Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. Juli 2009, 20:57

Wie lange Leben eure Modelle?

Hallo,

wollte mal fragen wie lange Ihr eure Modelle benutzt,

Also wenn Ihr z.B. jetzt eine MPX Fox auf RC aufgerüstet habt, wie lange benutzt ihr sie dann bis sie ausgemustert wird?

oder wie lange benutzt ihr euren Knuffel V2? (nehmen wir mal an ihr würdet ihn nie kapput machen, was sehr unwarscheinlich ist :O )

kauft ihr für jedes neue Modelle das ihr bauen wollt neue Servos?
oder baut ihr sie einfach von euern anderen Modellen ab?
Gruß Ananassaft

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:05

also bei mir halten einige depronmodelle schon seit jahren, so lange auf meetings keine idioten rücksichtslos reinpöhlen mit krumm und schief zusammen gerotzten und mit edding angemalten modellen geht das gut...
ja ich habe zu wenig rc komponenten, mir tut es in der seele weh ein heiles modell absichtlich zu zerstören nur weil es im keller zu voll wird oder man rc braucht aber manchmal geht es nicht anders, zum glück kann man alte modelle dann auf messen oder meetings schrott fliegen (lassen) und direkt vor ort entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike Laurie« (7. Juli 2009, 22:06)


3

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:20

Hi,
also mein erster Slowflyer, der Mikro Aito von Donuts hatte eine recht kurze Halbwertszeit.

Nach ca. 7 Flügel war er hin, da ich ihn im Bereich des Motorspantes zu leicht und unstabil gebaut hatte. Ahnte ich aber schon und legte mir von Anfang an zwei weitere Bausätze als Reserve auf Lager.

Die zweite Evolutionsstufe fliegt jetzt schon seit ca. 3 Wochen fast täglich und ohne nennenswerte Auflösungserscheinungen. Selbstverständlich ist darin die Elektronik und paar andere Teilen des Ersten im Einsatz.

Man lernt eben dazu, verbessert und letztlich bleibt ein Modell inkl. umfangreichem Ersatzteillager übrig, das flugfertig im Regal steht und je nach Wetterlage mal eben kurz zum Fliegen rausgezogen wird.

Ein vollkommen neues Projekt bekommt dann natürlich neue Servos und Elektronik.

Grüße ChD

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juli 2009, 23:51

So lustig das klingt, aber viele meiner Depronflieger halten oft länger als die
die schönen und deutlichen teureren Modelle(Holzies, GFK/CFK etc.) :D .
Das ist schon manchmal ein wenig frustrierend...........

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Juli 2009, 08:46

ahso in zahlen: manche "shockflyer" halten bei mir über 50 Senderlaufstunden, nur jahre ist ja eigentlich sinnfrei wenn man nur sonntags-schönwetterpilot wäre

Pozgaf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Juli 2009, 10:29

Ein Shocky hält bei mir maximal 2-3 Monate. Dann wird mit der selben Elektronik ein neuer gebaut.
Die richtigen Modelle sollen ein Leben lang halten.
Grüße, Felix

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Juli 2009, 14:07

alle modelle die ich geflogen bin leben noch ( ausser depron natürlich) sind halt nur teilweise ausgeschlachtet.

8

Mittwoch, 8. Juli 2009, 15:32

Naja ich als Schüler kann es mir nicht leisten (noch nicht :D ) für jedes Depronmodell das ich baue, neue Servos zu kaufen,
ich hab es mal probiert aber naja ich kann mir halt keine D47 leisten, sondern nur die D37 :angry: und die machen andauernd probleme.

auserdem baue ich sehr oft neue Modelle aber für die Modelle brauche ich dann halt wieder neue Servos....
Ich muss halt immer warten bis das Modell das ich gerade fliege kapput geht oder so :evil: (aber dann sind meist auch die D37 schon kapput :angry: )
Gruß Ananassaft

9

Mittwoch, 8. Juli 2009, 16:19

RE: Wie lange Leben eure Modelle?

Zitat

Original von Ananassaft
wollte mal fragen wie lange Ihr eure Modelle benutzt,

Bis ich keine Lust mehr habe sie zu fliegen oder zu reparieren.

Zitat


Also wenn Ihr z.B. jetzt eine MPX Fox auf RC aufgerüstet habt, wie lange benutzt ihr sie dann bis sie ausgemustert wird?

Sehr lange. Mindestens einer liegt als Reserve rum, falls der erste zu kaputt ist. Bisher habe ich auch noch Lust dazu.
Natürlich kann es auch vorkommen, daß man aus einem Modell rauswächst und lieber etwas anderes fliegt.

Zitat


oder wie lange benutzt ihr euren Knuffel V2? (nehmen wir mal an ihr würdet ihn nie kapput machen, was sehr unwarscheinlich ist :O )

Meiner ist vor einiger Zeit mal wieder beschädigt worden und ich hatte keine Lust mehr zu flicken. Außerdem war gerade eine anderes Modell in Bau, das die Teile brauchen konnte und außerdem besser fliegt.
Meine Extra ist ca. 5 Jahre alt geworden, dann flog sie nicht mehr vernünftig und wurde bei einem Hallenfliegen (bewußt) weitgehend zerstört. Sie wurde am Anfang für alle Hallenflugaktionen genutzt, später nur noch für Pylonrennen und dabei des öfteren beschädigt.

