Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Juli 2009, 16:32

Selbstbau Depronmodell Empfehlung

Hallo,


da hier noch ein paar m² 5mm Depron und einige RC Komponenten rumliegen, hab
ich mir gedacht ich könnte mal wieder selber einen Depronbomber bauen...
Hab da (nicht unbedingt) an einen Shocky, sonder eher an ein Rumpfmodell, das
etwas kleiner ausfallen sollte gedacht.
Könntet Ihr mir dazu vllt ein paar gute Pläne posten? Ich denke Abfluggewicht
sollte <100g, habe dazu folgendes RC:

- 3x 5g Servos
- 8,8g Empfänger
- 9g BL Regler

Motor und Akku habe ich noch keine in geeigneter größe, wollte ich mir aber in Hong
Kong demnächst bestellen, auch hier wäre ich für Tips dankbar :-)

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juli 2009, 18:42

RE: Selbstbau Depronmodell Empfehlung

Hallöchen,

mit den Komponenten würde ich Dir allerdings raten, ein Abfluggewicht von 150-200 Gramm anzupeilen. Das ist deutlich realistischer.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

3

Donnerstag, 16. Juli 2009, 19:18

Ich sag nur "Bipie"...gibt's hier auch ein Thread im Forum.
Gruß,
Rolf

4

Montag, 20. Juli 2009, 11:37

150-200g ? was für einen Motor würdet ihr mir da empfehlen?
Die Bipie gefällt mir persönlich nicht, finde, dass die irgendwie gestaucht aussieht....



Gruß

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Juli 2009, 19:36

Da Du Dich noch immer über die vorgeschlagene Gewichtsklasse zu wundern scheinst: hier nochmal kurz zur Erläuterung:

- Deine Komponenten sind für ein Modell der unter-Hundert-Grenze schlichtweg zu schwer. Insbesondere weil:
- Du 5-mm Depron verwenden möchtest.

Mit diesen beiden Kriterien kann ich ein kleines Modell mit weniger als hundert Gramm Abfluggewicht ziemlich sicher ausschließen.

Also lieber höher greifen, so dass die Komponenten wieder einen Sinn machen.


Ein Motor für ein Modell zwischen 150 und 200 Gramm sollte typischerweise zwischen 15 und 20 Gramm wiegen. Du müsstest dann mit einem Steller der 12-Ampere-Kategorie auskommen.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal