Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

barnie

RCLine User

  • »barnie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grünstadt/Pfalz

Beruf: Informationselektroniker / Systemprogrammierer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2009, 15:35

Ersatzmotor oder Alternativmotor

Hallo,

am WE ist der Motor meiner Minium Cessna verreckt. Gibt es da günstige Quellen oder einen kleinen Motor als Alternative zu der originalen Getriebeeinheit für 18€ ?

Gruß und Danke RUDI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »barnie« (26. April 2009, 15:36)


barnie

RCLine User

  • »barnie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grünstadt/Pfalz

Beruf: Informationselektroniker / Systemprogrammierer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. April 2009, 11:35

RE: Ersatzmotor oder Alternativmotor

hat den wirklich noch keiner was gehen die überteuerten Ersatzteile gemacht :) Passt da kein anderer Motor?

Schade, denn wenn da nix geht, muss ich wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und die Getriebeeinheit bestellen.

RUDI

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. April 2009, 14:33

RE: Ersatzmotor oder Alternativmotor

funktinoieren da nicht die kleine pager motoren oder so?

ich hab das teilchen nicht aber hab das im fred gelesen

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

4

Donnerstag, 30. April 2009, 17:17

Hallo,
der Jamara HG´le Heli-Motor passt.
Gibts bei Monkeytoys 6,9EUR
Gruß TH7
LAMA V4 (MiniREX-Tuning), T-Rex 450SE, HK500GT, Kyosho FlyBaby, EasyStar, LS8 , ASW 24, Sebart KatanaS, MX16s

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. April 2009, 18:43

Oder bei der Gelegenheit auf Brushless aufrüsten ;)

barnie

RCLine User

  • »barnie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Grünstadt/Pfalz

Beruf: Informationselektroniker / Systemprogrammierer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Mai 2009, 13:40

BL klingt gut! Gibt es da einen Thread zu? Mal suchen! Könnte mir vorstellen da was zu tun, wenn was passendes gibt.. Ansosnten danke für den anderen Tipp mit dem HG´le Heli-Motor. Ist das der Heckmotor????

Danke RUDI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »barnie« (5. Mai 2009, 13:44)


cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Mai 2009, 19:26

für mini Z und andere micro Cars gibts son set da steckt man einfach die + und - pol des bürstenreglers an den bl controler und der gibt bei brushless gas...vielleicht gibts sowas in kleiner...weil mini z ist doch etwas zu groß

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Mai 2009, 21:50

Du brauchst einen Converter, dann noch Regler&Motor:
http://thesteve.ca/walkera/

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Mai 2009, 14:47

es gibt auch schon bl regler die direkt das normale bürsten signal in bl umwandenl...guck mal beim lindinger brushless mini Z system...vielleicht micro Sizers größe?

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

10

Donnerstag, 7. Mai 2009, 21:32

Hat schon jemand den tuning Motor für die Minium ausprobiert?
Den gibt es bei Monkeytoys.

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Mai 2009, 20:21

das einfachste Tuning ist der 8mm Motor aus der minium Edge 540 mit Getriebe, dann geht die wie die Pest! Mehr als doppelt soviel Schub mit ansonsten gleichem Equipment. Kostet halt um die 40€ mit 130er Props. Aber dann :evil: Der minium-Rx kann wohl so max. 1,6A, der Edge Motor macht um die 1,3A. Da geht wat :D
8)

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. Mai 2009, 16:49

Für die 40Takken bekommst du aber schon einen Brushless mit Regler & Converter ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Z-Maniac« (10. Mai 2009, 16:50)


relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Mai 2009, 09:27

Ja schon, der Edge Motor ist halt ohne viel Aufwand in 5 min reingebaut.
8)

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Mai 2009, 17:50

und der brushless in 10min...ne wenn du einen passenden brushless findest ist das glaub ich nich so schwer den in die `halterung einzubauen...vielleicht passt er ja einigermassen...den converter einfach an die alten motorkabeln und an die motorkabeln des brusshles motors und fertig^^

aber man hat keinen verschleis mehr...und sicher mehr leistung also die edge

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. Mai 2009, 11:43

Mit Brushless kommst du aber gantiert in ne kpl. andere Gewichtsklasse, da BLs auf einer Zelle nicht wirklich Dampf machen. Was ich gelesen habe, wenns gut geht bis 45gr Schub, dann liegen Motor + Regler aber auch schon bei 6-7 gr. Meine Einschätzung. Ich finde Bürstenmotoren bei den echten Micros nach wie vor sinnvoll. Brushless mit Dampf lässt sich m.E. ab ca. 50gr Gesamtgewicht realisieren. Es gibt zwar torquende Hich tech micros im 30gr Bereich, da steckt aber richtig Aufwand drin. Der Starter hier wollte eher schnell Ersetzen und keinen Kpl.Umbau beginnen.
markus
8)

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. Mai 2009, 12:10

Ich verwende einen 2gr BL Motor mit einer 2,5x1, der Schub ist ist ausreichend an 1s.
Rudi kennt den Flieger vom Usertreff.
Das Fluggewicht darf bis zu 30gr betragen.
Ein 5gr Motor schafft an 1s einen 50gr Flieger mit einer 3x2 oder 4x2
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (25. Mai 2009, 12:10)


bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Mai 2009, 12:40

Habe auch am 2gr. eine 2510. Allerdings ist der Akku doch sehr schnell leer. Und Lärm macht das. Da muß ich noch mal bei.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]