Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xvirus

RCLine User

  • »Xvirus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Drevenack

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2009, 18:19

X-Twin Aqua Turbo

Hallo Twinnis,
ich habe hier was leckeres:
für meinen Turbo habe ich heute kleine Schwimmer aus Styro gebastelt, Gewicht der Schwimmer unter 1g, meine digitiale Küchenwaage zeigt nichts an ;)
Aus dem Wasser starten kann er damit nicht, jedoch fliegen kann er ganz gut mit den Schwimmern. Auf dem Wasser landen und fahren funktioniert ganz gut.
Schaut es euch mal an:
http://www.myvideo.de/watch/6375369/X_Twin_Aqua_Turbo
»Xvirus« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aqua Turbo.jpg
Don't drink and fly!

2

Sonntag, 3. Mai 2009, 19:36

Super genial dein Schwimm-Turbo. :ok:
Mach mal detailierte Bilder vom ST

Lg

Xvirus

RCLine User

  • »Xvirus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Drevenack

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2009, 22:33

Detailfotos?
Ich habe leider kein Mikroscop ;)
Ich hab mal eins von unten gemacht, habe die hintere Strebe (CFK Flachprofil) nun leicht unterfüffert, damit das Heck nicht mehr im Wasser hängt. Die Unterseite der Schwimmer habe ich mal mit Tesa beklebt (mal sehen, ob und was es bringt).
Ein zweites Filmchen gibt es auch noch:
http://www.myvideo.de/watch/6377075/X_Twin_Aqua_Turbo_Teil_2
»Xvirus« hat folgendes Bild angehängt:
  • Detail 1.jpg
Don't drink and fly!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xvirus« (3. Mai 2009, 22:34)


Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Mai 2009, 06:17

Hallo Xvirus!

Evtl. kannst du ihn zum Wasserstart überreden, wenn du den Schwimmern ein V-Profil gibst. Dann saugen sie sich nicht so am Wasser fest und mit zunehmender Fahrt, wird die Auflagefläche geringer. Die Abrisskante an den Schwimmern ist gut und sinnvoll. Kannst du die Schwimmer hinter der Abrisskante noch etwas verjüngen und leicht nach oben auslaufen lassen? Das würde auch helfen. Die ersten realen Wasserflugzeuge, hatten auch Probleme, aus dem Wasser zu starten. ;)
Einen Versuch wäre es wert.

LG Charly

PS: Da er kein HR besitzt, könnte zusätzlich auch ein größerer Anstellwinkel helfen.
Runter komm´se immer! ;)