Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. April 2009, 22:57

Preiswerter Brushless Motor und Regler für Flex von Simprop

Hi,

ich habe einen Flex von Simprop mal nach 3 Jahren entstaubt und suche jetzt eine preiswerte Brushless Motor / Regler Kombination für den Kleinen.

Da war bis jetzt ein 280BB mit 4,4:1 Getriebe an 7 x 500AR drin.
Mit 510g alles zusammen aber reichlich schwer.

Ich habe über die Suchfunktion auch ältere Beiträge zum Flex gefunden, aber die Motor und Regler Entwicklung geht ja rasend schnell weiter, deshalb hier die Frage was ich zu sieben (oder eventuell acht) KAN1100 Zellen preiswert am Markt bekommen kann um so einen 400-500g Parkflyer zu fliegen. Wenn das ganze dann auch noch an 2s Lipos als leichte Lösung funktionieren würde wäre das optimal.

Ich habe 3 Jahre pausiert und kenn mich nicht mehr aus ...
Also hoffe ich hier auf geballten Expertenrat :w

Viele Grüße,
Thomas

2

Sonntag, 26. April 2009, 19:31

RE: Preiswerter Brushless Motor und Regler für Flex von Simprop

Wieviel Motorgewicht brauchst Du mindestens um mit dem Schwerpunkt hinzukommen?

Evtl. wäre ein Flyware Micro Rex (31g, 1350U/V) geeignet. Den gibt's mit Multiplex Label derzeit bei einigen Händlern für unter 25 Euro im Abverkauf, weil MPX ihn aus dem Programm nimmt.

Matthias

3

Sonntag, 26. April 2009, 21:28

Motor mit Getriebe müssten jetzt so ca. 70g sein, der 18A Regler ist auch recht schwer mit ca. 30g.

31g für den neuen Motor dürfte evtl. schwierig werden, aber auch 1350 U/V erscheint mir zuviel, der Preis sieht dann aber wieder gut aus :)

Danke für den Tip,
Thomas

4

Sonntag, 26. April 2009, 21:58

Ich hab's ja fast befürchtet, die meisten Bürstenlosen der passenden Leistungsklasse sind zu leicht.
Der Flyware Motor dreht an 2S eine 9x4,7" und an 3S 8x4,3".

Eine denkbare Billigalternative wäre die ganz einfache Chinaklingel von Tower Pro. Die wird im Set mit Regler leider immernoch ab 30 Euro angeboten, in China kostet das gleiche 1/3 :shy:
Leistung ist etwa vergleichbar oder ein bisschen größer , das Geweicht aber das doppelte im Vergleich zum Rex.

edit:
Was wiegt der Flex denn ohne Antrieb? Ich schätze nach der Investition soll er senkrecht gehen?

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (26. April 2009, 22:07)


5

Sonntag, 26. April 2009, 21:59

Was haltet ihr denn von einem "AL-2836 Combo mit 25A Regler" von Staufenbiel?
Gibt es als Set für 42,90 €

Motor Maße Gewicht Welle/mm Strom Watt Umin/V LiPo Prop
AL-2836 28 x 36 mm 67 g 4 14-18 A 220 W 1120 3s LiPo 8x6-9x4,7

Da ich jetzt auch über DriveCalc gestolpert bin habe ich da mal ein bissl rumgespielt.
Mit einer 9x4,7 APC SF und 7 KAN 1150 sollte das doch gehen, oder?

6

Sonntag, 26. April 2009, 22:05

> Eine denkbare Billigalternative wäre die ganz einfache Chinaklingel von Tower Pro. Die wird im Set mit Regler leider immernoch ab 30 Euro angeboten,

Wo kann ich sowas denn kaufen und wie lautet die genaue Bezeichnung dieser "Chinaklingel"?

7

Sonntag, 26. April 2009, 22:45

Jetzt habe ich bei hobby city dot com noch einen KDA20-22L fuer 16,95 USD gefunden. Aber was für einen Regler dazu nehmen und kann man da wirklich ohne Probleme bestellen? Hat jemand zufällig einen im Einsatz?

Da gibt es noch diesen TowerPro w25A Brushless Speed Controller für 11,75 USD.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »tklein« (26. April 2009, 22:49)


8

Dienstag, 5. Mai 2009, 17:31

Ich habe nun einen Mystery Motor D2632-1000 mit 30A ESC der mit einer 10x4,7 APC SF und 7 Kan1100 passen sollte.

http://www.777model.com/en/productvist.a…hless+Motor+ESC(Yellow)

http://www.777model.com/en/productvist.a…Brushless+Motor

Der Regler hat 3 blaue Kabel die mit R/B/C bezeichnet sind, der Motor farbige Kabel rot/schwarz/gelb.
Wie gehören die nun zusammen?

Ich kanns natürlich mit red/black/c??? an rot/schwarz/gelb versuchen, aber lieber frag ich mal :w

9

Dienstag, 5. Mai 2009, 21:08

Dier 3 Motoranschlussklabel werden in beliebiger Reihenfolge mit dem Regler verbunden, wenn der Motor falschrum läuft müssen 2 dieser Kabelgetauscht werden.

Aber niemals zwischen Regler und Akku verpolen!

Hast Du zu dem Regler eine Bedienungsanleitung?
Ich such noch eine, für einen Kumpel der den Regler auch hat, aber keine Anleitung :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (5. Mai 2009, 21:09)


10

Mittwoch, 6. Mai 2009, 14:52

Ich habe die von Mystery angemailt und hoffe eine Anleitung per e-mail zu bekommen. Wenn ich was bekomme lade ich es hier hoch.

11

Montag, 11. Mai 2009, 23:56

Zu dem Regler habe ich einen neuen Thread im Motoren und Regler Bereich angelegt.

Jogy

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. Mai 2009, 14:12

Hi,
zur Eingangsfrage habe ich auch noch was.
Habe mir 2 Sets hier von geholt.
Bin ganz zufrieden damit.

Gruß Jörg
Im Heimkino darf man auch mal schwarz sehen.

Magister, Eco 8, Mini Titan, Epptasy, BMI Super Dimona, Graupner Micro JR V06, MX16s.

Mein Verein