Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. April 2009, 13:05

DC 3 "Rosinenbomber" aus Depron

Hallo ,
ich habe mit dem Bau einer DC3 mit 1 Meter Spannweite begonnen.
Wenn Interesse besteht versuche ich die Entstehung mit Fotos zu dokumentieren.

Als erstes habe ich mir Fotos und Dreiseitenansicht besorgt und die 3 Seiten-
ansicht so vergrößert das sich eine Spannweite von etwa 1m ergibt.
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • SMC-19-DS-009-Web-1.jpg

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. April 2009, 13:08

RE: DC 3 "Rosinenbomber" aus Depron

Der Rumpf soll später beleuchtet werden, darum werden die Fenster mit
dem Skalpell herausgeschnitten..
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3256.jpg

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. April 2009, 13:11

RE: DC 3 "Rosinenbomber" aus Depron

Zitat

Original von Friedhelm Hess
Wenn Interesse besteht versuche ich die Entstehung mit Fotos zu dokumentieren.


Wenn??? ??? ???

:angel: [SIZE=4]KLAR BESTEHT INTERESSE![/SIZE] :angel:

Immer her damit ==[]

Gruß
Mathias
:w

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. April 2009, 13:12

DC 3 "Rosinenbomber" aus Depron

sieht schon nach dem beplanken "Flugzeugähnlich"aus.
Als Motoren werden 2x 280er Bürstenmotoren verwendet.

Gruß
Friedhelm
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3262.jpg

Flurnügler

RCLine User

Wohnort: Früher Dortmund, dann Regensburg, jetzt Schwabach bei Nürnberg !

Beruf: Elektronik-Ing

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. April 2009, 13:42

Hallo Friedhelm,

Seeeehhhhr schöööön !!!!!

Die Bauweise ist deutlich besser als mein Versuch für ein Verkehrsflugzeug mit rundem Rumpf, einer Martin 4-0-4. Ich habe die einzelnen Segmente der Beplankung am PC konstruiert und abgewickelt. Leider gibt es an den Übergangstellen immer Kanten.

Bei 'richtigen' Flugzeug wurden die Bleche mit geformten Holzklötzen in Gummiplatten gepresst. Das erlaubt auch bauchige Formen. Leider ist diese Bauweise kaum auf Depron zu übertragen.

Bis dann denn
Stephan Urra
»Flurnügler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Martin_4-0-4_b.jpg
Wo keine Strömung ist, kann auch nix abreißen

Jetzt wieder Online !

Mein Verein in Regensburg: VMR
Mein Verein im Raum Nürnberg: Noch auf der Suche

Chevy-Mischl

RCLine User

Wohnort: Dieburg

Beruf: Maschinenbauer, Hydraulik-Monteur, Prüfer, Arsch für Alles !!!

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. April 2009, 17:35

:ok: :ok: Suuper! :ok: :ok:
Bitte fleißig berichten :D !
Interesse besteht auf jeden Fall!
Gruß :w

Mischl

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. April 2009, 17:55

GEIL!!!
:D Echt eine Tolle Arbeit , sowas könnte ich garnicht :dumm:

gruß
gruß Matze

8

Sonntag, 5. April 2009, 18:46

Supi :ok:
Mach weiter, ich muss noch viel lernen (durch abschauen) ;)
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. April 2009, 19:01

Hallo Stefan,
ich versuche immer mit möglichst einfachen Mitteln und wenig Teilen zu bauen.
Meine Selbstgebauten Depronmodelle sind nach einfachen 3 Seitenansichten gebaut und die Spante für die Formgebung werden auf das nötigste beschränkt.

Alles was nicht unbedingt gebraucht wird lasse ich weg und Spanten werden
bis auf einen Rand von 5mm weggeschnitten.

Bei der Tragfläche verwende ich nur wenig Rippen und auf ein Landegestell wird zu gunsten der Wiesentauglichkeit verzichtet,
Wenn dieses kleine Flugzeug aus 5 m Entfernung einer DC 3 ähnelt bin ich zufrieden und das genügt meinen Ansprüchen.

