Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:07

So, hab mal wieder kräftig umgebaut, verbessert an der Kiste.
Also erstmal hab ich jetz eine simpelstmögliche und zugleich praktischste Lösung für die Seitenflossen-Abnahme eingebaut, das hab ich mal irgendwo bei einem Bild hier im Forum so ähnlich gesehen ist mir dann im Nachhinein eingefallen. Ich steck die Flosse einfach in einen Schlitz! Einfach rein raus, ein Handgriff.
Dann hab ich noch den Rumpf niedriger gebaut.
Und wie ichs schon vermutet hab, ist die 24x0.15 Stern-Wicklung totaler Mist, also da hab ich das KV und den Wirkungs-/Füllgrad total in den Keller gewickelt.
Ich hab heute einfach mal meinen anderen 5g-Motor (12P16N) mit 12x0.2 Stern bewickelt, der Stator ist absolut zugewickelt, also der Kupfer-Füllgrad dürfte sehr hoch sein jetzt. Somit auch einen guten Wirkungsgrad.
Der Testflug damit hat mich umgehauen, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Die Kiste steigt jetzt schon mit dem GWS4025 bei 2/3-Gas senkrecht!!!
Und das sogar bei 1/6 Schwerpunkt. Langsam lässt er sich auch fliegen.
Und die Rollrate ist gigantisch! Also ich hab heute die ersten Rollen meines Lebens geflogen 8(
Einmal etwas stärker nach rechts gelenkt, und schon hat das Ding in einer halben Sekunde 2 Rollen gemacht. Steuer wieder neutral, und prompt hat er das Rollen gestoppt, und is wieder schön geradeaus geflogen. Das hat saumäßig Spaß gemacht.
Das ist jetzt genau die Kiste, die ich erreichen wollte, klein, leicht, wendig, schnell, langsam und vor allem wichtig für draußen: wind-und turbulenzenresistent...damit geht alles. Auch mitm GWS4530 sind die 2s 100mAh-Zippys sind gerademal lauwarm geworden, trotz warmen Wetters und Unterbringung im Schaumrumpf.
Der Motor ist kühl geblieben.
Also mit dieser 12x0.2er Stern Wicklung kann der 5g-BL jetz endlich mal zeigen, daß er mächtig Dampf machen kann!
Die 24x0.15er Stern war ne absolute Magermix-Schnarchzapfen-Wicklung, also quasi abgewürgt.
Die Styro-Landekufe/griffleiste schützt und versteift den Rumpf sehr gut. Das waren gut investierte 0.3g :)
Und der Deckelmagnet ist sehr praktisch.

Das nächste Brett bekommt 60cm Spw und 30cm Flächentiefe, also wieder mit Streckung=2, dann mit dem 10g-BL und 2s 240er Zippys, GWS 5030, 6030.
Oder wenn das Ding mit UHUpor schön leicht wird, dann auch mit dem 5g-BL und 4530.

EDIT: Spannung/Strom werd ich demnächst auch mal messen mit verschiedenen Propellern, dürfte aber im grünen Bereich liegen, da Akku und Motor recht kühl geblieben sind. Kann ich die Drehzahl irgendwie berechnen aus Spannung und Strom? Das hat mir hier im Forum mal jemand empfohlen, hab leider vergessen, wo das war. Oder im Drivecalc einen eigenen Motor definieren?
Depronspalten ist mir derweil doch zu aufwändig, ich hol mir glaub ich mal so ein 2.2mm grünes Selitron ausm Baumarkt. Nur dumm, daß das nur in Rollen zu je 20eur erhältlich ist.

Ich werd noch etwas mit dem Motorsturz rumprobieren. Die Kraft des Motorsturzes dürfte ja auch abhängig sein vom Abstand des Motors zum Schwerpunkt, also die Hebelwirkung, insofern wirds schon ganz gut sein, wenn ich die Schnauze so lang lasse.


