Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. April 2009, 10:07

Tiburon 3D Bipe Bautipps?!

Hallo!

Möchte mir eine Tiburon 3D Bipe Bauen. Pläne hab ich schon. Das Original wird aus 6mm Depron gebaut. Wollte fragen ob es besser wär ihn in 3 mm zu bauen, oder Rumpf 6mm und Flügel 3mm? Was meint ihr??

hvdh

RCLine User

Wohnort: Rheine

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. April 2009, 21:05

Hallo
Ich kenn deinen Bauplan nicht, bei RC-Groups gibts viele Versionen.

Ich würde alles 3mm Depron nehmen, und die Version mit Kastenrumpf bauen.
Beim Kreuzrumpf weis ichs nicht.

3mm Fläche reicht vollkommen, wenn man die Fläche mit Kohlestäbchen abstrebt. Evtl zur Alltagstauglichkeit vorn ein 3mm Kohleprofil ankleben.

Hermann

3

Freitag, 17. April 2009, 08:40

danke werd mal versuchen deinen vorschlag mit dem kastenrumpf zu bauen.

hab ich zwar noch nie aber einmal is immer das erste mal ;)

muß ich beim rumpf was besonderes beachten?

lg

hvdh

RCLine User

Wohnort: Rheine

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. April 2009, 18:51

Hallo
Ich würde ihn wie hier :http://www.rcgroups.com unten auf der Seite aufbauen.

Äußeren Kasten, der Länge nach einen 3mm Depron Boden in der Mitte.

Die Kräfte vom Motorspant fange ich mit dünnen Balsabrettchen ab, die im vorderen Rumpfbereich innen an die Seitenwände geklebt sind.

Da ich mir beim Akkurausziehen irgendwann den Mittelboden mit rausreiße, wird der im Akkubereich auch mit 1mm Balsa beplankt.

Bauweise wird z.B. auch beim Troll beschrieben
Alle Kräfte von Kohlestangen, Fahrwerk usw. immer großflächig d.h. z.B. mit 1x1cm Balsabrettchen abfangen.

Hermann

5

Montag, 20. April 2009, 09:45

danke! diese bauanleitung wird mir sehr helfen! :)

habts ihr zufällig noch eine motorempfehlung für das teil?

lg