Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Mai 2009, 07:51

Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

Moin zusammen.

Ich suche einen passenden Bauplan um meine A3D Komponenten incl. Höhenruder verbauen zu können. Habe bereits Dizzy Chick und Kraftei getestet. Beim Dizzy Chick hat das Höhenruder kaum Funktion. Beim Kraftei musste ich das Höhenruder zusätzlich dazu "designen" was den Flugeigenschaften auch nicht sonderlich gut getan hat.

Hat jemand Erfahrungen mit A3D Eigenbauten? Was könnt ihr mir empfehlen?

Danke.
Gruß Blocky

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Mai 2009, 09:01

RE: Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

Hi Blocky

Einen Plan habe ich von meinen Modellen nicht, aber einige Fotos. Alle mit A3D-Komponenten gebaut. Sollte eigentlich nicht schwierig sein zum Nachbauen, sonst fragen bitte.

Grüsse,
Reto


The Thunderbird, wendig, fetzig und simpler Aufbau. Der Rumpf ist mit einem CFK 1.5mm Stab verstärkt.
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • The Thunderbird 004.jpg

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Mai 2009, 09:01

RE: Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

..und noch von der Unterseite:
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • The Thunderbird 005.jpg

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Mai 2009, 09:08

RE: Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

Einwenig Jet-like, nicht super wendig, aber sehr stabiler Flug und macht schöne Loopings. Diese Version noch mit angelenkten Querruder, ist aber sehr aufwendig und filigran. Siehe auch hier in einem anderen Modell von mir : http://www.youtube.com/watch?v=UdJsO-OP4…re=channel_page
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • X-Twin mit Querruder 006.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RetoS.« (18. Mai 2009, 09:09)


RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Mai 2009, 09:13

RE: Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

.. und noch ein gemütlicher Segler, segelt ordentlich, super langsam, mein Liebling!! :D

Grüsse,
Reto
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • X-Twin-Segler 002.jpg

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Mai 2009, 09:14

RE: Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

von oben:
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • X-Twin-Segler 003.jpg

7

Montag, 18. Mai 2009, 11:14

Wow, gefallen mir sehr gut. Den Segler würde ich gerne nachbauen wenn das keine patentrechtlichen Folgen hat :tongue: Könntest du mir hiervon noch die Spannweite verraten?

Vielen Dank.

Gruß Blocky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blocky« (18. Mai 2009, 11:18)


8

Montag, 18. Mai 2009, 11:18

Btw. die Spannweiter müsste ich ja aus der Länge des Höhenruders errechnen können :ok:

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Mai 2009, 11:47

Hallo Blocky

Ja, unbedingt nachbauen, abändern, wie es dir gefällt!!
Die Spannweite beträgt ca. 45 cm.
Binn auf deinen Wurf gespannt!

Grüsse,
Reto
»RetoS.« hat folgendes Bild angehängt:
  • X-Twin-Segler 004.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RetoS.« (18. Mai 2009, 11:48)


cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Mai 2009, 16:20

Naütlich das Fliegende A4 Blatt

Das a4 blatt hovert nur kurz und du brauchst keine höhenruder mehr :-)

Fliegt bei wind auch sehr toll und ist sehr einfach zu fliegen :-)

das A5 Blatt hovert sogar wenn er sauber ausgetrimmt ist :evil:

wenn du plan willst PN an mich

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

11

Montag, 18. Mai 2009, 20:20

A4 Blatt...Plan? :D

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Mai 2009, 14:09

klar doch gibts plan in einem nachbarforum :-)

ja ich weis klingt komisch aber wenn man nur das seitenruder etwas falsch gebaut ist (2cm zu kurz oder zu hoch) fliegt er schon sche*** kurven...und der schwerpunkt muss auch genau stimmen :-)

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

daa235

RCLine User

Wohnort: Ebern

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Mai 2009, 15:59

RE: Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

Zitat

Original von RetoS.
Einwenig Jet-like, nicht super wendig, aber sehr stabiler Flug und macht schöne Loopings. Diese Version noch mit angelenkten Querruder, ist aber sehr aufwendig und filigran. Siehe auch hier in einem anderen Modell von mir : http://www.youtube.com/watch?v=UdJsO-OP4…re=channel_page


HI , hast du das Teil in dem Video gebaut? Gibts für diese SU nen Bauplan?

das mit den QR´s versuch ich dann auch gleich mal :D
gruß Matze

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. Mai 2009, 17:13

RE: Welchen Bauplan für AirAcrobat Komponenten?

Hi Matze,
ja, habe ich selbst gebaut.
Nein, einen Bauplan habe ich leider nicht, habe nach einer Shocky -Vorlage von www.slowflyer.ch gebaut, einfach kleiner halt (unter Baupläne suchen ).

Bin auf dein Versuch gespannt! :ok: :ok:

Grüsse,
Reto