So schaut er jetzt aus:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_steckflosse_rumpf.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (2. Juli 2009, 12:29)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:10

Noch eins:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_hinten.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:13

Das ist der Steckschlitz:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • schlitz.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:17

Und die etwas dickere Flosse schiebt sich dann gut selbsthaltend da rein. Die vordere Stufe liegt dann unter dem Schlitzverschluß, somit ist es nochmal nach oben gesichert.
Damit werd ich meinen nächsten Höhe/Quer-Leitwerkler auch bauen.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • flosse_steckbar.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (2. Juli 2009, 09:58)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 2. Juli 2009, 14:54

Next Brett, 50cm Spw, 30cm Tiefe, Streckung=1.7, S-Schlag:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_5030.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (2. Juli 2009, 15:02)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

126

Samstag, 4. Juli 2009, 08:11

Hab jetz mal meine Wicklungen am 5g-BL(12N16P) berechnet:

24x0.15:
A = r² * PI = 0.075mm² * PI = 0.0177mm², das mal 24 Windungen
= 0.4239mm² Querschnitt insgesamt

12x0.2:
0.1mm² * PI = 0.0314mm², mal 12 Windungen
= 0.3768mm² Querschnitt insgesamt

--> Somit ist ja eigentlich meine 24x0.15 Wicklung doch besser als die 12x0.2er, weil höheren Kupferfüllgrad...aber sie braucht halt eine höhere Betriebsspannung um auf brauchbare Drehzahlen zu kommen...ich werd mir jetzt endgültig die Brushless-Fibel II vom DMFV kaufen, will da endlich den Durchblick bekommen.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (4. Juli 2009, 13:37)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 7. Juli 2009, 13:03

Baustelle:
Umbau auf Schwerpunkt für 10g-BL und 2s-240mAh Zippys.
Hab den 10g-BL(9N12P) auf 16x0.3 Stern gewickelt.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_baustelle_umbau.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (7. Juli 2009, 13:11)


128

Dienstag, 7. Juli 2009, 16:25

Was sind denn das für Stecker am Empfänger? 8(

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 7. Juli 2009, 16:33

Ja, das sieht schlimmer aus als es ist...aber im Endeffekt wollte ich damit nur weg von diesen klobigen Fertigsteckern und benutze jetzt einfach vergoldete Elektronik-Buchsenleisten und Messingdraht als Stecker dafür. Ist viel leichter.
Also ich hab die Steckerleiste vom Penta entfernt,den Draht direkt angelötet, und halt dann das Ende steckbar gemacht mit der Buchse. Das Servokabel bekommt einen kurzen Messingdrahtstift als Stecker. Hab ich schon länger so im Einsatz und hat sich bewährt.
Hab auch nur 3 Kanäle angelötet, also Motor und 2 Delta.
Schaut nur so wie ein fetter Kabelbaum aus wegen dem Schrumpfschlauch.

Diese Buchsenleiste nehme ich. Das Plastik knipse ich natürlich weg, schon klar.
Und Messing ist ja ein hervorragendes Elektro-Kontaktmaterial.
Zitat Wikipedia:

Zitat

Technische Bedeutung hat Messing dort, wo gleichzeitig gute elektrische Leitfähigkeit und mechanische Stabilität wichtig sind. ... Für die Verwendung in Steckverbindern finden Pins aus Messingdraht Verwendung.


Der riesige Kabelbaum is im Endeffekt schon Teil der effektiven Servokabel-Leitungslänge.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (7. Juli 2009, 17:10)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:40

Jetzt hab ich eine straff sitzende Akkurutsche zum Schwerpunktverschieben eingebaut, und alles RC weitmöglichst nach hinten verlagert.
Nur für den Empfängerkasten brauch ich nuch einen windschnittigen Deckel, da fehlt mir noch die passende Idee, wie ich den am besten befestigen soll...
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_nach_umbau_1.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

131

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:44

Hier noch ein Blick in den Akkuschacht, der Deckel liegt daneben, wird von Gummiring gehalten. Akku wird zwischen Regler-Strebe und Rumpf gut festgepresst. Da ist also auch heftiger Kunstflug/Rumturnen möglich und es bleibt alles da wo es hingehört :)
Regler ist oben festgeklebt, wieder außen im Luftstrom zur Kühlung.
Den Querrudern hab ich jetzt die Hörner in der Mitte platziert, damit ist es am stabilsten.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_nach_umbau_akkufach.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (8. Juli 2009, 22:48)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

132

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:53

Styro-Landekufe mit Klebeband beklebt, damits besser rutscht und heil bleibt. Mitm Filzstift ist das Bemalen eine Ewigkeitsarbeit, künftig werd ich mit Acrylfarben anpinseln.
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_landekufe_griffleiste.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (8. Juli 2009, 23:58)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 9. Juli 2009, 08:19

Lösung für Deckel gefunden:
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_receiver_deckel_zu.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 9. Juli 2009, 08:20

Geöffneter Deckel.
Auf Kupferlackdraht bei den Servokabeln habe ich verzichtet, weil ich damit schonmal Drahtbruch bekommen hab. Gings euch auch schonmal so?
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_receiver_deckel_auf.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (9. Juli 2009, 10:56)


ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 9. Juli 2009, 13:27

fliegt das Ding?
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 9. Juli 2009, 13:32

Ja, sogar so gut, daß es sich gelohnt hat die Zeit für den Umbau zu investieren.
Also das Grundkonzept ist schonmal gut, aber es besteht noch ne Menge Optimierungspotential :) Das macht das Ding für mich so interessant.

Obwohl...also er wird wohl nur noch durch aerodynamische Verbesserungen und kleine Gewichtseinsparungen etwas besser fliegen als er es eh schon tut.
Ich werd wohl bald meinen 50/30er Flügel weiterbauen, mit der Erfahrung aus diesem 32/20er. Und den 32/20er Prototyp mal irgendwann sauber neubauen.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (9. Juli 2009, 14:21)


ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

137

Donnerstag, 9. Juli 2009, 14:26

Alles klar, dann mal weiterhin viel Erfolg!
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

138

Donnerstag, 9. Juli 2009, 14:28

Danke :)

Edit: So, gestern abend war Erstflug mitm 10g-BL, das ist der perfekte Antrieb für das Brett zum Austoben, zusammen mitm GWS4530 und 2s 240er Zippy. Obwohl, sogar fast schon übermotorisiert...werd den 5g-BL auch weiter anpassen ans Brett, wahrscheinlich wieder mit den 2s-100 und dem 24x0.15 mit 4025 zum leichten, langen und gemütlichen Slowflyen.
Und ich werd mir mal ein Zwischending aus 12x0.2 und 24x0.15 am 5g-BL wickeln, eine 18x0.15er, die dürfte dann hoffentlich an 2s die passenden Drehzahlen bringen...hab auf Powercroco gelesen, daß die Slowfly-Props eh bis max. 6000 U/min ihren stromsparendsten Betriebsbereich haben.
Hab kräftig Motorzug erhöht und den Motorsturz verringert mitm 10g-BL.

Edit2:
Hab grade wieder auf 2s-100 umgebaut, Empfänger im vorderen Schacht am Holm und die 2s ganz vorne direkt hinterm Motor. Strommessung mitm 24x0.15 Stern und GWS 4025: An 2s-Vollgas(Spannung nicht gemessen, aber voller Akku) zieht er knapp 1A, also das sind 10C, und die Zellen schaffen 20C, also lockere Arbeitsbedingungen für das Motörchen :) Mal schauen ob er auch die Anforderungen an den Job erfüllt...also entspanntes Rumgeschwirre...weil beim ersten Flug damit damals waren schlechte Bedingungen: 2 Phasen des Motors waren schon fast abgebrochen, also die eine dann ganz, und ich hab notdürftig den Draht wieder rumgewickelt...und außerdem hatte ich viel zu viel Motorsturz drin...der Motor hat also erstens zu schwach, und zweitens auch noch in die falsche Richtung gearbeitet...jetz darf er sich nochmal aufs Neue beweisen...zweite Chance also...

Die Drähte vom Motor weg hab ich jetzt mit stabilerem 0.2er Draht gemacht, somit sollte diese Drahtbruch-Fehlerquelle künftig auch entfernt sein.
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Luftschrauber« (10. Juli 2009, 13:27)


Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

139

Samstag, 11. Juli 2009, 08:15

-> Den 5g-BL 24x0.15 Stern werd ich auf Dreieck umschalten und mit 2s240 betreiben, sonst verhungert der in der Luft...
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php

Luftschrauber

RCLine User

  • »Luftschrauber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schnurzzhausen, Am Magnetfeld 12P

  • Nachricht senden

140

Samstag, 11. Juli 2009, 12:19

Noch erinnert das neue Brett eher an ein Sitzkissen...
»Luftschrauber« hat folgendes Bild angehängt:
  • brett_5030_sitzkissen.jpg
meine Homepage: http://stefan-eibl.de mein Ebike/Pedelec Akku Online Rechner: http://stefan-eibl.de/ebikeakkurechner.php