Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Mai 2009, 22:07

X-Twin-Games

Nachdem die Kids in der Flieger-AG gut mit ihren X-Twins und Dizzys fliegen können, sind wir zu Spielen übergegangen, ein par will ich euch vorstellen:

1) Godzilla : wird mit 3 Doppeldeckern geflogen, die anschließend geschlachtet werden,
um z.B. einen Dizzy zu bauen. Ein Kid sitzt auf dem Boden im Schneidersitz , darf aber
nicht aufstehen - die 3 Doppeldecker fliegen ihm um die Ohren und er versucht, die
Flieger abzuhauen, runterzuhauen - je nachdem, was er will. Macht voll Spass.

2) Duell : macht mit dem Dizzy am meisten Spass : 2 Kids stehen in ca. 5 Meter Abstand
voneinander und versuchen, mit dem Dizzy dem anderen "in die Fresse" zu fliegen:
d.h. den Kopf zu treffen - Körpertreffer gelten nicht! Es ist nicht erlaubt, sich zu bewegen
oder auszuweichen. Da zeigt sich, wer gut fliegen kann!

Wer weitere Ideen hat - bitte posten - wir sind zu (fast) allem bereit! :D :ok: :w

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Mai 2009, 05:31

RE: X-Twin-Games

Zitat

Original von rainerm
versucht, die Flieger abzuhauen, runterzuhauen -

dem anderen "in die Fresse" zu fliegen: d.h. den Kopf zu treffen -


:shake:

Hallo rainerm!

Wie wäre es mit ein paar weniger agressiven/destruktiven "Spielchen"? Zumal das "Spiel", "in die Fresse fliegen", auch nicht gerade dazu beiträgt, den Kindern, einen richtigen und sorgsamen Umgang mit den Flugmodellen beizubringen. Mir wurde z,B. damals beigebracht, das man mit Waffen nicht auf Personen zielen soll. Auch wenn es nur Spielzeugwaffen waren, wurde immer auf diesem Grundsatz hingewiesen. Das gleiche gilt auch für den Flugmodellsport. Z. B. soll man nicht über Menschen hinwegfliegen oder gar in Menschen hinein. Man soll immer darauf achten, seine Hände/Arme aus dem Rotorkreis zu halten u.s.w...
Dein Spiele missachten diese Regeln und haben keinen Lerneffekt. Was ist, wenn einmal keine Aufsichtsperson anwesend ist und die Kinder setzen das gelernte mit anderen / schweren Modellen in die Tat um?
Ich weiss, bei den X-Twins, kann nicht viel passieren aber es ist halt nicht der richtige Umgang mit Flugmodellen. Ich möchte mich bestimmt nicht als Oberlehrer aufführen aber gerade Kinder sind immer sehr offen für Dummheiten. Ich spreche aus Erfahrung. ;)

Meine Vorschläge:
- Pylonrennen

- Lufballons platzen lassen: Zwei oder drei Reihen mit Helium gefüllten Ballons setzten. Die Ballons haben zwei bzw. drei verschiedene Farben. Jeder bekommt eine Farbe zugeteilt und muss seine Ballons zum platzen bringen. Für jeden Ballon gibt es einen Punkt. Wenn der Pilot einen falschen Ballon trift, bekommt er einen Punkt abgezogen.

- Limbo-Fliegen: Zwei Kinder halten einen Besenstiel. Die anderen müssen darunter hindurch fliegen. Der Besenstiel wird nach jedem Durchgang etwas tiefer gehalten.

- Punktlandung/Dart: Einen Zielkreis legen und diesen mit einem Punkesystem versehen. Z.B. von 10-1. Wer zuerst z.B. 25 Punkte erreicht hat, hat gewonnen.

- Hindernisbahn: Diverse Hindernisse/Aufgaben aufbauen und die Siegbedingungen nach Fehlerpunkten und Zeit festlegen. Beispiele:
- durch einen (HulaHopp-) Reifen fliegen
- durch einen Karton fliegen
- Um Stangen herum fliegen (Achten fliegen)
- unter einem Tisch durchfliegen (einmal die Quer- und einmal die Längsseite)
u.s.w....

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Mai 2009, 06:38

Hallo reinerm,

Charly war schneller...

Seid ihr eigentlich bescheuert, oder was ? Oder macht ihr das, wenn ihr zuerst einen hinter die Binde gegossen habt ?
Und wie dumm und jung muß man sein, um sich solche "Spiele" auszudenken ?

Man zielt mit einem Flugmodell niemals auf andere Personen, und einem Andern ins Gesicht fliegen macht man schon zweimal nicht.

Freunde, das ist kein "Spaß" mehr, und mit Modellflug hat das auch nichts mehr zu tun.

Steigerung gefällig?
Nach jedem Treffer gibt der Schiri einen aus...
Das Ganze als Video aufnehmen und ins Netz stellen...


Mann o Mann....
Was meinen eigentlich die Modis zu so einem post ?

Gruß,
Helmut

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Mai 2009, 08:33

Zitat

Original von haschenk

Mann o Mann....
Was meinen eigentlich die Modis zu so einem post ?

