Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Mai 2009, 17:52

Welchen Parkjet für 24g-Motor?

N'Abend!

Da ich noch einen 24g-Motor von UH und 2S-150 mah Akkus rumliegen habe, möchte ich mir gerne einen passenden Parkjet aus Depron bauen.

Welches Modell bzw. welche Größe könnt ihr mir für diesen Antrieb empfehlen?

Gruß André
[SIZE=1]
Helis: Mikado Logo 600 SE, MSH Protos 500 FBL Flächen: Extreme Flight Extra 300 58", MPX Acromaster, MPX Funjet, Parkzone F4U Corsair, Parkzone SU-26m, Girmodell Sokol[/SIZE]

2

Donnerstag, 28. Mai 2009, 20:12

RE: Welchen Parkjet für 24g-Motor?

Das Gewicht allein sagt wenig über den Motor aus :shy:

aber 24g Motor und 150mAh Akku passt normalerweise nicht so recht zusammen :shy:

3

Donnerstag, 28. Mai 2009, 20:41

Ups, total verschrieben....

Ich meinte natürlich 500 mah-Akkus!!

Der Motor sollte 1700 kV haben....
[SIZE=1]
Helis: Mikado Logo 600 SE, MSH Protos 500 FBL Flächen: Extreme Flight Extra 300 58", MPX Acromaster, MPX Funjet, Parkzone F4U Corsair, Parkzone SU-26m, Girmodell Sokol[/SIZE]

Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Mai 2009, 22:57

Ist dieser Motor vielleicht von HXT???

Wenn ja dann kann man den Blade empfehlen!!!!
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

5

Donnerstag, 28. Mai 2009, 23:11

Zitat

Original von Berni007aut
Ist dieser Motor vielleicht von HXT???



Jo, genau der ist es... Von UH halt...

Blade? Hast nen Link?
[SIZE=1]
Helis: Mikado Logo 600 SE, MSH Protos 500 FBL Flächen: Extreme Flight Extra 300 58", MPX Acromaster, MPX Funjet, Parkzone F4U Corsair, Parkzone SU-26m, Girmodell Sokol[/SIZE]

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Mai 2009, 10:55

Das ist der Pichler Nano Red-Klon.

Hab ich auch noch rumliegen, meiner kommt in einen Outdoor-Shocky aus 6mm Depron. Für Indoor isser zu schwer, aber outdoor perfekt.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Mai 2009, 16:38

Hallo Andre,
denkst Du bei Parkjet an die Flugzeuge von www.parkjets.com/ ?
Oder würdest Du dich auch mit einem Jet in Shockybauweise zufrieden geben (vgl. SU-27 von Ikarus)?

Ich habe Anfang diesen Jahres eine F-35 in dieser Bauweise gebaut.
Den Plan hab ich auf der Festplatte.

Beste Grüße,
Felix
»FLX« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3469_1024.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FLX« (29. Mai 2009, 16:38)


FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Mai 2009, 16:39

... und noch die Unterseite.
Wiegt übrigens etwa 95g flugfertig.
»FLX« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3427_1024.jpg

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Mai 2009, 19:00

Für einen Jet taugt der Motor aber eher nicht, erst recht nicht mit 2S.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

10

Samstag, 30. Mai 2009, 00:06

Für einen Jet-Shocky unter 200g ist das garnicht so schlecht. Einfach mit 7x6" anstatt der 8x4,3" fliegen, das ist dann gleich deutlich flotter :ok:

Ich hatte den 1300er Flyware Rex auf der 61cm Alleycat. Mit 3S und 7x6" flog das ganz lustig :) . Kein richtiger Jet, aber deutlich flotter als ein normaler Shocky. Und es war trotz Druckantrieb angenehm leise.
Für einen Antrieb der mehr Geschwindigkeit ermöglicht hätte ich stabiler und damit schwerer bauen müssen.

Matthias

Berni007aut

RCLine User

Wohnort: Wien, Floridsdorf

Beruf: Schüler TGM

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Juni 2009, 15:36

Also den Blade kannst du dir nur kaufen außer du findest im inet irgendwo einen Bauplan!

Oder du baust dir einfach irgeneinen Shocky mit ca 700-900mm SPW aus 6mm Depron!

6mm Depron is finde ich für Outdoor das beste Matterial du kannst

natürlich auch 3mm nehmen wie du willst
Hier könnte ihr Werbung stehen^^xD :shy:

Mfg Berni

slowhand_47

RCLine User

Wohnort: Ober-Ramstadt

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. Juni 2009, 06:28

Hallo,

wie wär's mit der F-18 von JK-Modellflug? Die werde ich demnächst mal bauen, motorisiert mit einem Powerschnurrz an 2S für Outdoor. Sieht halt schon deutlich besser aus als ein Kreuzrumpf-Jet.

Gruß
Jan
CRRCsim - the cross-platform open source r/c flight simulator

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. Juni 2009, 07:15

Zitat

Original von Lars77
Das ist der Pichler Nano Red-Klon.

Hab ich auch noch rumliegen, meiner kommt in einen Outdoor-Shocky aus 6mm Depron. Für Indoor isser zu schwer, aber outdoor perfekt.


Klon? Das ist doch der selbe Motor, Pichler macht da nur einen neuen Aufkleber drauf (bzw. lässt das machen ;) )

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Juni 2009, 09:06

Das dachte ich auch erst, aber die Bohrungen der Glocke sind völlig unterschiedlich.

Warum sollte die Pichler extra oval fräsen lassen? ???
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Juni 2009, 11:39

Die können die Firma doch machen lassen, was sie wollen, wenn sie gescheite Stückzahlen bestellen.

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. Juni 2009, 12:10

Das glaube ich schon, nur bleibt immer noch die Frage, warum, wenn es der gleiche Motor wäre? ???
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

17

Donnerstag, 4. Juni 2009, 18:25

Damit es nicht mehr so offensichtlich der gleiche ist :D
Ganz am Anfang gab es nämlich nur runde Löcher im Glockenboden ;)

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. Juni 2009, 19:18

Hmm, ich lerne gern dazu, und glaube euch das auch.

Aber gibt's denn außer ähnlichem Design und ähnlicher Leistungsdaten noch mehr Anhaltspunkte, dass das tatsächlich der gleiche ist? ???

Immerhin wird ja in China auch gern mal kopiert, und die sehen dann auch ähnlich aus.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

19

Freitag, 5. Juni 2009, 00:23

Und was glaubst Du wo Pichler die Motoren herbekommt?

Die sind bis auf die Löcher im Glockenboden identisch und dürften aus der gleichen Fabrik kommen. Auch Pichler hat anfangs Motoren mit runden Löchern verkauft. Als Großabnehmer kann er beim Hersteller aber nicht nur günstiger einkaufen, sondern bekommt auch Extrawünsche erfüllt.

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. Juni 2009, 00:38

Man muß da eher die Frage stellen, was kommt bei den deutschen Herstellern und Händlern nicht aus China. Sorum ist die Auflistung erheblich kleiner. :evil: