele Grüße,
Alex
[SIZE=1]Aktuelle Flächen:
- Knuffel an Schnurzz
- Nemesis an Feigao 5400
- Kyosho Minium Cessna 210
- Parkzone Sukhoi Su-26 BnF

Aktuelle Helis:
- Copter-X
[/SIZE]

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 21. Juli 2009, 17:16

Oh man, Ihr schreibt hier schon solange über die Su und ich pinsle hier im Forum das zusammen, am Sonntag nach dem Erstflug.
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=246987&sid=

In sachen DualRate und Expo, hatte ich nicht an der Funke vom CX², fliegt sich ganz ordendlich auch ohne diese Hilfen. Über die Leistung konnte ich mich nicht beklagen. Allerdings sollte man bei Rolle schon etwas mehr Geschwindigkeit haben, sonst gehts abwärts.

Ein Prop ist mir schon gebrochen, Ersatzteile sah ich noch nirgends, Ihr etwa?
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (21. Juli 2009, 17:16)


98

Dienstag, 21. Juli 2009, 18:57

Doch, doch. Deinen Bericht habe ich gesehen und gelesen. Vielen Dank dafür. :ok:

Ersatzteile hab ich bisher auch noch nirgends gesehen, aber bei meinem Händler kaufen manche den von der Vapor dazu. Schaut zumindest auf dem Bildern genauso aus. Weiß jemand, ob der passen würde?

Nochmal zurück zum Schwerpunkt. Also meine ist immernoch leicht kopflastig, wenn ich den Akku ganz nach hinten setzt. Aber meiner Meinung nach micht mehr, als sich mit Trimmung ausgleichen lassen würde. Soll ich den Erstflug so riskieren oder lieber hinten noch Gewichte anbringen, sodass sie wirklich 100% ausgewogen ist? Was meint Ihr?

@Hind: Wie ist der Schwerpunkt bei Deiner?

99

Dienstag, 21. Juli 2009, 20:26

Ok, anbei ein paar erste subjektive Eindrücke meiner neuen Parkzone Sukhoi Su-26m.

Um es gleich vorwegzunehmen: Ich bin immer noch am Grinsen weil das Teil so viel Spaß macht!!!

Ich verzichte hier bewusst auf die technischen Details (einfach googeln), da ich hier kein seitenlanges Review des Teils schreiben möchte sondern nur meinen ersten Eindruck schildern möchte.

Also, in der Packung befinden sich ein einfaches Ladegerät (Batterie-betrieben), die Sukhoi Su-26m, 4x AA Batterien, 1x 1s 110mAh LiPo, Fahrwerk und ein Ersatzpropeller, eine Funke wird nicht mitgeliefert, da sollte man schon eine Spektrum Funke haben.
Ich hatte von meinem Blade mCX noch eine einfache MLP4DSM Funke rumliegen: einmal Bindungsvorgang durchgeführt und.... klappt auch mit dieser Funke. Natürlich keine Mischer mit dieser Funke oder so, aber wenn man den rechten Stick einmal vorsichtig in die Funke drückt hat man eine Dualrate von geschätzten -50%, also nur halb so große Ruderausschläge was für den ersten Flug recht angenehm war.

Ok, Fahrwerk anstecken, LiPo laden und los geht's...

Flugwetter: 25°C, wenig Wolken, Wind SW 2

Wow, ist der Vogel zickig, aber nach den ersten Platzrunden habe ich die Möhre trotz der sehr einfachen Funke schön im Griff. Akku 2 und 3 gehen durch und jetzt erste Rollen, Loops etc. klappt alles sehr schön, sehr schönes Flugbild im Vorbeiflug, das Grinsen im Gesicht wird zu einem Dauergrinsen, absolut klasse der kleine Flieger. Ich hatte diesen Kompriss aus Größe, Stabilität, Kosten etc. schon lange gesucht, jetzt habe ich ihn gefunden! Flugdauer gefühlte 5-6min. Durch "Akku-Rutsche" die mit Klettband beklebt ist kann der Schwerpunkt des Fliegers in einem relativ großen Rahmen "eingestellt" werden, was gerade bei etwas Wind eine sehr tolle Sache ist.
Ich hätte mir einen etwas durchzugsstärkeren Motor gewünscht, aber ok, der wird bestimmt bald auf dem Tuning Markt angeboten. :D


Fazit:

Ein super Feierabendflieger den ich auch auf "meiner" kleinen Wiese hinter dem Haus (20mx30m) auch bei etwas Wind gut fliegen kann und der ganz bestimmt dank SR + QR nicht langweilig wird! Ach ja, und fast unkaputtbar ist er auch!!! Flugerfahrung sollte man aber doch schon etwas haben, ich nenne das immer den "fortgeschrittenen Anfänger"... ;)




















Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr. Slumber« (21. Juli 2009, 20:28)


HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 21. Juli 2009, 20:40

Zitat

Original von pacemaker
Doch, doch. Deinen Bericht habe ich gesehen und gelesen. Vielen Dank dafür. :ok:

Ersatzteile hab ich bisher auch noch nirgends gesehen, aber bei meinem Händler kaufen manche den von der Vapor dazu. Schaut zumindest auf dem Bildern genauso aus. Weiß jemand, ob der passen würde?

Nochmal zurück zum Schwerpunkt. Also meine ist immernoch leicht kopflastig, wenn ich den Akku ganz nach hinten setzt. Aber meiner Meinung nach micht mehr, als sich mit Trimmung ausgleichen lassen würde. Soll ich den Erstflug so riskieren oder lieber hinten noch Gewichte anbringen, sodass sie wirklich 100% ausgewogen ist? Was meint Ihr?

@Hind: Wie ist der Schwerpunkt bei Deiner?


Buglastig ist die schon, also Lipo ganz nach hinten. Höhenruder etwas nach oben trimmen generell, und dann passt das schon. Da brauch man kein 20 Cent-Stück für.

Meine Seitenrudertrimmung steht ganz rechts an der Funke. Ich mach die Su mal auf und stell das Ruderhorn mal richtig ein.

Ich denk, da kommen demnächst andere Lipos auf den Markt. Die sind dann schwerer und dann passt das mit dem Schwerpunkt. 70mAh sind ja nicht der Hit, oder?

Aber agil ist die SU schon, und sehr korrekt steuerbar.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (21. Juli 2009, 20:47)