Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2009, 23:11

PZL P11c - ein Baubericht

Hi,

ich möchte euch gerne meine aktuelle Baustelle vorstellen und mir vielleicht auch ein wenig Druck aufbauen um sie auch fertig zu stellen (auch wenn mir jetzt schon mindestens drei andere Flieger im Kopf herumschwirren :dumm: )

Die PZL P11 wurde zum erstem mal 1930 mit der Version "a" in Dienst gestellt. Die Variante "c" wurde zwischen 1933 und 1936 175 mal gebaut und war das wichtigste Jagdflugzeug der polnischen Luftwaffe im September 39 (mit welchem Ergebnis wissen wir ja alle). Das Original hatte eine Spannweite von 10,72 m, Länge von 7,55 m, brachte flugfertig 1650-1800 kg, je nach Bewaffnung, auf die Waage und war 375 km/h schnell (oder langsam).

Als Grundlage für mein Modell wählte ich ein Bastelbogen des polnischen Verlags "Maly Modelarz", dem eine wunderschöne 3-Seitenansicht, Spanten und noch andere nützlichen Dingse zu entnehmen sind.

Die vergrößert (mit "Posterdruck", auf 4x4 A4 Blätter) ausgedruckte Ansichten ergaben eine Spannweite von 73 cm und Länge von 52 cm.
Der (grob geschätzte) Flächeninhalt von 720 qcm und ein angepeiltes Gewicht von 200 - 250 Gramm ergeben eine Flächenbelastung von... uh... jenseits von Gut und Böse :O :O :O
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Plan.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. März 2009, 23:16

Der Anfang ist wie bei einem Shocky: Ein Kreuz aus Seiten- und Draufsicht.
Hier sieht man noch die Spanten, die ich mir entsprechend vergrössert habe
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spanten.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. März 2009, 23:19

Die Spanten geviertelt und entsprechend der Vorlage in den Kreuzrumpf eingeklebt
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spanten2.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. März 2009, 23:22

Wenn schon der Pilot zuviel auf den Rippen hat :evil:
muß der Flieger dran glauben. Ausserdem erleichtern viele Löcher
die Verlegung von Innereien :D
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spanten3.jpg
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mathiasj« (22. März 2009, 23:22)


mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. März 2009, 23:30

Die Beplankung erfolgt ringformig, immer auf einen halben Spannt zurückgeschnitten.
Die Servos für Höhe und Seite (Dymond D90 Eco) sind später nicht mehr zugänglich.
Die Mittelstellung und Anlenkung muß hier schon erledigt werden.
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Beplankung1.jpg
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mathiasj« (22. März 2009, 23:31)


mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. März 2009, 23:32

Noch eins:
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Beplankung2.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. März 2009, 23:36

Das Scharnier des Höhenruders ist zum Teil Wiederverwertung:
Die Servohebel liegen auch überall herum :evil:
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • HR Scharnier1.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. März 2009, 23:38

Die zwei Ruderhälften und das Leitwerk
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • HR Scharnier2.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. März 2009, 23:41

Verbunden aber noch nicht verschliefen.
Die Anlenkung erfolgt mittig und wird im Rumpf versteckt
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • HR Scharnier3.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. März 2009, 23:43

So sieht es zur Zeit aus:
Das HR ist noch nicht fest...
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Arbeitsstand1.jpg
:w

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. März 2009, 23:47

...und ich kämpfe mit der Fläche ==[]
Bis jetzt habe ich aber herausgefunden,
wie es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gehen wird :dumm:

Und jetzt gehe ich in die Haja zzz


:w Gruß
Mathias
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flaeche1.jpg
:w

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. März 2009, 00:35

heja Mathias,

ich trau meinen Augen nicht 8( 8( 8(
als du den Baubericht angekündigt hast, hab ich schon auf das Bild gestarrt und gedacht, sieht klasse aus.
Aber was ich jetzt hier zu sehen und zu lesen bekomm :ok: :ok: :ok: :ok:
Hut ab, das ist Spitzenklasse. :) Mach weiter so, ich klick das hier gleich mal zu den Favoriten, damit nix versäum :nuts:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. März 2009, 13:17

Wow wie macht ihr das alle immer in so kurzer Zeit so schöne Modelle aufzubauen??? Aber mal ne andere frage: du machst zwar löcher in den Rumpf, verwendest aber D90??
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

FBL

RCLine User

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. März 2009, 13:45

Wow!! Sieht echt genial aus. Sehr sauber & schön gebaut!
Mit was hast du die Löcher in die Spanten gemacht? gefräst? geschnitten?
gruß

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. März 2009, 18:17

Hallo,

danke euch allen fürs Lob. :w

Zur Aufklärung:
Die Löcher in den Spanten sind nur Freihand mit dem Cutter "rein gebissen" und
die ausgeschnittenen Schnippsel sind (auf meiner Küchenwaage mit 2 Gramm
Skalierung) nicht "wiegbar" (sind ehe zur leichteren Komponentenverlegung
und aus Freude am Spaß entstanden).

Natürlich könnte ich mit anderen Servos 10 Gramm einsparen,
zB. mit einem D37 um nur einen zu nennen, aber seien wir mal ehrlich:
ich baue hier keinen Shocky, der in einer Halle senkrecht hoch muss,
zweitens brauche ich die D37 für die QR (wegen der schmalen Bauform
passen sie super in die Flächen) und drittens wollen die D90-er
auch mal zum Einsatz kommen ==[] .

Jetzt geh ich was mampfen und dann in den Keller,
ich muss mir was mit den Flächen überlegen,
mit dem heißem Draht wird das nichts,
muss, glaube ich, auf die bewährte Rippenbauweise zurückgreifen.

Melde mich wieder :w

Gruß
Mathias
:w

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. März 2009, 18:25

Zitat

ich muss mir was mit den Flächen überlegen,
mit dem heißem Draht wird das nichts,
muss, glaube ich, auf die bewährte Rippenbauweise zurückgreifen.


oder die fläche aus dem klotz schleifen....

hast du keine möglichkeit um "richtige" flächenkerne zu schneiden? also mit großem bügel und schneiderippen?

mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. März 2009, 19:32

Zitat

Original von Mike Laurie
oder die fläche aus dem klotz schleifen....


Hi,

das war eigentlich mein erster Ansatz, ABER:
Eine Fläche krieg ich bestimmt hin, die zweite symmetrisch ???

Zitat

Original von Mike Laurie
hast du keine möglichkeit um "richtige" flächenkerne zu schneiden? also mit großem bügel und schneiderippen?


jain... Ich habs schon mal versucht... Ohne eine sehr aufwendige Zug-
Führungsvorrichtung sah das nach nichts aus.
Ausserdem trapezformige, "Möven"-Flächen 8( ...

Und ich habe da noch einen kleinen As im Ärmel,
meinen Bastelbogen :ok: :
»mathiasj« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spanten_Flachen.jpg
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mathiasj« (23. März 2009, 19:34)


mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. März 2009, 20:46

Eine schnelle Frage zwischendurch:
Womit klebe ich am schnell- besten Balsa? Sekundenkleber? Epoxi??
Fragen über Fragen ???

Gruß
Mathias
:w

19

Montag, 23. März 2009, 21:05

Hängt u.a. davon ab was es für eine Klebestelle ist.

Weißleim ist meistens gut geeignet.
Je nach Art/Form/Größe der Klebung auch Sekundenkleber, PU Leim oder UHU Hart.

Bei Deiner Flächengeometrie kannst Du entweder 6 Styroteile schneiden oder du baust Rippen.

Ansonsten sieht Dein Projekt richtig gut aus :ok: :ok:

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (23. März 2009, 21:08)


mathiasj

RCLine User

  • »mathiasj« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. März 2009, 21:23

Danke schöön! :w

Ich bin schon bei den Rippen :D

Ich denke Seku tut´s.

==[] ==[] ==[] ==[]

Gruß
Mathias
:w