Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

timbo

RCLine User

  • »timbo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. April 2009, 11:16

Kleiner Jet oder ähnliches gesucht

Hallo,

ich hätte noch nen kleinen Brushless mit irgendwas um 3500u/v herumliegen (verwende diesen in einer Cox) - 9g.
Ebenso liegen hier 3,7g Servos samt 500er 2S Lipos herum.

In welchen Depronflieger lassen sich diese Teile denn unterbringen?
Von den Motordaten her dürfte es wohl etwas schnelles werden - Jet? Delta?
Gesucht wird irgendwas simples, einfach zu bauen, keine große Hexerei, da die Wahrscheinlichkeit des Schrottens sehr stark gegeben ist ;-).

Habt Ihr hier Erfahrungen, bzw Pläne/Bilder von solchen Teilen!?

Danke und Grüße
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »timbo« (27. April 2009, 11:17)


Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. April 2009, 13:25

Schau mal bei http://www.jk-modellflug.de.tl/ vorbei, da könntest Du fündig werden...
Liebe Grüße
Hartmut

timbo

RCLine User

  • »timbo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. April 2009, 13:53

nö, dort gibt es nicht wirklich etwas.
Alles zu groß....

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2009, 14:05

Dann schau mal im Forum von modellbauvideos.de, da haben einige Leute auch kleinere Versionen des z.B. Dizzybirds gebaut.
Liebe Grüße
Hartmut

timbo

RCLine User

  • »timbo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. April 2009, 14:09

den finde ich jedoch nicht wirklich auf der von Dir erstgenannten Seite, oder ich bin blind?

Werde mir mal die Videos ansehen!

EDIT: angesehen - ist auch immer noch zu groß mit 60cm . Würde lieber in Richtung Jet oder ähnliches gehen.

Danke,
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »timbo« (27. April 2009, 14:11)


the_mike

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Telematik-Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. April 2009, 15:20

Super Bandit, zur Not noch etwas verkleinern:

http://www.parkjets.com/bandit.html

AnLö

RCLine User

Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. April 2009, 15:22

Hallo Tom,

bei Parkjets.com gibt es jede Menge Pläne.
Runterskalieren geht immer, ich hab es über die Druckeinstellungen gemacht.
Herausgekommen ist dies:
http://www.flugmodellbauprojekte.de/f18.html
Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Mein Verein:
http://www.fmc-luebeck.de/

timbo

RCLine User

  • »timbo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. April 2009, 15:27

Hallo,

sieht prinzipiell gut aus, das blau hier auf dem Bild würde mich noch mehr reizen, weil simpler:

http://static.rcgroups.com/forums/attach…andit%20003.jpg

Was denn das?

Gruß
Tom

9

Montag, 27. April 2009, 17:29

Das ist eine Alley Cat

10

Montag, 27. April 2009, 20:29

Kraftei ?
Ist der Plan von Modellbauvideos für einen X-Twin verdoppelt - kannst auf jede
beliebige Größe vergrößern. Fliegt nicht schlecht. :ok:

11

Dienstag, 28. April 2009, 05:31

Guten Morgen,

der Akku dürfte ein bisschen groß sein, aber ansonsten würde ich Dir den hier empfehlen:

Den Microjet von epp-fly.de. Den findest Du unter Micro-Flugzeuge.

Es ist eigentlich ein Kinderspielzeug zum mit der Flitsche schießen. Auf der Homepage findest Du aber das Modell samt Umbauanleitung zum RC-Modell für EUR 5.-

Ich hab das Ding umgebaut und habe richtig Spass damit, sogar bei mittlerem Wind.

Gruß

Heiko
MPX Funjet
Robbe Red Hawk
T-Rex 450 S
Hirobo Lepton EX

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. April 2009, 07:08

Rennfloh :w
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. April 2009, 18:57

delta vielleicht? Pibros fliegt echt klasse und ist innerhalb von 1 abend flugfertig...

bauanleitung gibts im www hab leider derzeit keinen link...das org hat 800mm ``spannweite`` wenn du ihn auf 40-50cm reduzierst? :evil:

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. April 2009, 19:36

- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HAucki« (28. April 2009, 19:36)


Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. April 2009, 20:05

Der Pibros ist aber auch zu groß, müssdte also verkleinert werden...
Liebe Grüße
Hartmut

timbo

RCLine User

  • »timbo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. April 2009, 14:07

Danke für die rege Beteilugung!

Am besten hat mir doch der Rennfloh gefallen. Sieht zwar nun nicht wie ein Jet aus, ist jedoch vom Aufbau her relativ simpel und genau die Größe die ich mir vorgestellt habe.
Der Rohbau ist fast fertig .Echt knuffig das Teil, mal sehen wie es fliegt. Sieht auf jedenfall jetzt schon ziemlich giftig aus. Schnauze hätte ich wohl lieber aus EPP machen sollen. Was solls, war nicht vorrätig..... . Bei mir wird der Flieger ohnehin eine relativ kurze Halbwertszeit haben.

Grüße
Tom

pimpmycnc

RCLine User

Wohnort: Weiss auf Rot

Beruf: CNC Mech

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. April 2009, 14:36

Apropos Jets: Weiss jemand wo man im www 3-Seitenansichten der A380 zum download kriegt?
Gruss, Tobi

Ducted Fans Suck

timbo

RCLine User

  • »timbo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Mai 2009, 11:27

Hallo,

ich habe nun einen Rennfloh flugfertig. Angetrieben wird dieser von einem 9g 3600u/v Motor an 2S - momentan noch mit einer GWS 4530. Ich war etwas entsetzt, da es mir den Flieger bei Vollgas (estweise im Wohnzimmer) fast aus der Hand gerissen hat - ich denke die LS ist etwas zu groß. Nun habe ich bei GWS gesucht, finde jedoch keine 3x3 oder ähnliches.
AUW mit zu großem 450mAh 2S: 87g.

Wo muss ich denn suchen, um etwas kleinere, aber trotzdem weiche LS zu bekommen?
Weicher deshalb weil ich mir erhoffe, dass der Prop daruch nicht gleich bricht....
Wenn der Prop auf einen GWS Propsaver passen würde, wäre dies natürlich auch fein...

Problem 2:
Bei Vollgas wird das Heck durch den Luftzug stark verwirbelt - wie versteife ich das am besten? CFK? Flachprofil biegt sich ja auch....

Danke und Grüße
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »timbo« (6. Mai 2009, 11:32)


19

Mittwoch, 6. Mai 2009, 13:28

GWS hat .... 3x3 4x2,5 4x4 4,5x3 4,5x4 ....
http://www.effektmodell.de/index.php?mai…dex&cPath=11_98

3x3 aht eine etwas untermaßige 1,5mm Bohrung, passt also stramm auf 1,5m Wellen. Die anderen haben eine 3,8mm Bohrung, passend z.B. für Günni-Mitnehmer und entsprechende Propsaver.


Für Problem 2 hilft eine Torsionsverstärkung. Falls Du schon eine dran ahst hilft noch eine ;)
»-MR-« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kreuzrumpf.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (6. Mai 2009, 13:36)


timbo

RCLine User

  • »timbo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 6. Mai 2009, 13:35

Ich habe bei schweighofer gesucht, war die genannte 4530 die kleinste....hm.
Wunderbar, danke für den link und die infos!

Leider weiß ich aus dem Stehgreif nicht, welche Welle ich habe - vermutlich aber 1,5mm.
Wie fixiere ich den Pro auf der Welle, sollte ich diesen draufbekommen? Kleben? Mit CA?


Danke und Grüße
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »timbo« (6. Mai 2009, 13:44)