Gruß
Friedhelm

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. April 2009, 19:03

oh man, da schaut man mal kurz nicht ins Forum und dann sowas 8( :D
Super Friedhelm :ok: :ok:
Dein Basteltisch wird wohl nie so richtig leer :evil:
Ich find`s klasse, daß sich das Semiscale-Depron-Fieber so ausbreitet.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

11

Sonntag, 5. April 2009, 19:15

Zitat

Original von Friedhelm Hess
Wenn dieses kleine Flugzeug aus 5 m Entfernung einer DC 3 ähnelt bin ich zufrieden und das genügt meinen Ansprüchen.


Das glaube ich dir nicht ganz ......... hab schließlich deine Fokker und Procaer gesehen :ok: :ok:
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

12

Sonntag, 5. April 2009, 21:38

...ich werde noch zum Depron Fan :D :ok: :D :ok:

Gute Unterlagen gibt es hier:

http://www.douglasdc3.com/index.html

Gute Zeichnungen:

http://www.douglasdc3.com/tecnew/dc3-tec.zip

http://www.douglasdc3.com/dc3tec/dc3tec.htm

Sehr interessanter Baubericht mit Zeichnungen/Skizzen

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…&highlight=DC-3

Gruß
Hans-Jürgen

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. April 2009, 23:39

Hallo an alle "Depronsüchtigen",
vielen Dank für euer Interesse und die vielen Tipps in den PNs.

Hans Jürgen:Besonderer Dank für die "Broschüre"

Das hilft ungemein weiter und sicher vielen die mitlesen/basteln.

Gruß

Friedhelm

14

Dienstag, 7. April 2009, 23:31

Hallo Friedhelm,

dein Zwischenergebnis sieht vielversprechend aus.
Bin gespannt, wie es weiter geht.
Viel Erfolg beim weiteren ==[]
Ich bin überzeugt, dass der fertige Flieger auch aus weniger als 5 m Entfernung sehr gut aussehen wird. ;)

Depronhaltige Grüße von
'Wolfgang

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. April 2009, 00:32

Hallo Wofgang,
leider kann ich aus verschiedenen Gründen nicht so rasch weitermachen wie
geplant.
Aber sobald ich etwas Zeit habe mache ich weiter - Ziel ist es in spätestens 3
Wochen den ersten Testflug zu machen.
Es gibt hier im Forum so viel schöne toll gebaute Modelle wie z.b. der kleine Doppeldecker von Dir den ich auch gerne bauen würde - leider fehlt mir die Zeit
um alle zu bauen.

Hallo Jürgen,
auch dein Bipi gefällt mir sehr gut und wie ich sehen konne fliegt der auch super.
Es gibt einfach viel zu viel schöne Depronmodelle.....

Grüße an alle
Friedhelm

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. April 2009, 21:17

Heute habe ich die Tragfläche hergestellt....

als Profil eins mit gerader Unterseite
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • SMC-19-DS-014.jpg

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. April 2009, 21:19

Mittelstück mit 4 Rippen und ein 3mm Hauptholm aus Balsa
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • SMC-19-DS-026.jpg

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. April 2009, 21:22

Die Außenflächen haben nur den Balsaholm.
Die Tragfläche habe ich mit einer Schränkung versehen,ich hoffe es ist auf dem Foto zu sehen.
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • SMC-19-DS-022.jpg

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 8. April 2009, 21:24

So sieht es mit dem Rumpf aus.
als nächstes stelle ich die Motorgondeln her.

Gruß
Friedhelm
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • SMC-19-DS-032.jpg

20

Mittwoch, 8. April 2009, 22:50

Klasse Friedhelm,

für die Flächen gibt´s von mir einen kameradschaftlichen Schlag auf die Schulter ==[]

Gruß
Wolfgang