Zitat


kauft ihr für jedes neue Modelle das ihr bauen wollt neue Servos?
oder baut ihr sie einfach von euern anderen Modellen ab?

I.a. neue Servos, außer es ist gerade ein anderes Modell abgewrackt worden. In Betrieb befindliche Modelle werden nicht angerührt, höchstens wenn mal auf einem Flugtag ein Modell einen Schaden hat und ich es unbedingt noch fliegen will.

RK

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Juli 2009, 22:44

Ich muss sagen, dass mein Shocky mitlerweile 8 Monate alt ist, aber so langsam möchte ich mir einen neuen bauen, nicht weil ich den furchtbar gecrasht hab, ( der hat erst einen flicken dran, weil ich ein Servo umgesetzt habe) sondern weil ich das nächste Modell etwas weniger wabblig und aus original-Depron bauen möchte.

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Juli 2009, 16:07

Also,

einer meiner Shockys ist jetzt auchschon 7 Monate alt, etwas mehr, und ein anderer jetzt auchscon 2 Monate, und das sogar unversehrt :-O (was das so ausmacht wenn man nur alleine fliegt und keiner in einen Reincrasht *gg*) Die aldinger die nachts um 5 noch geflogen oder WIEDER-.- geflogen sind können ein Liedchen davon singen^^

und ich muss sagen, ich fliege sogut wie jeden Tag shocky, sofern das Wetter es zulässt, immer ca 3 Flüge, also, der shocky is eig schon alt genug:D Aber ich möchte den ältesten schon wieder "abbauen" nur damit mal wieder was neues in den Stall kommt, dabei verwende ich die Komponenten wieder (bei den "Großen" Mashcinen kaufe ich immer neue)


Lg Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w

12

Samstag, 11. Juli 2009, 11:15

ich hab auch noch kein Modell wegen Totalsschaden ausgemustert.
Meistens verliere ich nach 50-80 Akkuladungen den Spaß an einem Modell und bau dann was neues. Aber alle Flieger hängen quasi einsatzfertig an der Wand (...und werden auch ab und an geflogen, damit sie kein Moos ansetzen :D )
Lustig ist, dass man dann wieder fest stellt, mit was für Trümmern man am Anfang geflogen ist... :evil: )

Mein "Speed-Fox" hat jetzt zwanzig Akkus a 12 min hinter sich (und rund doppelt soviele "beherzte" Landungen im Acker - 2 GWS-Props haben dabei das Zeitliche gesegnet - der Fox hat gar nix :nuts:
Glück ist nicht die Abwesenheit von Schwierigkeiten, sondern ihre Bewältigung. Die Abwesenheit von Schwierigkeiten nennt man Langeweile. ;) Gruß, Jan

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. Juli 2009, 11:59

hab zwar erst ein paar modelle aber...derzeit hab ich noch keinen komplett geschrottet..auser einen...der war nie in der luft...lag im bett und ich hab mich draufgesitzt :-D

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. Juli 2009, 14:16

Mein erster knuffel V2 habe ich von einem Freund bekommen dann hab ich ihn nochmal umgebaut un dann hilt er ein ganzes Jahr.....



.....Bei meinem Flugstiel ist das echt ==[]



lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Jan Ripke

RCLine Neu User

Wohnort: Niedersachsen,Visbek

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. Juli 2009, 16:56

alter halten eure Shockys lange.Während der hallensaison halten meine shockys nur 1 Abend und im Sommer halten meine shockys ca. eine Woche(könnt aba vielleicht daran ligen das mir der boden zu hoch ist und ich noch tiefer will) :D
Warum immer dieses langweilige präzise geradeaus fliegen,einfach alle Ruder reinkloppen und fun haben :nuts:

3djan.de.tl

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Juli 2009, 17:06

Dann will ich aber mal ein Video davon wie du einen FLieger in der Halle an einem abend so kaputt bekommst das der net mehr Fliegt.......



Da must de dich ja richtig anstrengen.......




lg




Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Jan Ripke

RCLine Neu User

Wohnort: Niedersachsen,Visbek

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. Juli 2009, 19:30

eigentlich geht das ganz einfach hier mal n rollenlooping zu tief dann is die schnauze gestaucht dann beim nächsten flug hält der motor nicht mehr richtig weil die schnauze gestaucht und reißt bei vollgas raus.dann bleibt man mal beim pylonrace am basketballkorb hängen. und man muss auch bedenken das wir beim hallenfligen mit 10-15 leute sind die alle fast ununterbrochen fliegen wollen und die turnhalle in ellenstedt is nicht allzu groß
Warum immer dieses langweilige präzise geradeaus fliegen,einfach alle Ruder reinkloppen und fun haben :nuts:

3djan.de.tl

rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:15

Apropo, Motor im Flug abreißen. Mit hats mal den Prop in der Luft zerfetzt. Ist aber nicht passiert
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. Juli 2009, 14:45

immer Totgeburten...
...

FBL

RCLine User

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Juli 2009, 15:27

Zitat

Original von Jan Ripke
alter halten eure Shockys lange.Während der hallensaison halten meine shockys nur 1 Abend und im Sommer halten meine shockys ca. eine Woche(könnt aba vielleicht daran ligen das mir der boden zu hoch ist und ich noch tiefer will) :D


was hast du dann für Depronkosten?
Oder kennst du ne Adresse, wo es Depron besonders billig gibt? ;)