Gruß,
Helmut



Verantwortungslos!


Ich melde es mal dem hier zuständigem Mod.....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

5

Mittwoch, 6. Mai 2009, 12:38

Ihr könnt mich mal...

6

Mittwoch, 6. Mai 2009, 13:08

Hallo allerseits,

nun mal langsam, regt euch ab.... Rainerm wollte seine Ideen/Spiele mitteilen, und auch wenn sie zugegebenermaßen etwas seltsam sind, so ist der Ansatz nicht schlecht, sich verschiedene Spiele mit den Xtwins auszudenken...!
Erziehung ist Privatsache, und wenn er das so macht, dann ist das eben so.

Also bitte etwas weniger Beleidigungen und noch mehr Spielevorschläge! :ok:

Grüße Martin

7

Mittwoch, 6. Mai 2009, 14:10

Wie wärs mit "Kegeln" ?

Leere Platikflaschen sind die Kegel und man muss versuchen mit dem xtwin möglichst viele bei einem Anflug umzukippen?

knuffel v2

RCLine User

Wohnort: Wangen im wunderschönen Allgäu *schwärm*

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Mai 2009, 14:59

der x-twin fliegt aber nicht weiter.den hauts ryan :D
[SIZE=3]Suche 1S Lipos ( Turnigy), 130-180 mAh, bitte alles anbieten! [/SIZE]

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Mai 2009, 15:01

Zitat

Original von inline
Hallo allerseits,

nun mal langsam, regt euch ab.... Rainerm wollte seine Ideen/Spiele mitteilen, und auch wenn sie zugegebenermaßen etwas seltsam sind, so ist der Ansatz nicht schlecht, sich verschiedene Spiele mit den Xtwins auszudenken...!
Erziehung ist Privatsache, und wenn er das so macht, dann ist das eben so.

Also bitte etwas weniger Beleidigungen und noch mehr Spielevorschläge! :ok:

Grüße Martin


Hallo Martin! :w

Ich wollte mich zu diesem Thema eigentlich nicht mehr äußern aber ich glaube, das hier etwas Grundsätzliches und Wichtiges Diskutiert werden sollte.
Ich gebe dir völlig recht, daß man keinem, in der Erziehung seiner Kinder, bevormunden darf. Dort ist, wie du schon sagtest, jeder selbst Verantwortlich. Wenn ich den Text von Rainerm aber richtig gedeutet habe:
Zitat: "die Kids in der Flieger-AG"
betreut er eine Gemeischaft von Kindern. Ob das alles seine Kinder sind, weiss ich nicht aber für mich hört es sich so an, als wenn dort auch fremde Kinder mitmachen. Wenn das der Fall ist, wovon ich ausgehe, hat Rainerm eine Vorbildfunktion. Dazu gehört natürlich auch der richtige Umgang mit den Flugmodellen. Wenn mein Kind in dieser "Flieger-AG" wäre und mir erzählen würde, was dort so getrieben wird, wäre ich bestimmt nicht erfreut. Auch wenn die X-Twins "nur" Spielzeugflieger sind, entwickeln die Propeller genug Energie um beträchtlichen Schaden anzurichten. Stichwort: Augenverletzung.
Wenn man dann noch die "Spiele" so auslegt, das diese Verletzungen mutwillig provoziert werden, finde ich das mehr als Verantwortungslos. Wenn schon jemand eine Vorbildfunktion übernimmt, sollte man sich vorher über die Konsequenzen im Klaren sein. Die Eltern, dessen Kind ein Auge verliert, weil Rainerm seine Spielchen veranstaltet, werden sich bestimmt bedanken! Von der körperlichen Behinderung des Kindes und den ganzen rechtlichen Folgen, will ich gar nicht erst anfangen.
Wenn es sich bei der "Flieger-AG" alles um Rainerm´s Kinder handelt, ist es mir egal. Dafür ist er ja schließlich der "Erziehungs"-berechtigte und muss selber damit klar kommen.
Ich habe mich in meiner ersten Antwort, in keinster Weise beleidigend geäußert und div. Vorschläge für Flieger-Spiele gemacht. Die Reaktion von Rainerm, ist für mich nicht nachvollziehbar. Anstatt beleidigend zu werden, hätte es sich an dieser wichtigen Diskussion beteiligen können. Im Modellsport geschehen leider zu viele Unfälle und fasst alle gesehen durch Unachtsamkeit oder technischen Defekten. Deshalb gibt es auch die div. Sicherheitsbestimmungen im Umgang mit Flugmodellen. Leute, die diese "Unfälle" willentlich provozieren, sollten über die Folgen ihres Handelns aufgeklärt werden.
Unser gemeinsames Hobby ist doch wirklich schön und durch dieses Forum wurde eine Plattform geschaffen, auf der wir uns austauschen können. Auch ich habe schon Fehler gemacht und wurde hier von den Fliegerkollegen aufgeklärt. Natürlich kann jeder seine Meinung haben aber dann sollte er auch damit leben können, das es anderen genau so geht. Dafür ist es ein öffentliches Forum und das ist auch gut so.

In diesem Sinne, :w

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly808« (6. Mai 2009, 15:06)


10

Mittwoch, 6. Mai 2009, 16:00

Och Mensch, nun beruhigt euch mal wieder. Mag ja sein, daß das nicht so ganz schön ist,
aber denkt mal über die Verhälnismäßigkeit eurer Reaktionen nach!
Wir reden hier von xtwins! d.h 20 gr plastik Fliegerchen mit Propellern am hinteren Ende der Tragflächen die sich grad so in der Luft halten können weil sie so langsam sind!

also wie war das Motto noch?

Runter komm' se immer?
Na dann kommt mal alle wieder runter!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »titi« (6. Mai 2009, 16:00)


11

Mittwoch, 6. Mai 2009, 16:02

Zitat

Original von titi
Och Mensch, nun beruhigt euch mal wieder. Mag ja sein, daß das nicht so ganz schön ist,
aber denkt mal über die Verhälnismäßigkeit eurer Reaktionen nach!
Wir reden hier von xtwins! d.h 20 gr plastik Fliegerchen mit Propellern am hinteren Ende der Tragflächen die sich grad so in der Luft halten können weil sie so langsam sind!

also wie war das Motto noch?

Runter komm' se immer?
Na dann kommt mal alle wieder runter!


es geht hier eigendlich weniger um die Gefahr, die das mit einem X-Twin mit sich bringt, sondern eher ums Prinip :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Mai 2009, 18:21

Hallo,

die Gefährdung der "Zielpersonen" ist eine Seite der Geschichte. Ich möchte jedenfalls nicht einen X-Twin "in die Fresse" gesteuert kriegen, auch wenn ich dabei wahrscheinlich nicht so schnell ein Auge verliere.

Die andere Seite -und das stört mich weit mehr- ist die "Entwürdigung" (klingt jetzt vielleicht etwas pathetisch) von Mitmenschen, und hier auch noch von Kindern. Und zusätzlich auf der Seite der "Piloten" die gedankenlose Förderung von Agressivität.

Ich fühle mich da an einen Film erinnert, den ich mal gesehen habe. Da mussten auf einem Jahrmarkt (gegen Bezahlung) Menschen ihren Kopf durch ein Loch in einer bemalten Leinwand stecken, und Andere durften (gegen Bezahlung) diesen mit Müll, Farbe etc. bewerfen.

Ich möchte jetzt die Vorhaltungen aus meinem ersten post nicht wiederholen. Und ich könnte das Fehlverhalten von rainerm auch als "dumme_Jungen_Idee" werten und entschuldigen. Aber nach seiner Reaktion kommt jetzt noch der Vorwurf der Uneinsichtigkeit dazu.

Charly hat an die Einsicht von rainerm appelliert. Ich persönlich bin da eher der Meinung, daß ein "verschärfter Einlauf" angemessen ist, daher meine Formulierungen. Soviel zu "Angemessenheit der Reaktionen" und "Beleidigungen".


Gruß,
Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haschenk« (6. Mai 2009, 18:23)


Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Mai 2009, 18:45

Bilder sagen mehr als Worte:

Versuchsobjekt: X-Twin Sport
Testobjekt: frische Tomate
Das Ergebnis:
»Charly808« hat folgendes Bild angehängt:
  • tomate.jpg
Runter komm´se immer! ;)

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Mai 2009, 19:30

Ich habe ja auch einen kleinen Bruder, der gerne ab und an X-Twins fliegt, aber andere Treffen finde ich jetzt nicht so das Wahre, Kinder kommen ja oft auf solche Ideen, da sollte man ihnen wirklich das Prinzip erläutern und nicht sagen, dass es nur ein X-Twin ist.

Zu dem Bild:



;)

15

Donnerstag, 7. Mai 2009, 07:21

Ich jage auch gerne Kinder mit rc-Geräten und online. Kinder sind einfach die besten Zielscheiben und Garant für eine hohe Abschußquote (124:0 bei SWB) und jede Menge Spaß und Geschrei!
PS: Ich will auch Erzieher/Kindergärtner werden...
»Hans Wurst« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tomate.jpg

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Mai 2009, 08:40

RE: X-Twin-Games

Zitat

Original von rainerm

2) Duell : macht mit dem Dizzy am meisten Spass : 2 Kids stehen in ca. 5 Meter Abstand
voneinander und versuchen, mit dem Dizzy dem anderen "in die Fresse" zu fliegen:
d.h. den Kopf zu treffen - Körpertreffer gelten nicht! Es ist nicht erlaubt, sich zu bewegen
oder auszuweichen. Da zeigt sich, wer gut fliegen kann!

Wer weitere Ideen hat - bitte posten - wir sind zu (fast) allem bereit! :D :ok: :w


Tausche Kopf gegen an einer Stange befestigten Luftballon, dann wird ein Schuh draus.
Outdoor auch gerne mit größeren Fliegern und einer Nadel, nennt sich Ballonstechen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Mai 2009, 08:40

Zitat

Original von rainerm
Ihr könnt mich mal...


:shake:

Finde Du es lustig, wir nicht!
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte