Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

41

Samstag, 11. Juli 2009, 18:20

Habe meine Spanten auch nur aus dem Bauch heraus gemacht, einfach viele Fotos vom Original angeschaut und abgeleitet. Habe auch nicht den Anspruch dass es scale sein soll :ok: !

Obwohl ein EPP-Scalemodell,....... da würden wohl einigen Leuten die Haare zuberge stehen :nuts: :nuts: !

Grüsse,
Reto

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RetoS.« (11. Juli 2009, 18:21)


rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

42

Samstag, 11. Juli 2009, 21:06

naja ne 2Meter depron Kunstflugmaschine sieht man auch nicht alle Tage :tongue:

Danke für die Tipps werd nochmal mit dem alten shocky probieren.
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

43

Samstag, 11. Juli 2009, 21:14

Mach dann bitte unbedingt Bilder, wenn's mit der 2m-Yak losgeht!

Bin riesig gespannt!

Grüsse,
Reto

rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

44

Samstag, 11. Juli 2009, 21:31

Mach ich.

EDIT: kann aber noch eine Weile dauern.
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rcandirc« (11. Juli 2009, 21:31)


NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

45

Samstag, 18. Juli 2009, 20:20

Hi

@Reto: Ist die Edgo schon lackiert wenn ja, unbedingt Fotos reinstellen.
Die Edge hats mir wirklich angetan. Werd sie aber aus 3mm + 6mm Depron bauen. Auch die Bauweise.
Welche Spannweite sollte das Modell haben, bei einem gewünschten Baugewicht von ca. 220-250 gramm???


mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 19. Juli 2009, 19:12

Hi Chri

Leider bin ich noch nicht wirklich weiter, ein kleiner Rennfloh ist mir "dazwischen " gekommen, aber Erstflug sollte in ein bis zwei Wochen sein, natürlich folgen auch noch Bilder.
Meine Edge wird ca. 230g Abfluggewicht haben, bei einer Spannweite von 72cm.
Willst du eher Shocky-like fliegen(=Modell eher grösser), oder eher dynamischer Kunstflug(=Modell eher kleiner, oder schwerer).
Die Edge von mir wird irgendwo dazwischen sein, denk ich.

Viel Spass beim Bauen!

Reto

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:26

Hello

Hab schon den ganzen Tag gegoogelt und hab mich jetzt für eine Spannweite von 80cm entschieden. Ein Plan von einer größeren Edge hab ich verkleinert und bin jetzt am ausschneiden.

3D Kunstflug ist zwar schön aber nicht unbedingt erforderlich. Eher dynamisch. Red-Bull-Airrace-Style.

Gewicht mit 24gr Motor an 2s so ca. 220-240gr. Ich glaub damit komm ich gut hin. Damit is Torquen sowieso nicht drin außer ich häng nen 3s dran :evil: .


mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:34

Freue mich schon auf Fotos! :ok:

Grüsse,
Reto

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

49

Montag, 20. Juli 2009, 19:36

Hi

Ja Fotos werden kommen. Welchen Prop sollte ich verwenden?? Bestell nämlich heute und da sollte er halt dabei sein.
Motor kommt ein Pichler Nano Red rein an 2s.

mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 21. Juli 2009, 08:31

Hi

Ich denke das sollte passen: APC 8 x 3.8 ,GWS 8x4.3

Grüsse,
Reto

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 21. Juli 2009, 09:12

Hi

Meinst du eine 8x4 Dreiblattschraube von GWS geht auch???

mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 21. Juli 2009, 10:26

Ist die nicht zu gross? Ev. weiss da jemand besser Bescheid.

Grüsse,
Reto

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 21. Juli 2009, 11:57

Ich hab auch noch eine 7x3,5 3-Blatt genommen die wird denke ich auch reichen. Inklusive Aluspinner.

mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 21. Juli 2009, 20:03

:ok:

Grüsse,
Reto

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 28. Juli 2009, 18:06

Hy

hier mal ein paar Fotos von der Edge. Ist aus Depron und und diesem Zustand leider 63 gr schwer ;( :wall: . Ich hätte die Rumpfquerschnittsstücke aus 3mm machen sollen. :wall:
Aber nun ja.

Bei den Flügeln wäre auch noch enormes Einsparrungsmaterial vorhanden. Sie sind aber auch extrem Biege- und Torsionssteif. Es wurde ein 6mm und ein 8mm Balsaholm verbaut. Optional kann ich auch noch einen CFK-Stab einstecken.

HR ist aus 3mm Depron mit cfk-flachprofil.

Wer jetzt beplanken.
Wenn ihr wollt berichte ich weiter wenn nicht ist es auch ok.

Was würdet ihr mir empfehlen fürs Beplanken, dass weichere biegsame Selitron und das nicht so biegsame Depron??? Beide 3mm.

Sorry für die miese Bildqualität. Wurden mit einer Videokamera gemacht.


mfg Chri
»NikeWhite« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01807.2.jpg
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NikeWhite« (28. Juli 2009, 18:19)


NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 28. Juli 2009, 18:08

noch eins
»NikeWhite« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01810.2.jpg
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 28. Juli 2009, 20:17

:ok: :ok: :ok: Toll!

Zum Beplanken würde ich das biegsamere Selitron nehmen. Der Flieger kommt echt gut!

Selber bin ich leider noch nicht weiter gekommen, hab ne Menge Arbeit im Geschäft und bin danach zu schlapp zum Basteln zzz !

Ach ja, unbedingt weiterberichten!

Grüsse,
Reto

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 28. Juli 2009, 20:29

Kannst du mir bitte sagen wo du welche Komponenten eingebaut hast???

Und wo liegt eigentlich der Schwerpunkt bei dem Vogel??

mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]

RetoS.

RCLine User

  • »RetoS.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 28. Juli 2009, 21:18

Also, der Motor mal ganz nach vorne.......hihihi, sorry ;) !

Querruderservo in der Flügelmitte, Höhenruder- und Seitenruderservo sind im Rumpf auf Höhe Flügelendkante, Regler dicht hinter dem Motor, Empfänger unter dem Flügel und der Akku genau im Schwerpunkt. Der Schwerpunkt liegt bei ( ca. 1/3 der Flügeltiefe, da sollte eigentlich nichts schief gehen) 60mm hinter der Flügelnase( Tragflächentiefe beträgt 190mm).

Grüsse,
Reto

NikeWhite

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 28. Juli 2009, 21:44

Hy

Zitat

Also, der Motor mal ganz nach vorne

Mist, jetzt hab ich glatt den Motor direkt aufs Seitenruder geklebt, und das mit 5 min Epoxy und glasfaser. Schei**e

Das mit dem Schwerpunkt hät ich auch so eingeschätzt.


mfg Chri
[SIZE=4]www.cb-modellbau.de[/SIZE]
[SIZE=3]Bitte bei der Umfrage auf meiner Website mitmachen pls:nuts::ok::ok:
!Brauche Votes![/SIZE]